Sie sind hier:

Natur in Wilder Kaiser

Karte wird geladen...

Natur in Wilder Kaiser

...

Natur

Badesee Going

Going, Wilder Kaiser

Der Badesee in Going bietet Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Der See am Waldrand von Going wurde bereits zum schönsten Naturbadesee Tirols gewählt. Er wird mit Wasser aus den Quellen des Wilden Kaisers gefüllt.Der See bietet Platz zum Baden und EntspannenAm Badesee Going gibt es eine eigene Kinder- und Nichtschwimmerbucht, indem sich die kleinen Besucher austoben können. In diesem Bereich erwärmt sich das Wasser auf bis zu 24 °C. Außerdem gibt es rund um den See eine 50.000 m² große Liegewiese und einen flachen, weißen Badestrand.Attraktionen am Badesee GoingDer Badesee Going bietet seinen Besuchern noch mehr Attraktionen: So gibt eine 100 m lange Freiluftrutsche und eine extrabreite Wellenrutsche. Außerdem gibt es für Kinder ein weiteres Highlight, den Erlebnisspielpark mit einem Piratenschiff.Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Seebuffet, an dem sich große und kleine Besucher stärken können.Noch mehr Sport am Badesee GoingWer genug vom Schwimmen hat, kann "JoeRassics Beacharena" einen Besuch abstatten: Mit vier turnierfähigen Plätzen und einem eigenen Aufwärmplatz befindet sich hier Westösterreichs größte Beachvolleyballanlage.
...

Natur

Ellmauer Steinkreis

Ellmau, Wilder Kaiser

Oberhalb der Wochenbrunner Alm bei Ellmau liegt ein besonderer Kraftort, der Ellmauer Steinkreis, der Menschen zur Meditation anregen soll.Die Wanderung zum Ellmauer SteinkreisDie Wanderung zum Ellmauer Steinkreis startet an der Wochenbrunner Alm, die oberhalb des Orts Ellmau liegt. Von der Alm aus startet man nach links über den Weg Nr. 14. Nach einer Wanderung von rund 30 Minuten erreicht man die Lichtung, auf der der Steinkreis liegt.Der Steinkreis ist ein Kraftort zur MeditationDer Ellmauer Steinkreis ist ein energetisches Natur-Kraftfeld, der in Form eines riesigen Mandalas errichtet wurde. Hier sollen die Besucher entspannen, meditieren und Kraft schöpfen.Die Form des Ellmauer SteinkreisesDer Steinkreis wurde in Form eines Mandalas nach der INANMANA-Lehre errichtet. Bei dieser Lehre geht es darum, den natürlichen, gesundwirkenden und kraftvollen Ursprung jedes Individuums zu finden und den Menschen dabei zu helfen, vital und gesund zu bleiben. Der Kreis besteht aus insgesamt 20 Steinen, die in der Form eines Mandalas angeordnet sind. Den Steinen sind verschiedene Farben zugeordnet, die ihre Energie an die Besucher abgeben, die auf ihnen sitzen.
...

Natur

Ellmis Zauberwelt

Ellmau, Wilder Kaiser

Ellmis Zauberwelt ist eine von sechs Erlebniswelten am Wilden Kaiser. Die Hartkaiserbahn bringt Familien in wenigen Minuten an den Freizeitpark, der direkt an der Bergstation der Gondelbahn auf dem Hartkaiser liegt.In Ellmis Zauberwelt geht es magisch zuDer Junge Ellmatio wurde, weil er die Regeln des Zauberwalds missachtet hat, von seinem Lehrmeister, dem Zauberer Tumaris in den Frosch Ellmi verwandelt. Nun wünscht er sich nichts sehnlicher, als seine menschliche Gestalt zurückzubekommen. Und die kleinen Besucher der Zauberwelt sollen Ellmi dabei helfen, wieder ein Junge zu werden. Dabei müssen sie gemeinsam ein neues Abenteuer bestehen.In der Zauberwelt gibt es einen großen SpielparkDirekt an der Bergstation der Hartkaiserbahn wartet auf die Kinder Ellmis Spielpark. In diesem riesigen Erlebnispark gibt es viele tolle Attraktionen, u. a. eine Kletterburg und ein -karussell, einen 50 m langen Seilzug, einen Irrgarten, eine Riesenkorbschaukel, zwei Wasserbecken und einen Streichelzoo. Für das leibliche Wohl ist in Ellmis Zauberwelt ebenfalls gesorgt: Direkt nebenan liegt das Gipfelrestaurant Bergkaiser, das eine riesige Panorama-Sonnenterrasse hat.Wandern am HartkaiserÜber den Hartkaiser führen auch Panorama-Wanderwege. So führt beispielsweise der Rübezahl-Wanderweg direkt an der Zauberwelt vorbei. Außerdem der Panoramaweg Hartkaiser Ellmau zu einer weiteren Erlebniswelt am Wilden Kaiser, dem Hexenwasser Söll.
...

