Sie sind hier:

Jakobsweg Tannheimer Tal

Grän-Haldensee, Österreich

Karte wird geladen...

Pilgern im Tannheimer Tal

Nicht nur in Spanien gibt es den Jakobsweg: Auch in Österreich kann man sich auf Pilgerreise begeben, denn auch hier haben die Pilger Spuren hinterlassen.

Ein neues Stück des Jakobweges führt nun auch durch das Tannheimer Tal. Auf der rund 40 Kilometer langen Strecke, die größtenteils der alten Salzstraße Richtung Bodensee folgt, wandern die Pilger von Berwang in der österreichischen Zugspitzregion durch das Tannheimer Tal bis nach Oberjoch.

Verlauf des Weitwanderwegs

Von Berwang aus verläuft der Weg über den Alten Gaichtpass hinauf bis Gaicht und weiter Richtung Nesselwängle. Weiter durch die Ortsteile Schmitte Haldensee, Grän, Innergschwend, Tannheim Berg. Der Jakobsweg führt dann von dem Ort Tannheim weiter nach Zöblen. Danach durchwandern die Pilger die Ortsteile Fricken, Wies, Kappl und Steig bis nach Oberjoch/Deutschland folgen.

Die gesamte Strecke ist mit gelben Wegweisern beschildert und bietet von gemütlichen Talpassagen bis hin zu alpineren Strecken alles, was das Herz begehrt.

Einkehr auf dem Jakobsweg

Auf dem Jakobsweg kann man nicht nur die herrliche Natur und die traumhaften Aussichten genießen, sondern sich auch auf sich selbst besinnen. Viele kleine Kapellen, schöne Kirchen und Kunstschätze säumen den Weg und laden zum Verweilen ein.

Anzeige