St. Bernhard

Höhenausdehnung: 1450 m - 1630 m
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild
 © Pays du Saint-Bernard
Vollbild

Wetter in Bourg-St-Pierre

Heute, 05.12.2022
Wetter
Temperatur
Niederschlagswahrscheinlichkeit
Niederschlagswahrsch.
Früh
-1°C
80 %
Mittag
0°C
25 %
Abend
-2°C
5 %
Ausflugsziele in St. Bernhard
Unterkunft-Empfehlung
...
Parc C013 1-4 Pers.

ab 277€

Anzeige

Magazin

News & Berichte rund um die Berge

Klickt euch in unser Alpen-Guide-Magazin und erfahrt mehr über Outdoorurlaub in den Alpen ...

Auf geht's!

Webcams in St. Bernhard

— Anzeige —

Alle Webcams anzeigen

Ferienregion St. Bernhard

In der Heimat der Bernhardinerhunde

Die Region des St. Bernhard bildet das Grenzgebiet zu Italien und zum Mont-Blanc. Das legendäre Hospiz Großer St. Bernhard mit seinen Hunden steht für die Gastfreundschaft und die Freundlichkeit, mit der die Mönche des Großen St. Bernhard seit Jahrhunderten den Durchreisenden begegnen. Diese Bergregion bietet Möglichkeiten für Winter- und Sommersport und auf der kulinarischen Ebene verlocken lokale Produkte mit raffinierten und eigenwilligen Aromen.

Sommer in St. Bernhard

Wandern steht im Sommer ganz vorne. Mehr als vierhundert Kilometer signalisierte Wanderwege und drei große Weitwanderwege, Mont-Blanc, St. Bernhard, les Combins, und zudem die Via Francigena (Frankenweg), ein historischer Pilgerweg, der sich für die ganze Familie eignet finden sich in der Region. Auf Schritt und Tritt lassen sich Entdeckungen machen: Alpkäsereien, in denen der berühmte Raclette-Käse hergestellt wird, Schlafen im Stroh, die stolzen und kämpferischen Eringer-Kühe oder eine Nacht in einer unserer Berghütten. Wer das Wasser mag, kann sich am See vergnügen, und da sind natürlich auch noch die legendären Bernhardinderhunde und das traditionsreiche Hospiz. Einmalig in der Schweiz ist Rag Jump: man entdeckt die Scherkraft neu, indem man eine Staudammmauer herunterläuft - natürlich gesichert.

Winter in St. Bernhard

Im Winter bieten die Skiorte der Region St. Bernhard ein kombiniertes Skiabonnement an. Mehr als hundert Kilometer präparierte Pisten stehen den Skifans zur Verfügung. In Begleitung eines Bergführers lassen sich Skitouren unternehmen und Pulverschneehänge entdecken. Sie finden hier auch das weitläufigste Netz an signalisierten Routen fürs Schneeschuhlaufen der ganzen Schweiz. Hier kommen alle Winterliebhaber jeder Stufe auf ihre Kosten – Natur pur auf Pisten und Wegen.

Die Perlen der Region

Champex-Lac könnte ebenso gut in Kanada liegen: in der Nähe ein Bergsee, am Fuss der Gipfel Le Catogne und La Breya gelegen. Ein intaktes Dorf, ein breites Angebot an guten Übernachtungsmöglichkeiten – die Garantie für besondere Ferien.

Das Val Ferret geht Richtung Italien bis zum Hauptort Orsières hinauf; die Grenze bildet der große Ferret-Pass, einer der Gipfel der Mont-Blanc-Tour. Ein in seiner Wildheit verführerischer Ort mitten in einer majestätischen Alpengegend.

Im Val d’Entremont, Richtung Großer St. Bernhard, liegt das kleine, gut erreichbare Dorf Liddes/Vichères. Gleich angrenzend befindet sich ein großes Naturschutzgebiet, das für seine Fauna und in der Herbstzeit vor allem für das Röhren der Hirsche bekannt ist. Etappe der Via Francigena.

Bourg-St-Pierre ist das letzte Dorf vor dem Großen St. Bernhard-Pass. Hier kamen im Laufe der Jahrhunderte unzählige Durchreisende vorbei, darunter auch historische Persönlichkeiten wie Napoleon. Im alten Dorfteil ist diese geschichtsträchtige Vergangenheit noch spürbar.

Orsières ist der Hauptort der Region. Das Dorf ist architektonisch interessant – es gibt hier einen Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert – und bildet zugleich den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge aller Art in die ganze Region.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Angebote in St. Bernhard

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Pays du St-Bernard
Route de la Gare 34
1937 Orsières
Schweiz
Tel.: +41 27 7752381

Natur

Lac de Toules

Bourg-St-Pierre, St. Bernhard

Seit 1963 staut die Staumauer das Wasser zum sehenswerten See de Toules im Tal von Entremont auf.

Ort

Champex-Lac

St. Bernhard

Einwohner: 0 Höhe: 1470 m

Ort

Liddes

St. Bernhard

Einwohner: 731 Höhe: 1346 m

Ort

La Fouly - Val Ferret

St. Bernhard

Einwohner: 81 Höhe: 1600 m

Wandern & Bergsport

Großer St. Bernhard

Bourg-St-Pierre, St. Bernhard

Schon zu Zeiten der Römer war der Alpenpass einer der wichtigsten Übergänge. Er verbindet auf einer Höhe von 2.469 m das Schweizer Rhônetal mit dem Aostatal und dem italienischen Piemont. Im Jahr 1050 wurde für die Pilger, die auf dem Weg nach Santiago de Compostela Unterkunft und Verpflegung benötigten, auf der Passhöhe von Bernhard von Aosta ein Hospiz gegründet. Im Winter halfen Bernhardiner beim Aufspüren verirrter Reisender. Heute zeigt ein Hospiz-Museum die bewegte Geschichte des Passes.

Ort

Bourg-St-Pierre

St. Bernhard

Einwohner: 206 Höhe: 1632 m

Kontakt zur Ferienregion

Pays du St-Bernard
Route de la Gare 34
1937 Orsières
Schweiz
Tel.: +41 27 7752381