Pfunds, Österreich

Liegt auf:970 m

Einwohner:2600

Wetter für Pfunds, heute (19.06.2024)
Prognose: Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
...
Früh - 06:00

16°C0%

...
Mittag - 12:00

28°C5%

...
Abends - 18:00

23°C5%

...
Spät - 24:00

16°C10%

Paradiesische Landschaften in Pfunds

Pfunds liegt im Dreiländereck in der Nähe zu der Schweiz und zu Italien. Ausgewiesene Wanderwege in einer romantischen Naturkulisse sind das Kennzeichen des Tiroler Urlaubsortes.

Es lohnt sich die paradiesische Landschaft von oben mit einem Paraglide-Flug zu bestaunen. Wer sich am Inn bei sommerlichen Temperaturen abkühlen möchte und dazu seine Furchtlosigkeit erproben möchte, der sollte einmal die Raftingfahrt ausprobieren.

Motorradfahrer lieben die friedliche Landschaft um Pfunds und nutzen den Sommer für weite Touren durch die Gegend. Familien hingegen bestaunen die friedvolle Naturkulisse für ausgiebige Erkundungstouren mit dem Fahrrad.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps in Pfunds

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sport & Freizeit

...
H2O Adventure

Tiroler Oberland, Tirol

Natur

...
Aussichtsplattform Fendels

Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal, Tirol

Sport & Freizeit

...
Quellalpin Kaunertal

Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal, Tirol

Angebote Pfunds

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Pfunds/Spiss
Stuben 40
6542 Pfunds
Österreich
Tel.: +43 50225300

...

Natur

Kauner Wald- und Strauchlehrpfad

Kauns, Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal

Das Naturschutzgebiet Kauns-Kaunerberg-Faggen beherbergt eine große Vielfalt wärmeliebender Tier- und Pflanzenarten und gilt als Hot-Spot der Biodiversität. Um diesen wertvollen Lebensraum zu erhalten, werden die in Kauns vorkommenden Halbtrockenrasen mit Ziegen und Schafen beweidet.
Nach dem Anstieg durch das Dorf führt der Lehrpfad kurz nach der Wildbachverbauung rechts durch einen schönen Wald bergauf. Später quert man die Straße und betritt das Weidegebiet durch ein Gatter. Während der Sommermonate kann es sein, dass man kurz darauf von neugierigen Ziegen begrüßt wird. Nun hat man bald den höchsten Punkt der Wanderung erreicht und kann die beeindruckende Aussicht auf den Kaunergrat genießen. Entlang des schön angelegten Steiges sind immer wieder interessante naturkundliche Besonderheiten zu finden. Beim Aussichtsplatz Schloßbachwasserfall führt der Weg dann bergab. Man streift kurz die Kaunerberger Straße, bleibt aber am Steig abwärts bis man schließlich auf die Hauptstraße trifft. Dieser folgt man nach rechts, vorbei an der Burg Berneck, zurück ins Dorf.Höchster Punkt: 1198mStartpunkt: Gemeindeamt KaunsEndpunkt: Gemeindeamt KaunsGPX-Download hier
...

Natur

Aussichtsplattform Fendels

Fendels, Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal

Einen wunderbaren Rundblick auf die umliegenden Bergwelt bietet die Aussichtsplattform Fendels "Hochegg". Verbunden mit einem Spaziergang durch das idyllische Bergdorf Fendels erreicht ihr die Plattform über den Rundweg Fendels.  
...

Sport & Freizeit

Quellalpin Kaunertal

Kaunerberg, Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal

Ein besonderes Badeerlebnis bietet das Quellalpin. Die Freizeitanlage beherbergt ein Hallenbad mit ausgezeichnetem Quellwasser und eine Saunalandschaft auf dem Dach des Gebäudes. Hier genießt man eine fabelhafte Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Holz, Granit und der Duft von Heu prägen das Ambiente des Saunabereichs im Quellalpin. Die Erdwärme-Heizung sorgt in jeder Jahreszeit für eine angenehme Temperatur. Für Sportbegeisterte gibt es die Möglichkeit, das Fitnessstudio, die Boulderhalle, die Kegelbahn oder den Schießstand zu besuchen. Und einen entspannten Wellnesstag lässt man dann am besten im Restaurant „Talgenuss“ ausklingen.In der innovativen Dauerausstellung „Mit aller Kraft – Klima, Gletscher, Kaunertal“ bekommen Gäste Einblicke in die globale Klimaforschung im Kaunertal. Mit Hilfe von architektonischen, künstlerischen und musikalischen Elementen werden außerdem Geschichten über das emotionale Verhältnis der Einheimischen zu dem Gepatschfener, dem zweitgrößten Gletscher Österreichs, erzählt.
...

