Verkehrsschilder
Verkehrsschilder © Pixabay

Wichtige Verkehrsregeln im Ausland

04.04.2024
|

Die wichtigsten Unterschiede bei den Verkehrsregeln

Im Ausland ist so einiges anders - unter anderem einige Verkehrsregeln. Damit ist es keine bösen Überraschungen gibt, informieren wir euch hier über die wichtigsten Regeln in den beliebtesten Alpenländern.

Wichtige Verkehrsregeln in Österreich

Österreichische Tempolimits

Bereich
Geschwindigkeit
Während der Nacht auf Transitautobahnen

innerorts

50 km/h

/

Freilandstraße

100 km/h

/

Autostraße

100 km/h

/

Autobahn

130 km/h

110 km/h

Promillegrenze in Österreich

Die allgemeine Promillegrenze liegt in Österreich bei 0,5 ‰. In bestimmten Fällen gilt eine 0,1 ‰-Grenze, zum Beispiel bei Übungsfahrten oder für Besitzer des Probeführerscheins.

Weitere wichtige Regeln in Österreich:

  • Gelbe durchgezogene Linie: Halte- und Parkverbot
  • Unterbrochene gelbe Linie und gelbe Zick-Zack-Linie: Parkverbot
  • An Schulbussen mit eingeschalteter Warnblinkanlage und Warnleuchten darf nicht vorbeigefahren werden
  • Unfallmeldegebühr wird fällig, wenn die Polizei bei einem Unfall ohne Personenverletzung nur zur Beweissicherung gerufen wird, obwohl ein Adressaustausch der Beteiligten möglich war (ca. 36 Euro)
  • Winterreifenpflicht bei winterlicher Witterung vom 1. November bis 15. April
  • Warnwestenpflicht bei Panne oder Unfall außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Höchstgeschwindigkeit beim Abschleppen: 40 km/h
  • Rauchverbot in Fahrzeugen, wenn sich eine Person unter 18 Jahren im Fahrzeug befindet (gilt auch für E-Zigaretten)
Verkehrsschild Österreich
Verkehrsschild Österreich © Frisky007, Public domain, via Wikimedia Commons

Wichtige Verkehrsregeln in der Schweiz

Tempolimits in der Schweiz

Bereich
Geschwindigkeit

innerorts

50 km/h

außerorts

80 km/h

Autostraßen

100 km/h

Autobahn

120 km/h

Promillegrenze in der Schweiz

Die Promillegrenze liegt in der Schweiz bei 0,5 ‰, für Fahranfänger mit unter vier Jahren Fahrpraxis gilt eine Grenze von 0,1 ‰.

Weitere wichtige Regeln in der Schweiz

  • Gelbe Streifen am Fahrbahnrand: Halteverbot
  • Gelbe Kreuze mit gelben Linien am Fahrbahnrand: Parkverbot
  • Parkverbot außerorts an Hauptstraßen
  • Vorfahrt von aufwärtsfahrenden Fahrzeugen auf Bergstraßen, schwere Motorfahrzeuge wie Busse oder Lastwagen haben gegenüber leichteren Fahrzeugen wie PKWs sowohl beim Bergauf- als auch beim Bergabfahren auf Bergstraßen Vorrang
  • Abblendlicht-Pflicht ganzjährig (außerhalb von Tunneln sind auch Tagfahrleuchten zulässig)
  • Bei Rechts-vor-Links: Schienenfahrzeuge haben Vorfahrt
  • Verbot von Radar- und Rotlichtwarnern

Wichtige Verkehrsregeln in Italien

Tempolimits in Italien

Bereich
Geschwindigkeit
Für Fahranfänger und bei Regen oder Schnee

innerorts

50 km/h

50 km/h

außerorts

90 km/h

90 km/h

Schnellstraßen

110 km/h

90 km/h

Autobahn

130 km/h

100 km/h

Promillegrenze in Italien

Die Promillegrenze liegt in Italien bei 0,5 ‰, für Fahranfänger mit weniger als drei Jahren Führerscheinbesitz gilt eine Grenze von 0,0 ‰.

Weitere wichtige Regeln in Italien

  • Schwarz-gelb markierte Bordsteine: Parkverbot
  • Straßenbahnen haben immer Vorfahrt
  • Abblendlicht oder Tagfahrlicht muss außerorts immer eingeschaltet werden
  • Vorfahrt für Linienbusse auf Pass- und Bergstraßen, ansonsten hat das bergwärts fahrende Fahrzeug Vorfahrt
  • Warnwestenpflicht bei Panne oder Unfall außerorts für alle Insassen
  • Wenden, Rückwärtsfahren oder Spurwechsel an Mautstellen ist verboten
  • Rauchverbot im Fahrzeug, wenn Kinder oder Schwangere mitfahren
  • Es gibt keine einheitlichen Regelungen für die Winterreifen-Pflicht, auf vielen Straßen existiert diese jedoch bei winterlichen Straßenverhältnissen. In Südtirol und auf der Brennerautobahn gilt unabhängig von der Witterung vom 15. November bis 15. April eine Winterreifenpflicht, ebenso im Aostatal.
Verkehrsschild Italien
Verkehrsschild Italien © Gigillo83, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Wichtige Verkehrsregeln in Frankreich

Tempolimits in Frankreich

Bereich
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit bei Regen

innerorts

50 km/h

50 km/h

außerorts

80 km/h

80 km/h

Kraftfahrstraße

110 km/h

100 km/h

Autobahn

130 km/h

110 km/h

Promillegrenze in Frankreich

Die Promillegrenze liegt in Frankreich bei 0,5 ‰, für Fahranfänger bis drei Jahre Führerscheinbesitz gilt eine Grenze von 0,2 ‰.

