Oststeiermark

Höhenausdehnung: 290 m - 1720 m
Naturpark-Pöllauer-Tal
Naturpark-Pöllauer-Tal  © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
Mönichwald-Badesee
Mönichwald-Badesee  © Oststeiermark
Vollbild
Sioux-City
Sioux-City  © Oststeiermark
Vollbild
Stubenbergsee
Stubenbergsee  © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild
 © Oststeiermark
Vollbild

Wetter in Fischbach

Heute, 26.05.2024
Wetter
Temperatur
Niederschlagswahrscheinlichkeit
Niederschlagswahrsch.
Früh
12°C
45 %
Mittag
15°C
55 %
Abend
13°C
65 %
Ausflugsziele in der Oststeiermark

Ferienregion Oststeiermark

... aktiv Erholen mit Natur, Kultur, Wein und Kulinarium!

Die Oststeiermark lädt mit ihren 8 Teilregionen auf eine Entdeckungsreise ein: Gemütliche Wanderwege durchziehen das Land zwischen Almenland und Thermenregion Bad Waltersdorf, Reit- und Radwege verbinden den Naturpark Pöllauer Tal, das Apfelland um den Stubenbergsee und die "Kraftspendedörfer" im Joglland bis hinein ins Hartbergerland in die Energieregion Weiz-Gleisdorf und ins Wechselland. Immer wieder finden die Besucher gastliche Stätten, die zur Einkehr einladen: Buschenschenken, Landgasthöfe und Feinschmeckerlokale bieten regionale Produkte.

Von den 1700ern Hochlantsch, Hochwechsel und Stuhleck bis zur pannonischen Tiefe hinab zeigt die Oststeiermark im Kleinen eine landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Die Oststeiermark ist eine Landschaft voller Harmonie und stiller Schönheiten. Jahrhunderte der Geschichte und Kultur haben sie ebenso geformt, wie die Menschen, die im Einklang mit der Landschaft die fruchtbaren Felder und Gärten bewirtschaften.

Natur vor Augen – Genuss im Sinn

Der Naturgenuss feiert seine Renaissance. Almen, Weinberge, alte Obstgärten, weite Ebenen und bunte Felder sind echt und unverfälscht. Rein gehen, radeln, reiten, wandern, genießen, angreifen und mitnehmen erlaubt und erwünscht!

Selbstversorger unter der weißen Haube

Wäre die Oststeiermark ganz plötzlich vom Rest der Welt getrennt – Hunger leiden müsste keiner. Die im "Obstgarten Österreichs" geernteten Äpfel, in Form von Säften, Most und Edelbränden, der hiesige Wein an der Römerweinstrasse – tierisch gut überzeugen Almo, Styria Beef und Weizer Lamm. Gemeinsam mit "Gutem vom Bauernhof" wird alles unter die weiße Haube (9 Haubenlokale) gebracht.

Starke Kraftspender und frische Lebensweisheiten

Wellness - das sehnsuchtsvolle Ziel stressgeplagter Zeitgenossen - wandelt sich zunehmend zur Lebenseinstellung. Der Weg von der Kneipp-, Bade- und Saunalandschaft führt mitten in die Natur. Landschaft, Klima und fundierte Wellness-Kompetenz sind die Grundsäulen der oststeirischen Wohlfühlidee. Die oststeirische Natur als Energie-Tankstelle belebt Geist wie Körper.

Versunkene Kulturen, moderne Volksmärchen, gute Unterhaltung

Über die Kultur der ersten oststeirischen Gäste lässt sich diskutieren. Das Keltendorf am Kulm und die Villa Rustica bei Hartberg zeugen von früher keltischer und römischer Besiedelung; die Schlösserstraße von den tapferen Wehrversuchen gegen Eindringlinge aus dem Osten. Entlang der Pilgerwege begibt man sich auch nach Jahrhunderten noch auf Sinnsuche. Viele Museen beleuchten Geschichte und Tradition.

Kulinarium Steiermark

Die Steiermark ist ein weites Land der kulinarischen Genüsse. Menschen wie der gebürtige Oststeirer Johann Lafer, der bekannteste Fernsehkoch im deutschen Sprachraum, tragen die Köstlichkeit der Steiermark und ihre Lebensart seit Jahren mit Begeisterung in alle Welt hinaus.

Bekannt für ihr geschmackvolles Kulinarium lädt die Steiemark zum lukullischen Urlaub mitten in Österreich. Genussvolle Angebote, echte Hausmannskost und raffinierte Rezepte lassen das Essen keine Sünde sein. Egal ob im Haubenlokal oder Haubenrestaurant, im Buschenschank oder beim Kulinarium Steiermark-Wirt: Steirische Köche - allen voran Johann Lafer - wissen um die Kunst aus steirischen Spezialitäten wie Apfel oder Kürbis raffinierte Vorspeisen und andere Köstlichkeiten zu zaubern. Dazu ein Glaserl Wein - im Frühling, Sommer oder Herbst mitten im Weinland oder nahe dem Gletscher genossen, und das Gourmet-Herz springt vor Freude.

