Sie sind hier:

Stadtpfarrkirche zum Hl. Blut

Graz und Umgebung, Österreich

Karte wird geladen...

Eintrittspreise

Eintritt frei

Öffnungszeiten

Mo-So 7-19 Uhr

Aus der Zeit um 1440, als Kaiser Friedrich III. eine erste Kapelle bauen ließ, stammt noch ein Teil des südlichen Seitenschiffs. Später übernahmen die Dominikaner die Kirche, verlängerten das Hauptschiff und bauten zusätzlich von 1513 bis 1519 im Norden eine dreischiffige Hallenkirche mit Langchor an. Das Altarbild aus der Werkstatt Tintorettos brachte 1594 der Barockmaler Pietro de Pomis aus Venedig mit. Erst 1780 entstand der Kirchturm mit dem kunstvoll geschwungenen Kupferdach.

Anzeige