Riffian - Kuens, Italien

Liegt auf:504 m

Einwohner:1500

Wetter für Riffian - Kuens, heute (19.06.2024)
Prognose: Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
...
Früh - 06:00

19°C0%

...
Mittag - 12:00

29°C5%

...
Abends - 18:00

25°C5%

...
Spät - 24:00

19°C10%

Am Fuße des Naturparks Texelgruppe liegen die zwei kleinen, sonnenverwöhnten, verträumten Orte in unmittelbarer Nähe von Meran, Dorf Tirol und Schenna am Eingang des Passeiertales. Herrlicher Panoramablick über das Burggrafenamt; am Fuße des Naturparkes Texelgruppe gelegen; Obst-/ Weinberge und üppige mediterrane Vegetation prägen die Landschaft. Das Milde Klima des Südens verleiht den Orten besonderen Charme. Riffian und Kuens bieten rund ums Jahr sowohl romantische, als auch abenteuerliche Urlaubserlebnisse. Das liegt an der einmalig schönen Landschaft genauso wie an der herzlichen Gastfreundschaft beider Dörfer. Ruhe gibt die Verträumtheit der üppigen Vegetation der Obst- und Weinberge, Lebhaftigkeit strahlen der nahegelegene Kurort Meran, die eigene Gastlichkeit und das sportliche Angebot aus. Riffian, der bekannteste Wallfahrtsort des Burggrafenamtes, und Kuens eine der kleinsten Gemeinden Südtirols: Das Duo, das den Urlaub zum Naturerlebnis macht!

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Angebote Riffian - Kuens

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Riffian-Kuens
Jaufenstraße 50
39010 Riffian
Italien
Tel.:

...

Essen & Trinken

Privatbrennerei Unterthurner

Marling, Meraner Land

Brennerei mit Tradition
Die Privatbrennerei Unterthurner liegt im westlichen Marling, direkt am Fluss Etsch. Gegründet wurde der Betrieb im Jahr 1947, womit sie eine der ältesten Destillerien Südtirols ist.Historischer Sitz
Der Stammsitz der Brennerei befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 15. Jahrhundert. Die heutigen Besitzer haben es trotz modernster Brautechnik geschafft, das Flair des 1424 gebauten Ansitz Priami weitgehend zu erhalten.Vom Obst zum Brand
{{gallery_1}} In den “heiligen” Hallen der Destillerie werden täglich unterschiedliche Brände und Liköre hergestellt. So haben Besucher die Möglichkeit, den Herstellungsprozess live zu erleben.Wer mehr über die Brennkunst erfahren möchte, der kann an einer der Führungen mit anschließender Verkostung teilnehmen. Sie finden immer mittwochs um 16 Uhr statt und kosten 15 Euro. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.Für zuhause
Alle Brände der elf Produktionslinien können im Shop der Privatbrennerei Unterthurner käuflich erworben werden. Hier finden sich neben klaren Schnäpsen, wie dem Waldler - einem Waldhimbeergeist - auch Liköre, Grappas und Besonderheiten aus dem Barriquefass.
Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Riffian-Kuens
Jaufenstraße 50
39010 Riffian
Italien
Tel.: