Sie sind hier:

Sonnegger See

Klopeiner See - Südkärnten, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Tourismusregion Klopeiner See - SüdkärntenSchulstraße 109122 St. KanzianÖsterreichTel.: +43 4239 2222info@klopeinersee.athttps://www.klopeinersee.at/entdecken/seen-fluesse/sonnegger-see/

Eintrittspreise

Tageskarte Erwachsene 2,20 EUR, Kinder 1,10 EUR

Öffnungszeiten

Badesaison: Anfang Juni bis Ende August

Der Sonnegger See liegt in der Jaunataler Seenplatte

Der Sonnegger See befindet sich in der Kärntner Gemeinde Sittersdorf und formt gemeinsam mit dem Gösselsdorfer See, dem Kleinsee, dem Klopeiner See und dem Turnersee die "Jauntaler Seenplatte". Er liegt an der Bleiburger Straße im Ortsteil Sonnegg und gehört zum Bezirk Völkermarkt.

Kleiner See in Südkärnten

Umgeben von grünen Wiesen, schattigen Waldbäumen und den Kärntner Bergen, ist der Sonnegger See ein idealer Ort, um sich inmitten der Natur zu erholen. Er ist ein Badesee mit einer Maximaltiefe von 4,5 Metern, der im Jahr 1966 künstlich angelegt worden ist.

Im Osten und Westen sichern Dämme den See gegen das Feuchtgebiet ab. Der ursprüngliche Zufluss konnte die Wasserqualität nicht gewährleisten. Deshalb versorgt seit dem Jahr 1989 eine Zuleitung aus dem Sucherbach diesen kleinen Badesee mit 20 l Wasser pro Sekunde.

Badeteich mit großer Wasserrutsche und Liegewiese

Am Südufer des Sonnegger Sees finden Schwimmgäste den eigentlichen Badeteich vor, der mit Stegen ausgestattet ist und klares Wasser bietet. Der gesamte See erstreckt sich über eine Fläche von rund zwei Hektar und ist aufgrund der überschaubaren Größe ideal für Familien.

Für Kinder erweist sich vor allem die große Wasserrutsche als besondere Freizeitattraktion. Außerdem gibt es hier einen Beachvolleyballplatz, der ebenfalls ein junges Publikum anzieht. Erholungssuchende Erwachsene ziehen sich auf die Liegewiese zurück und schätzen außerdem die Schattenplätze.

Fischerrevier

Der Sonnegger See ist ferner bei Anglern beliebt, die in den Sommermonaten abends und außerhalb der Badesaison auch tagsüber fischen können. Im See sind vor allem Karpfen, Amurkarpfen, Hechte und Barsche zu finden. Außerdem entdecken die Fischer in diesem Revier Rotaugen und Rotfedern. Die Tageskarte für Fischer kostet 12 Euro.

Anzeige