Thomatal, Österreich

Liegt auf:1030 m

Einwohner:347

Wetter für Thomatal, heute (01.10.2022)
Prognose: Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, später kommt leichter Regen auf.
...
Früh - 06:00

8°C50%

...
Mittag - 12:00

13°C15%

...
Abends - 18:00

10°C60%

...
Spät - 24:00

8°C70%

Thomatal ist eine der 15 Gemeinden im Bezirk Tamsweg im Land Salzburg. Das Gemeindegebiet von Thomatal gliedert sich in zwei Kastralgemeinden, Bundschuh und Thomatal, und hat rund 350 Einwohner. Thomatal umfasst etwa 76 km².

Thomatal liegt auf über 1.000 m Höhe

Zwischen den Lungauer Nockbergen und dem Schwarzberg ist die Gemeinde Thomatal auf 1.050 m Seehöhe eingebettet. Sie liegt somit in dem Biosphärenreservat Salzburger Lungau und Kärntner Nockberge. Einen Übergang in die Krems (Kärnten) bildet der Schönfeldsattel.

Geschichte von Thomatal

In einem Kaufvertrag von Erzbischof Wichard von Pohlheim wurde das Tal erstmals schriftlich erwähnt. Auch wurde in Thomatal im Jahr 1999 die Mauerreste der Burgruine Edenfest archäologisch gesichert. Diese Burg wurde ursprünglich Lewenstein genannt. Als Otto von Machlang von Bischof Reginbert von Passau Besitztümer im Lungau geschenkt bekam, wurde die Burg Lewenstein davon ausgenommen, was 1147 urkundlich erwähnt wurde. Somit ist die Burg Edenfest die erste urkundlich erwähnte Burg im Lungau. In den Jahren 1467/70 war die Burg bereits eine Ruine, da sie in einem Lehensbrief "öde Vest" genannt wurde. Auch hat Thomatal eine lange Bergbautradition. Dies wird durch verschiedene Zeugnisse dieser Zeit belegt, wie zum Beispiel die Schmelzanlage Bundschuh.

Auch der Hochofen, welcher in Bundschuh zu finden ist, ist sehr interessant. Er ist ein industrielles Wirtschaftsdenkmal und eine montanhistorische Besonderheit. Er stammt aus dem Jahr 1862 und war zu dieser Zeit der modernste Hochofen in Österreich. In der Mitte von Thomatal befindet sich auch die katholische Pfarrkirche zum Hl. Georg. Die Wallfahrtskirche wurde erstmals 1470 erwähnt. In der Kirche ist eine Orgel aus dem Jahr 1812 zu finden. Auch eine mechanische Uhr und händisch zu läutende Glocken machen die Einzigartigkeit dieser Kirche aus. Außerdem war das Gotteshaus die Heimat des Pfarrer Valentin Pfeiffenberger. An ihn erinnert eine Statue vor der Kirche.

Freizeitmöglichkeiten in Thomatal

In der Gegend um die Gemeinde Thomatal ist für jeden Urlauber etwas zu finden. So kann auf den sanften Nocken der Kärntner Nockberge, über Almwiesen aber auch auf vielen Wegen gewandert werden. Leichte Wanderwege führen zu einzelnen Höfen. Aber auch entlang des Bundschuh- oder Kremsbaches lässt sich die Gegend erkunden. Thomatal ist auch ein Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren. Aber nicht nur Wanderer, sondern auch Radfahrer kommen auf ihre Kosten. In Thomatal gibt es viele Radwege, und man kann sich auch für eine kurzfristige Radtour ein Rad leihen.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Thomatal

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Natur

...
Biosphärenpark Salzburger Lungau

Thomatal, Lungau

Radsport

...
Mur-Radweg

Thomatal, Lungau

Wandern & Bergsport

...
Wasserweg Leisnitz

Thomatal, Lungau

Natur

...
Naturpark Riedingtal

Thomatal, Lungau

Sehenswürdigkeiten

...
Burg Mauterndorf

Lungau, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Schloss Moosham

Lungau, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Denkmalhof Maurergut

Lungau, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Lungauer Heimatmuseum

Lungau, Salzburger Land

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusverband Thomatal-Schönfeld
Thomatal 1
5592 Thomatal
Österreich
Tel.: +43 6476 25015