Galtür, Österreich

Liegt auf:1600 m

Einwohner:781

Wetter für Galtür, heute (02.10.2022)
Prognose: Es regnet immer weniger und nachmittags Übergang zu trockenem Wetter.
...
Früh - 06:00

6°C80%

...
Mittag - 12:00

10°C75%

...
Abends - 18:00

8°C50%

...
Spät - 24:00

6°C60%

Galtür

An der Grenze zu Vorarlberg im hinteren Paznaun liegt der Ort Galtür. Der erste offizielle Luftkurort Tirols befindet sich zwischen der Silvretta und der Verwallgruppe. Durch die günstige Höhenlage auf 1600 Metern, ist das Bergdorf der ideale Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub im Gebirge.

Von Galtür aus kann man auf vielfältigen Wanderrouten zu den Gletschern oder den drei Stauseen wandern. Zahlreiche Klettersteige und Bouldermöglichkeiten, aber auch gemütliche Wanderwege sorgen für hochalpinen Aktivspaß. Neben Radfahrern und Mountainbikern kommen auch Motorradfahrer auf ihre Kosten. In Galtür beginnt die Silvretta-Hochalpenstraße, eine sehr attraktive und beliebte Route für Freunde des Motorrad-Sports.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Galtür

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Alpinarium Galtür

Paznaun, Tirol

Angebote Galtür

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Dorfstraße 43
6561 Ischgl
Österreich
Tel.: +43 50990

...

Sport & Freizeit

Erlebnishallenbad Silvapark

Galtür, Paznaun

Entspannen, Schwimmen, Rutschen - auch bei schlechtem Wetter kommt man hier in Urlaubsstimmung.
...

Sehenswürdigkeiten

Alpinarium Galtür

Galtür, Paznaun

Das Alpinarium Galtür ist ein vielseitiges Ausstellungs- & Dokumentationszentrum und setzt sich aus einer Ausstellung, einem Café, einer Indoor-Kletterwand, einer Internetlounge und Seminarräumen zusammen.Allein durch seine Optik hinterlässt das Gebäude einen bleibenden Eindruck. Mit seiner modernen Gestaltung im Inneren und einer dem Ortsbild und der Natur angepassten Außenarchitektur erhielt das Museum renommierte Auszeichnungen wie das österreichische Museumsgütesiegel und einen Platz unter den Top 6 beim Europäischen Museumspreis 2007.Das Museum dokumentiert das Leben im hochalpinen Raum und ist zentraler Bestandteil der 345 Meter langen Schutzmauer, die nach der Lawinenkatastrophe 1999 errichtet wurde. Kurz nach der Lawinenkatastrophe wurde mit dem Bau der aus 700.000 kg Stahl bestehenden Schutzmauer begonnen. Im Bau wurde auch ein Gedenkraum errichtet, der an die Opfer des Lawinenunglücks erinnern soll. Die Kombination aus Ausstellungsraum und Schutzmauer ist in Europa einzigartig.Die neue Dauerausstellung "Ganz oben" präsentiert interessante Geschichten über Galtür und die Welt. Die Besucher wandeln auf den Spuren des Ortes, erfahren Wissenswertes über die Entstehung der Berge, über den Lebens- und Siedlungsraum der Einwohner bis hin zum Tourismus in Galtür.Darüber hinaus kann man im Café "Gefrorene Wasser" im Alpinarium auf der Sonnenterrasse den atemberaubenden Blick aus den Panoramafenstern genießen.Aktive Besucher können das Bergerlebnis an der Indoor-Kletterwand vertiefen und sich sportlich austoben.