Natur

Hexenwasser Söll

Söll, Wilder Kaiser

Das Hexenwasser in Söll ist eine von sechs Erlebniswelten am Wilden Kaiser. Der Naturpark für die ganze Familie ist bequem mit der Gondelbahn von Söll aus zu erreichen. Hier gibt es zum Beispiel Österreichs längsten Barfußweg, auf dem man sich die Fußsohlen massieren lassen kann. Am Hexenwasser gibt es Stau- und Matschbecken, Kletterteiche und Feuerstellen. Zahlreiche Stationen laden zum Mitmachen, Lernen und Erleben ein, sie können teils auf eigene Faust, teils unter Anleitung erforscht werden. Dazu kommen kostenlose Hexenprogramme, Aktivitäten und Vorführungen durch Hexen und Hexenmeister.Das sind einige der Stationen im HexenwasserAn den vielen Stationen im Hexenwasser können große und kleine Besucher viel erleben und ausprobieren. An der Steinmühle kann sich jeder Besucher einen Flusskieselstein aussuchen und diesen selbst mahlen und zurechtschleifen.Am Bienenhaus kann man die Bienenvölker beobachten, den An- und Abflug für das Honigsammeln beobachten und die Imker über das Verhalten der Bienenvölker ausfragen. Auf dem angelegten Weg können die kleinen Besucher des Hexenwassers den Schwänzeltanz der Bienen nachtanzen. Mit diesem Tanz verraten sich die Bienen gegenseitig, wo welche Blüten für die Honigsuche stehen.Unter den Hexenschirmen stehen verschiedene Töpfe, Trommeln und Gläser, mit denen man sein ganz eigenes Konzert veranstalten kann. Außerdem gibt es hier spezielle Klangsteine und mit ein bisschen Anleitung kann man versuchen, den Steinen Töne zu entlocken.Am Feuerplatz der Hexen können die Besucher den Teig für Stockbrot selbst herstellen und es anschließend über dem Lagerfeuer rösten. Das Hexenbadehaus mit der Hexenleiter besteht aus verschiedenen Teilen, über die man das Wasser über verschiedene Bereiche bis in die großen Wannen leiten kann.HeXpeditionen buchenSeit Sommer 2020 gibt es die Möglichkeit, eine eigene "Zeit mit der Hexe" zu buchen. Während dieser HeXpeditionen entdeckt man gemeinsam mit einer Hexe die fünf betreuten Hexenwasser-Stationen und erlernt echtes Hexenwissen. Mindestens eine halbe Stunde verbringt man ganz persönlich mit einer Hexe oder einem Hexenmeister, deshalb wird pro Familie ein kleinr Kostenbeitrag fällig. Dank der kleinen Gruppen ist eine Durchführung auch unter den Hygieneauflagen der Corona-Pandemie möglich. Hexenwasser Söll | Familienurlaub am Wilden Kaiser © Wilder Kaiser
...

Natur

Hintersteiner See

Scheffau, Wilder Kaiser

Der Hintersteiner See ist ein türkisblauer Gebirgssee bei Scheffau, der mit Wasser aus unterirdischen Quellen des Wilden Kaisers gefüllt wird. Der Hintersteiner See auf 883 Metern Höhe ist ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen.Wandern und Schwimmen am Hintersteiner SeeRund um den 56 Hektar großen See gibt es zahlreiche Wege, die zum Wandern oder Fahrrad fahren einladen. Besonders schön ist der Rundwanderweg um den See, für den man ca. 1 Stunde Zeit braucht.Am Hintersteiner See liegt auch ein öffentliches Strandbad, das von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet ist.Die Sage des Hintersteiner SeesDie Legende besagt, dass reiche Bauern dort, wo heute der Hintersteiner See liegt, kegelten, bis sie eines Nachts mit ihrem gesamten Hab und Gut im Boden versanken. Während die Häuser verschwanden, während die Bauern zum Kegeln verdammt wurden - solange das Kaisergebirge noch steht.Der Hintersteiner See ist entstanden, weil die reichen Bauern um eine Quelle stritten. Sogar an Feiertagen legten sie den Streit nicht bei und prügelten sich sogar. So entstand eine Wasserlache, die zu einem See wurde und die ganze Landschaft unter sich begrub.
...

Natur

Kaiserwelt

Scheffau, Wilder Kaiser

Der Natur- und Erlebnispark "KaiserWelt" in Scheffau ist eine der sechs BergErlebniswelten am Wilden Kaiser. Sie liegt in 1.650 m Höhe und ist bequem mit der Gondelbahn zu erreichen. Man betritt die Kaiserwelt durch das Burgtor zum Kaiserwald. Hier können sich Kinder und Jugendliche so richtig austoben.Klettern im KaiserwaldDer Kaiserwald ist ein kleines Waldstück, in dem es viele Kletter- und Balanciergeräte gibt. Außerdem gibt es verschiedene Hochstände, Baumhäuser und eine drehbare Baumhütte, die man erkunden kann. Auch eine Seilbahn gibt es und zahlreiche Schaukeln und Rutschen. An der Kletterwand und der Burgmauer können die Kinder und Jugendlichen ihr Klettergeschick unter Beweis stellen.Spielplatz und BastelstubeAuf dem Gelände der Kaiserwelt befindet sich für die ganz kleinen Besucher ein großer Spielplatz mit Rutschen, Schaukeln, einem Sandkasten und einem Trampolin. Auch gibt es eine kleine Seilbahn, mit der die Kinder fahren können.In der Bastelstube können die Kinder unter Anleitung und gegen einen kleinen Unkostenbeitrag kreativ sein. Hier kann man u.a. Windräder, Flugdrachen oder Ritterhelme basteln.

Anzeige

Anzeige