Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Wörthersee

Gewässer in Velden am Wörthersee

Bild Wörthersee
Blick auf Segelboote auf dem Wörthersee © Kärnten Werbung, Fotograf: Steinthaler

Der Wörthersee ist mit einer Fläche von 19,39 km² der größte See Kärntens und gleichzeitig auch einer der wärmsten Badeseen der Alpen. Die Wanne des Sees reicht von Velden bis nach Klagenfurt. Mehrere Inseln und Halbinseln unterteilen den von Bergen umgebenen Wörthersee in drei Becken. Die größte Insel ist die Blumeninsel, die die Form einer Schlange hat.

Luftaufnahme der Kapuzinerinsel im Wörthersee
Kapuzinerinsel im Wörthersee / © Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl

Durch seine windgeschützte Lage erreicht der See im Sommer bis zu 25 °C, an den Ufern kann es stellenweise sogar noch wärmer werden.

Wörthersee-Architektur

Rund um den See können die Besucher zahlreiche Villen und Schlösser bestaunen, die in der sogenannten "Wörthersee-Architektur" gebaut wurden: Hier werden verschiedene Elemente kombiniert wie Erker, Giebelfelder, Gauben und gedeckte Terrassen. Gebaut werden die Häuser meist mit einem Mix aus Steinen, Holz und grob verputztem Mauerwerk.

Wassersport am Wörthersee

Durch seine warmen Temperaturen ist der Wörthersee ein beliebter Badesee. Zahlreiche Badestellen und Strandbäder liegen rund um den See verteilt, wie zum Beispiel das Parkbad Krumpendorf.

Neben Schwimmen können Besucher auch noch viele weitere Wassersportarten unternehmen, u.a. Wasserski, Wakeboarden, Stand Up Paddling, Segeln, Surfen oder Kajak fahren. Neben Personenschiffen, die über den See fahren, gibt es zusätzlich auch Motorboot-Taxis.

Biken und Yoga

Rund um den Wörthersee führt ein 40 km langer Radweg. Man kann die Strecke auch abkürzen und mit einem der Wörthersee-Schiffe ein Stück zurücklegen. Wer nicht sein eigenes Bike mitbringen möchte, kann sich eins an einer der Rad-Verleihstationen leihen, die es rund um den See gibt.

Besonders beliebt ist auch Yoga am See. Es gibt mittlerweile in Pörtschach im Sommer sogar ein Yoga-Festival mit dem Namen "Namaste am See".

Perfekt für Wanderungen

Wanderer sitzt bei Sonnenuntergang am Ufer des Wörthersees
Wanderung um den Wörthersee / © Kärnten Werbung, Fotograf: Zupanc

Am Wörthersee gibt es die Themenwege, die auch "Weiße Wege" genannt werden. Dies ist zum einen der Brahms Weg in Pörtschach, bei dem man allerhand Wissenswertes über den Komponisten erfährt, und der Yoga Weg in Velden am Wörthersee mit vertiefenden Informationen rund um das Thema Yoga. Zusätzlich werden an mehreren Stationen Übungen vorgestellt, die man leicht nachmachen kann, und so zu innerer Ruhe und Einkehr findet.

Um den See führt außerdem der 55 km lange Wörthersee-Rundwanderweg. Hierbei überwindet man ungefähr 2000 Höhenmeter, die Strecke rund um den See führt die meiste Zeit durch den Wald oder an Bächen vorbei. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, den Weg abzukürzen oder zu unterbrechen. Speziell markierte Zubringerwege führen von den einzelnen Orten jeweils zum Rundwanderweg.


Besucherkommentare Wörthersee

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Wörthersee" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Wörthersee Tourismus

Villacher Straße 19 9220 Velden Österreich

Tel.: +43 4274 38288 Fax: +43 4274 3828819

info@woerthersee.com Homepage

Weitere Highlights Wörthersee

Eboardmuseum

Das Ebaordmuseum in Klagenfurt präsentiert auf 1.700 ...

Veldener Bucht

Klangwellen am Strand Wer am Seecorso in Velden - ...

Alle Highlights in Wörthersee anzeigen