Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

St. Andrä im Lungau, Österreich

liegt auf 1055 m

Wettervorhersage für St. Andrä im Lungau in / Salzburger Land
Montag, den 18.10.2021FrühMittagAbend

Prognose:
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.

Wetter:
Temperatur:-1°C12°C5°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Ort im Taurachtal

Kirche Hl. Andreas in St. Andrä
Kirche Hl. Andreas in St. Andrä © Markus "Mex" Winkler (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Die Salzburger Gemeinde liegt im Taurachtal, nördlich vom Lungauer Bezirkshauptort Tamsweg. Rund 760 Einwohner leben in St. Andrä im Lungau. Die Ortsteile sind Haslach, Lasa, Lintsching und teilweise Wölting. Zu den Nachbargemeinden zählen Mariapfarr, Göriach, Lessach und Tamsweg. Ursprünglich trug St. Andrä den Namen "Abtsdorf". Unter diesem Begriff wurde die Gemeinde 1266 erstmals urkundlich erwähnt. Später wurde sie wegen einer Kirche in "St. Andrä" umbenannt. 1951 wurde der Ortsname zu "St. Andrä im Lungau" ergänzt. 1918 brannte das Dorf zur Gänze nieder.

Sehenswürdigkeiten in St. Andrä

In St. Andrä befinden sich einige Gebäude, welche unter Denkmalschutz stehen: Das spätgotische Herrenhaus, ein Schüttkasten (Gruber-Kasten), ein Bauernhaus, die Filialkirche "Hl. Andreas" und eine Kreuzbühel-/Kirchbichlkapelle. Die Kirche Hl. Andreas liegt im Norden der Ortschaft und ist ein romanisch-gotischer Bau. Vermutlich stammt die Kirche aus dem 8. Jahrhundert. Die erste Erwähnung erfolgte 1145.

Aktivitäten in und um St. Andrä

Kreuzbühlkapelle in St. Andrä
Kreuzbühlkapelle in St. Andrä © Bwag (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Wie die meisten Orte im Lungau steht auch in St. Andrä die Natur im Mittelpunkt. Die kleine Gemeinde bietet speziell Geschichtsinteressierten eine unvergessliche Wandererfahrung. Der Richtstättenweg am Passeggen handelt von Hexenverfolgungen, welche hier stattfanden. Der Rundweg informiert an mehreren Stationen mit Schautafeln über Mythen und veranschaulicht, wie das Leben vor 400 Jahren war. Der alternative Zeitreiseweg ist vor allem für Kinder spannend. Auch am Flussufer der Taurach und an den Kinderspiel- und Beachvolleyballplätzen können sich junge Gäste austoben. Die Taurachbahn bietet Dampflokfahrten zwischen St. Andrä und Mauterndorf an. In der Malakademie können Kunstbegeisterte an Malerworkshops teilnehmen. Zum Prebersee sind es etwa zehn Fahrminuten. Dieser ist ein beliebter Badesee und Teil des Naturschutzgebiets. Der See ist von Waldlandschaften umgeben und somit auch ein populäres Wanderziel. Um den Prebersee rankt sich die Sage der "goldenen Egge". Angeblich sei hier nämlich Gold versteckt. Wer sich lieber im Freibad abkühlt, kann dies im nahegelegenen Mauterndorf tun. Dessen Golf- und Minigolfplätze sind perfekt zum Ausspannen geeignet.

Für die ultimative Action hält der Outdoorparc Lungau ein breites Angebot bereit. Nur fünf Autominuten von St. Andrä warten Niedrigseilparcours und der Flying Fox darauf, genutzt zu werden. Auch Schlauchboot- und Kajakfahren wird hier möglich gemacht.

Brauchtum und Veranstaltungen in St. Andrä

Ein alter Brauch im Lungau ist der jährliche Samsonumzug. Dabei werden große Samsonfiguren in Legionärs- oder Soldatengestalt durch die Ortschaften getragen. Dieser Umzug zählt zum immateriellen Kulturerbe Österreichs. Auch das Lungauer Familienfest findet jedes Jahr statt. Hierbei können sich vor allem junge Gäste beim Trampolinspringen, Basteln und Bogenschießen vergnügen. Eine Quadstrecke sorgt für Action bei den Erwachsenen. Auch Vereine sind in St. Andrä tätig: Der "Andreas Chor", eine Dorfgemeinschaft, Musikkapelle und eine eigene Samsongruppe.



    Schönwetter-Tipps für St. Andrä im Lungau
    Schattensee
    Gewässer
    Schattensee
    Der Schattensee ist ein auf 1.317 m gelegener Moorsee. ...
    Biosphärenpark Salzburger Lungau
    Naturparks
    Biosphärenpark Salzburger Lungau
    Der Biosphärenpark Salzburger Lungau und Kärntner ...
    Wasserweg Leisnitz
    Wandern
    Wasserweg Leisnitz
    Der frühere Wildbach Leisnitz wurde oft verbaut und ...
    Schlechtwetter-Tipps für St. Andrä im Lungau
    Lungauer Landschaftsmuseum
    Museen
    Lungauer Landschaftsmuseum
    Das Landschaftsmuseum Lungau ist in der Burg Mauterndorf ...
    Filialkirche St. Martin
    Religiöse Stätten
    Filialkirche St. Martin
    Die Filialkirche St. Martin ist eine römisch-katholische ...
    Burg Mauterndorf
    Burgen & Schlösser
    Burg Mauterndorf
    Die mittelalterliche Burg Mauterndorf fungierte zunächst ...