Wintergenuss Oststeiermark

Auch im Winter bietet die Oststeiermark Urlaubsgenuss pur. Vom aktiven Wintersport, wie Ski-Alpin und Ski-Nordisch, Schneeschuhwandern und Skitouren angefangen, über die Wellnessoasen der Thermen, bis hin zu den kulinarischen Höhepunkten bietet diese Region aufregende Inhalte wie kaum sonst wo.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps in der Oststeiermark

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sport & Freizeit

...
Heiltherme Bad Waltersdorf

Oststeiermark, Steiermark

Sport & Freizeit

...
Heiltherme Bad Waltersdorf

Oststeiermark, Steiermark

Angebote in der Oststeiermark

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusregionalverband Oststeiermark
Radersdorf 75
8263 Großwilfersdorf

Tel.: +43 3385 21090

Ort

Siegersdorf bei Herberstein

Oststeiermark

Einwohner: 302 Höhe: 560 m

...

Ort

Grafendorf

Oststeiermark

Einwohner: 0 Höhe: 677 m

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg

Pöllau, Oststeiermark

Die im 14. Jh. erbaute Kirche ist weithin sichtbar durch ihre erhöhte Lage auf einem nach 3 Seiten steil abfallenden Berg. Ungewöhnlich ist die Raumaufteilung. Der tief gelegene, dreischiffige Vorraum geht über in das mit 17,5 m recht hohe, zweifschiffige Langhaus, wird am Schluß durch die 4 Pfeiler um den Altar wieder dreischiffig und endet in einem Chorumgang. Das komplexe Gefüge belebt den Raumeindruck und macht das Gebäude zu einem bedeutenden Repräsentanten der steirischen Gotik, verursacht möglicherweise durch den beengten Bauplatz. Das Westportal hat reiches Maßwerk und Blendarkaden. Nach einem Brand 1674 wurde der Turm erneuert und die Inneneinrichtung barockisiert. Im wuchtigen, barocken Hochaltar befindet sich das Gnadenbild aus dem 15. Jh. An den Chorwänden ist die kunstvolle gotische Steinmetzarbeit zu sehen.

Ort

Pernegg an der Mur

Oststeiermark

Einwohner: 2429 Höhe: 464 m

Ort

Stubenberg am See

Oststeiermark

Einwohner: 2253 Höhe: 449 m

Ort

St. Ruprecht an der Raab

Oststeiermark

Einwohner: 1985 Höhe: 388 m

Natur

Tropfsteinhöhle Katerloch

Weiz, Oststeiermark

In zwei Stunden führt Fritz Geissler Kleingruppen durch die faszinierende Welt der Tropfsteinhöhle.

Ort

Arzberg

Oststeiermark

Einwohner: 596 Höhe: 579 m

Ort

Gersdorf an der Feistritz

Oststeiermark

Einwohner: 1229 Höhe: 333 m

Ort

Naintsch

Oststeiermark

Einwohner: 655 Höhe: 1032 m

Ort

Breitenau am Hochlantsch

Oststeiermark

Einwohner: 1985 Höhe: 607 m

Ort

Tulwitz

Oststeiermark

Einwohner: 523 Höhe: 650 m

Ort

Kaibing

Oststeiermark

Einwohner: 372 Höhe: 360 m

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche St. Veit

Pöllau, Oststeiermark

In die ehemalige Stiftskirche der Augustiner-Chorherren gelangt man durch ein großes Portal, das zunächst in einen Innenhof der weitläufigen Stiftsgebäude führt. Außen rot-weiss gestrichen, sind im Inneren Gewölbe und Kuppeln mit farbenprächtigen Fresken bedeckt, geschaffen von Matthias v. Görz. Dargestellt sind u.a. die 4 Kirchenväter, die Himmelfahrt des Hl. Veit, Marias und des Hl. Augustinus, Engelsturz und Engelchor. Nach dem Vorbild von St. Peter in Rom erbaute man die Kirche 1701-1712. Wie dort enden Querschiffarme und Chor in einer halbrunden Apsis, die jeweils mit einer Konche abschließt, die Vierung darüber ist überwölbt von einer Tambourkuppel. Die Farbigkeit setzt sich fort in den Emporen und Seitenkapellen der Langhauswände. Chorgestühl, Orgel und reich geschmückte Kanzel sind ebenfalls aus dem 18. Jh.

Ort

Passail

Oststeiermark

Einwohner: 1978 Höhe: 653 m

Ort

St. Johann bei Herberstein

Oststeiermark

Einwohner: 351 Höhe: 421 m

Ort

Haslau bei Birkfeld

Oststeiermark

Einwohner: 477 Höhe: 639 m

Ort

Hofkirchen bei Hartberg

Oststeiermark

Einwohner: 632 Höhe: 422 m

Ort

Gasen

Oststeiermark

Einwohner: 967 Höhe: 800 m

Ort

Birkfeld

Oststeiermark

Einwohner: 0 Höhe: 637 m

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusregionalverband Oststeiermark
Radersdorf 75
8263 Großwilfersdorf

Tel.: +43 3385 21090