Sport & Freizeit

H2O Adventure

Ried im Oberinntal, Tiroler Oberland

Ob Rafting, Canyoning oder Klettern im Hochseilgarten: H2O Adventure bietet im Tiroler Oberland alles an, was draußen Spaß macht. Viele der Angebote sind auch für Familien und Kinder ab fünf Jahren geeignet.Rafting auf den Gebirgsflüssen
Vier verschiedene Raftingtouren offeriert das Unternehmen. Darunter eine Piratentour für Familien, für die dreistündige Tour müssen die Kinder mindestens fünf Jahre alt sein. Es gibt eine Einsteigertour für Anfänger ab zwölf Jahren (in Begleitung der Eltern zehn Jahre), aber auch Touren für Fortgeschrittene und Profis wie das Raft-X-treme auf der Ötztaler Ache. Die Ausrüstung fürs Rafting wird gestellt: Der Verleih von Neoprenanzug und -jacke, Schwimmweste, Helm und Neoprenschuhe sind ebenso inklusive wie der Rücktransport zum Ausgangspunkt.Schluchten entdecken beim Canyoning
{{gallery_1}}In Gebirgsbächen und -schluchten klettern, abseilen, springen, rutschen und schwimmen: Das ist Canyoning! Ausgestattet mit Neoprenanzug, Helm, Canyoninggurt und -schuhe erobert man das Terrain. Angeboten werden eine Familientour (ab fünf Jahre), eine Einsteigertour (ab zwölf Jahre) und Touren für Fortgeschrittene (ab 18 Jahre), für die man ein gutes sportliches Fitnesslevel mitbringen sollte.Klettern im Hochseilgarten
Im Hoch- und Niederseilgarten im Verwalltal kann man in einer Höhe zwischen sechs und zwölf Metern insgesamt 16 Stationen erobern. Für Kinder gibt es einen Niederseilgarten mit sechs Stationen in 1,5 m Höhe. In den Parcours inbegriffen sind auch eine Kletterwand und fünf Flying Fox.Tubing im Wildwasser
Beim Tubing sitzt man - ausgestattet mit einem Paddel - auf einem Luftreifen, der speziell für Wildwasserfahrten geeignet ist. Dann lässt man sich von der Strömung flussabwärts treiben. H2O Adventure bietet eine Tour für Einsteiger und eine Tour für Fortgeschrittene an.Mountainbiken
Außerdem kann man bei dem Outdoor-Unternehmen Mountainbiketouren und Downhill-Abenteuer über Forstwege und Single-Trails buchen. Bikes, Helme und Protektoren können ausgeliehen werden.
...

Natur

Anton-Renk-Hütte (2.261 m)

Fendels, Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal

Zur Anton-Renk-Hütte im Kaunertal führt eine fantastische Wanderung. Gestartet wird direkt an der Talstation in Ried im Oberinntal. Es geht mit der Gondelbahn hinauf nach Fendels und von dort weiter mit der Sesselbahn zur Sattelklause. 

Von der Bergstation Sattelboden wandert man über einen wunderschön gestalteten Tierlehrpfad zur Fendler Alm. Von der Fendler Alm rechts auf dem markierten Weg bis zum Zirmesköpfle - von dort ohne größere Steigung weiter bis zur unbewirtschafteten Anton-Renk-Hütte. 

Zurück geht es über den gleichen Weg oder hinunter an der Stalanzer Alm (bewirtschaftet) vorbei nach Ried (ca. 3-4 Stunden langer Abstieg).Facts:
Höchster Punkt: 2261mStartpunkt: SattelklauseEndpunkt: Anton-Renk-Hütte (2.260 m)GPX-Downlad
Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Pfunds/Spiss
Stuben 40
6542 Pfunds
Österreich
Tel.: +43 50225300