Sie sind hier:

Sehenswürdigkeiten in Schaffhausen

Karte wird geladen...

Sehenswürdigkeiten in Schaffhausen

Sehenswürdigkeiten

Münster

Schaffhausen, Schaffhausen

Die dreischiffige romanische Säulenbasilika wurde nach dem Vorbild des Klosters Cluny von 1087 bis 1103/04 erbaut. Zum ersten mal wurde hier das Hirsauer Bauschema verfolgt. Das Kloster, gegründet 1049, entwickelte sich zu einem der einflussreichsten Reformklöster am Oberrhein. Im Schiff finden sich Reste eines romanischen Mäanderfrieses, im Chor und im Querhaus Fresken aus dem 15. Jh. Der Kreuzgang (um 1100) ist ungewöhnlich groß und breit, an seinen Wänden sind bemerkenswerte Renaissance-Epitaphien befestigt. Das Münster ist heute die evangelische Stadtkirche von Schaffhausen; im einstigen Klosterbereich ist das Museum Allerheiligen untergebracht.

Sehenswürdigkeiten

Museum zu Allerheiligen

Schaffhausen, Schaffhausen

Das Museum Allerheiligen, zum Großteil in den Räumen des einstigen Benediktinerklosters Allerheiligen untergebracht, besitzt eine universale Ausrichtung. Archäologische, historische, numismatische, graphische und naturhistorische Sammlungen, sowie eine Kunstsammlung und eine Spielkartensammlung sind hier unter einem Dach vereinigt. Im archäologischen Teil kann man Funde aus dem Kanton, in der historischen Abteilung zum Beispiel Handschriften aus der Klosterbibliothek begutachten. Die Kunstsammlung umfasst sowohl Werke einheimischer als auch internationaler Künstler wie Cranach, Hodler und Dix. Das bedeutendste Stück der Schatzkammer ist ein Sardonyx-Cameo (1. Jh. n.Chr.) in einer Fassung aus dem 13. Jh.

Sehenswürdigkeiten

Hallen für Neue Kunst

Schaffhausen, Schaffhausen

Der Name ist richtungsweisend: Wer sich für die Gegenwartskunst begeistert, ist hier gut aufgehoben. Die Hallen für neue Kunst genießt internationales Renommée und zeigt auf 5500 qm Ausstellungsfläche Werkgruppen der 60er und 70er Jahre. Eine nicht um Vollständigkeit bemühte Aufzählung der Künstler: Andre, Beuys, Flavin, Judd, Kounellis, LeWitt, Long, Mangold, Merz, Morris, Naumann, Ryman, Weiner u.a.

Sehenswürdigkeiten

Munot

Schaffhausen, Schaffhausen

Neben dem Rheinfall ist das Kastell Munot das Wahrzeichen der Stadt. Die wuchtige Stadtfestung hoch über der Stadt und dem Rhein wurde 1564 -1589 von Schaffhauser Bürgern errichtet. Die Idee Albrecht Dürers von einer kreisrunden, nach allen Seiten hin offenen Bastei für eine optimale Verteidigung, bildete die Grundlage zu diesem Bauprinzip. Baugeschichtlich ist diese Festung ein Unikat: es ist der einzige Bau, in dem die Idee der Zirkularfestung verwirklicht und zugleich das einzige bekannte Bauwerk, in dem eine Theorie Düreres ausEtliche underricht, zu befestigung der Stett, Schloss und Flecken‘ (1527) in die Praxis umgesetzt wurde. Besonders eindrucksvoll sind der Turm mit 41 m Höhe, die über 4 m dicken Außenmauern und die Kasematte.

Sehenswürdigkeiten

St. Johann in Schaffhausen

Schaffhausen, Schaffhausen

Breite, spätgotische Pfarrkirche, ehemals Leutkirche, mit auffallendem Turm.

Anzeige

Anzeige