Weitere wichtige Regeln in Frankreich

  • Gelbe Streifen am Fahrbahnrand: Halte- und Parkverbot, unterbrochene gelbe Streifen: Parkverbot
  • Straßenbahnen haben immer Vorfahrt
  • Abblendlicht muss bei Regen und Schneefall eingeschaltet werden
  • Kinder unter zehn Jahren dürfen nicht auf dem Vordersitz sitzen
  • Vorrang für bergauf fahrende Fahrzeuge
  • Umweltplakette für die Einfahrt in bestimmte Umweltzonen benötigt, darunter beispielsweise Paris, Straßburg und Grenoble
  • Rauchverbot in Kraftfahrzeugen mit Kindern unter 18 Jahren
  • Winterreifenpflicht in Bergregionen: Vom 1. November bis 31. März gibt es eine Winterreifenpflicht für Bergregionen in den Alpen, Pyrenäen, Vogesen, im Jura, im Zentralmassiv und auf Korsika
Verkehrsschild Frankreich
Verkehrsschild Frankreich © Roulex 45 self-made from source above, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Wichtige Verkehrsregeln in Liechtenstein

Tempolimits in Liechtenstein

Bereich
Geschwindigkeit

innerorts

50 km/h

außerorts

80 km/h

Schnellstraßen

100 km/h

Promillegrenze in Liechtenstein

Die Promillegrenze liegt in Liechtenstein bei 0,8 ‰.

Weitere wichtige Regeln in Liechtenstein

  • Gelbe Linie am Fahrbahnrand: Halteverbot
  • Gelbe Kreuze und gelbe Linien am Fahrbahnrand: Parkverbot
  • Vorfahrt für das aufwärtsfahrende Fahrzeug auf Bergstraßen
  • Ganzjährig Lichtpflicht für alle Fahrzeuge, Tagfahrlicht ist bei guten Lichtverhältnissen ausreichend
  • Winterreifenpflicht bei winterlichen Straßenverhältnissen

Stand der Information: April 2024, alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informiert euch vor Reiseantritt noch einmal genau bei den zuständigen Stellen über die geltenden Verkehrsregeln in eurem Urlaubsland.

Presse

Artikelvorschaubild
Wasserspaß und Downhill-Fahren: Familiensommer in Zell am See-Kaprun

21.06.2024

Spaß, Action und Abenteuer: Urlaub in den Bergen kann so viel mehr sein als Wandern oder Skifahren!

#Aus den Ferienregionen #Infos

Artikelvorschaubild
Top 10 Highlights im Fichtelgebirge

19.06.2024

Das wald- und gesteinsreiche Fichtelgebirge hält für Besucher viele Ausflüge und Highlights bereit ...

#Aus den Ferienregionen #Familie #Infos #News

Presse

Artikelvorschaubild
Sommer im Großarltal

17.06.2024

Ku(h)linarischer Hochgenuss ganz nahe am Himmel

#Aus den Ferienregionen #Biken #Familie #Infos #News

Artikelvorschaubild
Sachsen für Wassersportler

13.06.2024

Ob Surfen, Segeln, Angeln, Kanu fahren oder auch Baden und Schwimmen, für jeden Wassersportliebhaber ist in Sachsen etwas dabei ...

#Aus den Ferienregionen #Familie #Infos

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Mountainbike-Regionen in den Alpen: Fünf Tipps für euren Sommerurlaub

13.06.2024

Wir stellen euch fünf Bike-Regionen vor, die für Mountainbiker perfekte Bedingungen bieten ...

#Aus den Ferienregionen #Biken #Empfehlungen #Infos #Tipps

Artikelvorschaubild
Die Deutsche Meisterschaft Bouldern 2024 in Pfungstadt

13.06.2024

Am 14. und 15. Juni treffen sich Deutschlands beste Kletterer und Kletterinnen zur Deutschen Meisterschaft im Bouldern ...

14.06. - 15.06.2024
Pfungstadt

#Events #Infos #News

Artikelvorschaubild

12.06.2024

#Biken #Familie #Infos

Artikelvorschaubild
Die schönsten Wanderwege in Sachsen

11.06.2024

In Sachsen lassen sich einige der schönsten Wanderwege Deutschlands entdecken ...

#Infos #Wandern

Artikelvorschaubild
Das war die OutDoor by ISPO 2024: Nachhaltigkeit ist Treiber der Branche

06.06.2024

Über 600 Ausstellende in drei Hallen, über 5.000 Quadratmeter Außenfläche, drei Hubs und drei Bühnen – das war die OutDoor 2024 ...

03.06. - 05.06.2024

#Events #Infos #Nachhaltigkeit #News #Trends

Presse

Artikelvorschaubild
Zillertal. Die schönsten Seiten des Sommers.

22.05.2024

In den vier Ferienregionen des Zillertals von Fügen-Kaltenbach über Zell-Gerlos und Mayrhofen-Hippach bis nach Tux-Finkenberg erlebt man unvergessliche Augenblicke ...

#Aus den Ferienregionen #Infos