Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Fahrradfahren im Ötztal

Radwege in Oetz

Bild Fahrradfahren im Ötztal
2 Fahrradfahrer unterwegs in den Ötztaler Alpen © Ötztal Tourismus, Foto: Anton Brey

Fahrradfahren im Ötztal - Familienausflug und sportliche Höhepunkte

Egal ob mit Mountainbike, Fahrrad oder E-Bike - wer im 65 Kilometer langen Inn-Seitental einen Ausflug plant, findet zum Fahrradfahren im Ötztal eine passende Tour. Das Ötztal verläuft zwischen den Stubaier und den Ötztaler Alpen.

Im vorderen Teil öffnet sich das Tal mit großzügigen Gärten und Feldern. Auf fünf Talstufen klettern die Talbecken der Gemeinden Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld und Sölden hoch auf eine weitläufige Gletscherregion. Von dort sammeln sich zwei kleinere Zuflüsse zur Ötztaler Ache, die in die Inn mündet.

Familienfreundliche Infrastruktur der Radwege

Als Ausflugsziel für die ganze Familie bietet sich das vordere Ötztal an. Hier finden sich mühelos ebene Radwege und gemütliche Rastplätze. Besonders beliebt ist Längenfeld mit rund 40 Kilometern ausgeschilderten Radstrecken, die über Feldwege und kleine Dörfer führen. Etliche ruhige Stellen entlang der Ötztaler Ache bieten erholsame Picknick-Möglichkeiten.

Mountainbike-Trails für Anfänger und versierte Biker

4 Mountainbiker beim Downhill im Ötztal
Downhill / © Ötztal Tourismus, Foto: Christoph Bayer

Zahlreiche erschlossene Bike-Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Down-Hiller und Distanzen von fast 700 Kilometern sorgen für facettenreiche Abwechslung. Schwierigkeitsgrade sind gut ausgeschildert und reichen von einfachen blauen Mountainbike-Touren bis hin zu Singletrails im gelben Bereich.

Jede Sommerbahn nimmt Biker auf zu den höher gelegenen Trails. Echte Herausforderungen bieten Sölden, Festkogel und Moosersteig. Der anspruchvollste Downhill-Singletrail startet an der Gleislachkogelbahn-Station. Empfehlenswert für das Mountainbike-Radfahren im Ötztal ist eine zweitägige etwa 135 Kilometer lange Rundtour, die an Biker-Unterkünften und kleinen Fahrrad-Werkstätten vorbeiführt.

E-Bike-tauglich

Mit E-Biken wird das Fahrradfahren im Ötztal ein erholsamer Ausflug in einem grandiosen Ambiente mit unterschiedlichen Vegetationsstufen. Inzwischen gibt es einige E-Bike-Verleihstellen mit Akku-Wechselstationen: in Ötztal-Bahnhof, Sautens/Oetz, Umhausen, Längenfeld/Huben, Sölden, Obergurgl und Vent. Für Notfälle eignen sich mehrere E-Tankstellen, gelegen in Ötz, Haiming, und Oberlängenfeld.


Besucherkommentare Fahrradfahren im Ötztal

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Fahrradfahren im Ötztal" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Ötztal Tourismus

Gemeindestraße 4 6450 Sölden Österreich

Tel.: +43 57200 Fax: +43 57200201

info@oetztal.com Homepage

Weitere Highlights Ötztal

Rofenhöfe bei Vent

Die als Rofenhöfe bekannten Bergbauernhöfe der Wohnsiedlung ...

Geolehrpfad Forchet

Wissenswertes mitten in der Natur - Geolehrpfad Forchet ...

AREA 47

Die AREA 47 liegt am Eingang des Tiroler Ötztals und ...

Weißkugel

Die Weißkugel oder "Palla Bianca" ist mit 3.738 m ...

Ötzi-Dorf

Auf Ötzi's Spuren Im Jahr 1991 wurde der Ötzi, der ...

Alle Highlights in Ötztal anzeigen