Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Köllenspitze mit Klettersteig

Klettern in Nesselwängle-Haller

Bild Köllenspitze mit Klettersteig
Gipfel der 2.238 m hohen Kellenspitze bei Nesselwängle © Luidger, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Die 2.238 m hohe Köllenspitze (auch Kellenspitze oder Kellespitze genannt) ist der höchste Gipfel der Tannheimer Berge. Sie liegt im Gemeindegebiet von Nesselwängle.

Über den Normalweg an der Nordwestseite erreicht man den Berggipfel am leichtesten. Auf diesem Weg liegt auf 1.713 Metern die Tannheimer Hütte, auf der man eine Rast einlegen kann. Von hier aus geht es weiter zum Gipfel. Für den Normalweg sollte man ca. 2 Stunden einplanen. Auch von der entgegengesetzten Seite aus gelangt man über die Otto-Mayr-Hütte in ungefähr 4 Stunden auf die Köllenspitze.

Der Klettersteig Köllenspitze

An der Köllenspitze befindet sich auch der Klettersteig Köllenspitze. Am westlichen Ortsrand von Nesselwängle führt der Zustieg über das Gimpelhaus, die Gimpelalpe und die Nesselwängler Scharte direkt zum Einstieg des Klettersteigs am Fuße der Südwand. Der Zustieg ist relativ lang. Man sollte für ihn insgesamt rund 2,5 Stunden einplanen.

Anspruchsvolles Klettern

Der Köllenspitze-Klettersteig ist eine wunderschöne, alpine Route auf die Spitze des Bergs. Er sollte allerdings nicht unterschätzt werden, ist er doch einer der anspruchsvollsten aller Steige im Tannheimer Tal. Die 350 Höhenmeter erfordern sehr viel Kondition, Kraft und Können. Verantwortlich dafür sind die vielen steilen bis überhängenden Passagen.

Besonders schwierig gestalten sich der untere Teil sowie die abschließende Gipfelwand. Hier weist der Steig den Schwierigkeitsgrad D auf. Im mittleren Teil ist der Klettersteig etwas leichter. Hier gibt es zahlreiche schräge Passagen und Quergänge, die von steileren Passagen unterbrochen werden. Aber auch hier muss man sich auf einen Schwierigkeitsgrad einstellen, der mindestens bei C liegt. Nur sehr selten gibt es mal leichtere Anstiege oder Gehgelände. Für den Steig sollte man mindestens 2,5 Stunden einplanen.

Abstieg

Der Abstieg von der Köllenspitze erfolgt über den Normalweg. Dieser gestaltet sich ebenfalls sehr schwierig. Im oberen Teil muss man über steile Rinnen und Schrofenplatten absteigen. Hinzu kommt eine Steilstelle, die den Schwierigkeitsgrad C/D aufweist. Weiterhin weist der Weg einige kurze Kletterstellen des 2. Grades auf. Insgesamt lässt sich sagen, dass mit dem Ausstieg aus dem Klettersteig die Schwierigkeiten noch nicht vorbei sind. Erst wenn man auf dem Normalweg wieder den Einstieg zum Klettersteig erreicht hat, wird es wieder einfacher. Auch für den Abstieg werden noch einmal 2,5 Stunden benötigt.

Hinweise

Kletterer, die schon im unteren Bereich Probleme bekommen, sollten schnell umkehren, denn der Klettersteig verfügt über keinen Notausstieg. Für Kinder ist er aufgrund der Schwere des Wegs nicht geeignet.

Die beste Zeit für die Begehung des Klettersteigs liegt zwischen Juni und Oktober. Dabei sollte aufgrund der Länge des Weges jedoch auf stabiles Wetter geachtet werden. Der Abstieg gestaltet sich bei Schnee oder Nässe als sehr gefährlich. Deshalb sollte man sich vor der Tour im Gimpelhaus oder in der Tannheimer Hütte über die Verhältnisse auf der Strecke erkunden.


Besucherkommentare Köllenspitze mit Klettersteig

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Köllenspitze mit Klettersteig" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Tourismusverband Tannheimer Tal

Vilsalpseestraße 1 6675 Tannheim Österreich

Tel.: +43 5675 62200 Fax: +43 5675 622060

info@tannheimertal.com Homepage

Weitere Highlights Tannheimer Tal

Via Mala

Ein Dorf mitten im Hotel Das Erlebnisrestaurant Via ...

Haldensee

Der Haldensee liegt im Tannheimer Tal zwischen den ...

Läuferspitze

Die 1.958 m hohe Läuferspitze ist ein Berg im österreichischen ...

Wasserwelt Haldensee

Mitten im Tannheimer Tal liegt der von einer beeindruckenden ...

Tanni Kinderclub

Der Tanni Kinderclub in Tannheim öffnet in den Sommerferien ...

Alle Highlights in Tannheimer Tal anzeigen