Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Jaun, Schweiz

liegt auf 1015 m

Wettervorhersage für Jaun in / Freiburg Region
Donnerstag, den 18.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:10°C15°C11°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Ort am Wasserfall

Blick auf Jaun
Blick auf Jaun © Roland Zumbuehl (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Die schweizerische Berggemeinde Jaun liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung inmitten der Freiburger Alpen. Im Süden erhebt sich das Hausgebirge, die Gastlosen, und nördlich des knapp 700 Einwohner zählenden Dorfes ragt der Chörblisitz in den blauen Gebirgshimmel. Der idyllische Ort erstreckt sich auf einer Meereshöhe von 1.015 Metern im oberen Jauntal über den Jaunbach und in westlicher Richtung vom Jaunpass. Die Gemeinde, die dem Kanton Freiburg angehört, ist zusammen mit dem Ortsteil Im Fang der einzige deutschsprachige Ort des französischsprachigen Greyerzbezirks. Geschichtlich reicht die Besiedelung des Jauntals bis in die Mittelsteinzeit zurück. Der Ort Jaun selbst wurde im Jahre 1397 unter dem Namen Youne erstmals urkundlich erwähnt.

Sehenswert in Jaun

Blick auf die Kirche von Jaun
Blick auf die Kirche von Jaun © Roland Zumbuehl (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Gleich gegenüber des Dorfkerns mit seinen urigen Holzhäusern ergießt sich der Wasserfall von Jaun. Mit bis zu 6.000 Litern pro Sekunde bietet dieses Naturspektakel einen atemberaubenden Anblick. Jaun hat zwei Kirchen. Die ehemalige Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert wird allerdings nicht mehr als Gotteshaus genutzt, sondern beherbergt das sogenannte Cantorama, das "Haus des Freiburger Chorgesangs". Hier wird das kulturelle Erbe der regionalen Volksmusik gepflegt. Rund ein Dutzend Konzerte finden hier jährlich statt. Außerdem sind wertvolle Tonaufnahmen, Partituren und andere zeitgeschichtliche musikalische Dokument dort untergebracht. Die neuere Kirche St. Stephan Kirche aus dem Jahre 1910 befindet sich oberhalb der Hauptstraße des Ortes. Der Friedhof Jaun zeugt von der örtlichen Handwerkskunst der Holzschnitzerei. Hier kann man unzählige handgefertigte Holzkreuze einheimischer Künstler bewundern. Sehenswert in Jaun ist auch das Statthalterhaus von 1782 sowie die Ruinen von Burg Bellegarde.

Ausflüge und Aktivitäten in der Umgebung

Umgeben von den majestätischen Gipfeln der Gastlosen-Bergkette bietet Jaun eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Besonders Wanderfreunde kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Mit der Jaun-Gastlosen-Sesselbahn erreicht man viele Ausgangsorte für herrliche Panorama-Wanderungen. Empfehlenswert ist die Gastlosen-Rundwanderung. Vier Bergrestaurants laden zum Entspannen und Genießen ein. Für spannende Familienerlebnisse sorgen der Detektivweg, der Geologische Pfad mit zwölf Beobachtungsposten sowie ein großer Kinderspielplatz an der Bergstation. Erlebnisreiche Wanderungen bietet auch der Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut. Hier sind auch Wildbeobachtungen möglich. Für Bergfexe und Gipfelstürmer gelten die Gastlosen als eines der schönsten Klettergebiete Europas. Hier finden sich zahlreiche Kletterouten in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Die Bergwelt von Oben kann man bei einer Ballonfahrt erleben und mit dem Trotti, einer Art Fahrrad mit übergroßen Rädern geht es rasant von der Gastlosen-Bergstation durch den Wald hinab bis zum Jaunbach.



Schlechtwetter-Tipps für Jaun
Schokoladenfabrik Maison Cailler
Museen
Schokoladenfabrik Maison Cailler
In der Erlebniswelt für Schokolade der ältesten Schokoladenfabrik ...
Bauwerke
Château Gruyères
Um die abgehackte Hand ranken sich zahlreiche Sagen ...