Sie sind hier:

Natur in Mürren

Karte wird geladen...

Natur in Mürren

...

Natur

Allmendhubel bei Mürren

Mürren, Bern Region

Der Allmendhubel erhebt sich direkt hinter Mürren. Der 1907m hohe Hausberg des Orts ist innerhalb weniger Minuten mit der Seilbahn Mürren-Allmendhubel zu erreichen. Die Standseilbahn wurde im Jahr 1912 in Betrieb genommen. Die Wagen der Bahn wurden 1999 durch moderne Panoramawagen ersetzt.Der Allmendhubel ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen. Auf dem einstündigen Children‘s Adventure-Trail vom Allmendhubel nach Mürren ist Spaß und Abwechslung garantiert.Spannend für die ganze Familie ist der Flower Trail. Auf dem Rundweg können die Besucher von Juni bis September über 150 verschiedene Alpenblumen entdecken. So blühen hier z.B. Enzian, Alpenveilchen oder das seltene Edelweiß.Geplant für die Sommersaison 2014 ist auf dem Allmendhubel der große Flower Park: Auf dem Abenteuerspielplatz soll man u.a. einen Murmeltierbau erforschen, Käsemachen lernen und Insekten kennenlernen.
...

Natur

Schilthorn mit Piz Gloria

Mürren, Bern Region

Der 2.970 Meter hohe Schilthorn ist der höchste Berg in den Berner Voralpen. Auf das Schilthorn führt die längste Seilschwebebahn Europas: ab Stechelberg (870 m) über die Zwischenstationen Gimmelwald-Mürren-Birg bis zum Gipfel. Von hier aus bietet sich ein grandioser Panoramablick auf über 2.000 Berggipfel, darunter Eiger, Mönch und Jungfrau, die Berner Alpen, Titlis und den Jura.Im Geheimdienst Ihrer MajestätAuf dem Gipfel befindet sich auch das berühmte Drehrestaurant "Piz Gloria", von dem aus man bei Kaffee und Kuchen die einzigartige Naturkulisse an sich vorbeiziehen lassen kann. Weltweit bekannt wurden das Restaurant und der Berg als Drehort des James-Bond-Films "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" in den Jahren 1968/69. Die Filmproduktion sorgte mit ihrem Geld für den Weiterbau der Bergstation, die zuvor nur als Rohbau bestanden hatte, da die weitere Finanzierung fehlte. So konnten die Filmproduzenten beispielsweise das Innere des Restaurants nach ihren Vorstellungen gestalten, ein großer Teil davon blieb auch nach Ende des Drehs bestehen. Heute informiert eine interaktive Ausstellung über James Bond und seinen Besuch auf dem Schilthorn.Aufstieg zum SchilthornDa der Gipfel des Schilthorn mit der Bergstation der Seilbahn und dem Restaurant verbaut sind, ist der Schilthorn für Alpinisten kein beliebtes Ziel mehr. Wer dieses Ziel dennoch anstrebt: Der Berg kann von allen Seiten bestiegen werden, beliebt sind der Ostgratvon Mürren oder der Westgrat vom Kiental.

Anzeige

Anzeige