Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Dienten am Hochkönig, Österreich

liegt auf 1071 m

Wettervorhersage für Dienten am Hochkönig in / Salzburger Land
Samstag, den 04.04.2020FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:-1°C10°C5°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Dienten liegt am Fuße des Hochkönigs auf 1.071 Metern Seehöhe. "'s Dörfl am Hochkönig", wie Dienten oft genannt wird, liegt zwischen den beiden Ortschaften Mühlbach und Maria Alm im Pinzgau im Bundesland Salzburg. Die Landeshauptstadt Salzburg ist ungefähr 80 Kilometer von Dienten entfernt. Die beiden nächstgelegenen Städte sind Zell am See und St. Johann im Pongau. Dienten am Hochkönig hat rund 800 Einwohner.

Dienten ist ein Dorf mit langer Tradition

Der Name "Dienten" wurde das erste Mal im Jahr 963 erwähnt. Das wirtschaftliche Standbein des Dorfes war bis ins 19. Jahrhundert der Bergbau. Dieser drängte die Landwirtschaft bis zu seiner Schließung in den Hintergrund, obwohl bereits im 12. Jahrhundert die ersten Bauernhöfe auf einer Seehöhe von 800 bis 1.100 Metern entstanden sind. Der Name "Dienten" ist wahrscheinlich keltischen Ursprungs und geht auf den Grenzfluss "Rivulus torrens Tuontina" zwischen Pinzgau und Pongau zurück.

Freizeit- und Sportmöglichkeiten in Dienten

Pfarrkirche Nikolaus in Dienten
Ausblick vom Windachferner am Stubaier Gletscher © HGT64 (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Dienten bildet zusammen mit den Nachbarortschaften Maria Alm und Mühlbach die Urlaubsregion Hochkönig. Im Sommer wird gebikt, gewandert und geklettert. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist römisch-katholische Pfarrkirche von Dienten, die zusammen mit dem sie umgebenden Friedhof unter Denkmalschutz steht. Die gotische Kirche zum Heiligen Nikolaus wurde 1410 erstmals urkundlich erwähnt und 1506 von diesem geweiht. Ihren barocken Turm bekam die Kirche 1685. Interessantes und Spannendes aus einer längst vergangenen Zeit erfährt man im Bergbauernhofmuseum, das sich in einem Bergbauernhof aus dem Jahr 1506 befindet. Herzstück des Museums ist die restaurierte, funktionstüchtige Getreidemühle mit einem Wasserrad.

Tradition und Brauchtum in Dienten: Blumenhäuser und eine "Übergossene Alm"

Zu den Highlights in Dienten am Hochkönig gehören die uralten Blumenhäuser im historischen Ortskern. Ihre üppige Blumenpracht führte Dienten als erste Gemeinde im Salzburger Land 2018 sogar zu einer Nominierung bei der "Entente Florale Europe". Das idyllische Dorf beherbergt aber auch eine mystische Seite. So werden dort allerhand Geschichten über Geheimnisvolles erzählt, wie zum Beispiel über die weiße und blaue Frau oder über die "Übergossene Alm".



    Schönwetter-Tipps für Dienten am Hochkönig
    Bäder & Gesundheit
    Erlebnisbad Sommerstein
    Eine Abkühlung an heißen Sommertagen bringt der Sprung ...
    Obersee
    Gewässer
    Obersee
    Zahlen & Fakten Der Obersee liegt im Nationalpark ...
    Wildgehege Jufenalm
    Naturparks
    Wildgehege Jufenalm
    Im Wildgehege der Jufenalm kann man heimische Tierarten ...
    Mitterberger Erzweg
    Wandern
    Mitterberger Erzweg
    Der geschichtsträchtige Wanderweg entführt die Besucher ...
    Schlechtwetter-Tipps für Dienten am Hochkönig
    Bergbaumuseum und Schaustollen Mühlbach
    Museen
    Bergbaumuseum und Schaustollen Mühlbach
    Das Bergbaumuseum und der Schaustollen bei Mühlbach ...
    Bergkirche Dienten
    Religiöse Stätten
    Bergkirche Dienten
    Die Pfarrkirche Dienten gilt seit 1506 als Wahrzeichen ...
    Bauwerke
    Burg Hohenwerfen
    Ein 155 m hoher Felsen schützte die Burg vor Angreifern. ...
    Burg Klammstein
    Burgen & Schlösser
    Burg Klammstein
    Die Burg Klammstein liegt am Eingang des Gasteinertals ...