Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Lessach, Österreich

liegt auf 1208 m

Wettervorhersage für Lessach in / Salzburger Land
Sonntag, den 24.10.2021FrühMittagAbend

Prognose:
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.

Wetter:
Temperatur:-1°C8°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Lessach im Lungau

Ortszentrum von Lessach mit Kirche
Ortszentrum von Lessach mit Kirche © Markus "Mex" Winkler (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Lessach ist eine Gemeinde im österreichischen Tamsweg mit rund 600 Einwohnern. Das kleine Bauerndorf liegt im Salzburger Land in einem windgeschützten Tal zwischen den Radstädter Tauern und den Nockbergen. Der Name der österreichischen Gemeinde Lessach ist auf das Slawische zurückzuführen und bedeutet übersetzt "bei den Waldleuten". 1200 war das Lessacher Tal im Besitz des Grafen Albert von Heunberg, Domdekan von Passau. 1239 erbte Graf Hermann II. von Ortenburg in Kärnten den Grund und erhob Ansprüche auf die Burg und Gut Lessach. 1242 verkaufte er die Burg und den dazugehörigen Grundbesitz an Erzbischof Eberhard II. von Regensberg. Im Sommer 1908 entfachte ein Großbrand im Ort. Diesem fielen mehrere große Gebäude, wie die Kirche, der Pfarrhof, die Schule und ein großer Teil des Dorfes Lessach zum Opfer fielen. Heute zählt Lessach zu den 15 Gemeinden im Salzburger Lungau.

Rund um Lessach lädt die Natur zum Aktivsein ein

Die Gegend bietet optimale Voraussetzungen für alle, die im Urlaub aktiv sein möchten. Weitreichende Wiesen mit bunten Wildblumen, kristallklare Seen, schroffe Felsen und idyllische Almhütten - das sind die Attribute, die Lessach im Salzburger Lungau als tolles Urlaubsziel für Groß und Klein ausmachen. Der österreichische Lungau ist ein Urlaubsparadies für die ganze Familie. Seit 2012 zählt der Lungau zusammen mit den Kärntner Nockbergen zum UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau. Diese Gegend lädt zum Entspannen und Erholen in umwerfender, fast unberührter Natur ein.

Sehenswertes in und um Lessach

In Lessach gibt es die höchstgelegenen Bergbauern im Salzburger Land, nämlich auf 1.440 m Höhe. Lessach ist besonders beliebt bei Touristen, die sportlich aktiv sind und die Nähe zur Natur zu schätzen wissen. Wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften warten auf die Urlauber im österreichischen Lungau. Die Region ist ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker und Ruhesuchende, die sich einfach mal eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten. Und wer die Almsommerhütten besucht, der wird mit einem spektakulären Blick auf die 2.000er belohnt. Weltweit einmalig ist heute der Lessacher Friedhof mit seinen Truhengrabmälern. Diese werden grundsätzlich und völlig unabhängig von Stand und Herkunft der Toten gleich gestaltet, frei nach dem Motto: "Vor Gott sind alle gleich". Die Gräber bestehen aus Lärchenholz und unterscheiden sich voneinander nur durch individuelle Sprüche auf den einzelnen Grabsteinen. Eine Friedhofsführung ist zu empfehlen, um viele geschichtliche Hintergründe zu erfahren.



    Schönwetter-Tipps für Lessach
    Schattensee
    Gewässer
    Schattensee
    Der Schattensee ist ein auf 1.317 m gelegener Moorsee. ...
    Biosphärenpark Salzburger Lungau
    Naturparks
    Biosphärenpark Salzburger Lungau
    Der Biosphärenpark Salzburger Lungau und Kärntner ...
    Wasserweg Leisnitz
    Wandern
    Wasserweg Leisnitz
    Der frühere Wildbach Leisnitz wurde oft verbaut und ...
    Schlechtwetter-Tipps für Lessach
    Lungauer Heimatmuseum
    Museen
    Lungauer Heimatmuseum
    Das Lungauer Heimatmuseum befindet sich im ehemaligen ...
    Filialkirche St. Martin
    Religiöse Stätten
    Filialkirche St. Martin
    Die Filialkirche St. Martin ist eine römisch-katholische ...
    Burg Mauterndorf
    Burgen & Schlösser
    Burg Mauterndorf
    Die mittelalterliche Burg Mauterndorf fungierte zunächst ...