Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Kastulusmünster

Bauwerke in Moosburg

Die Ende des 12. Jh. begonnene Stiftskirche wurde noch während der Bauarbeiten 1207 durch einen Brand beschädigt, konnte jedoch bis 1212 fertig gestellt und geweiht werden. Ein bedeutendes Element der Erbauungszeit ist das Hauptportal, ein Säulenstufenportal mit thronendem Christus, flankiert von Maria und St. Kastulus, einer knienden Stifterfigur und dem Freisinger Bischof Albert I. im Tympanon. 1468 wurde der Grundstein für einen neuen Chor gelegt, dessen spätgotische Formen stark mit dem Langhaus kontrastieren. Eine Besonderheit im Inneren sind die zahlreichen Ausstattungsstücke des Landshuter Bildhauers Hans Leinberger, dessen Plastiken zu den bedeutendsten am Übergang zwischen Spätgotik und Renaissance gehören.


Besucherkommentare Kastulusmünster

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Kastulusmünster" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Auf dem Plan 3 85368 Moosburg

Tel.: +49 8761 330870 Fax: +49 8761 3308729

pfarramt@sankt-kastulus.de Homepage

  • Öffnungszeiten

    Mo-So 8-18 Uhr

  • Eintrittspreis

    Eintritt frei

Weitere Highlights Wörthersee

Veldener Bucht

Klangwellen am Strand Wer am Seecorso in Velden - ...

Eboardmuseum

Das Ebaordmuseum in Klagenfurt präsentiert auf 1.700 ...

Wörthersee

Der Wörthersee ist mit einer Fläche von 19,39 km² ...

Alle Highlights in Wörthersee anzeigen