Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Haslital

Höhenausdehnung: 600 m bis 2433 m

Wettervorhersage für Hasliberg in Haslital / Bern Region
Mittwoch, den 15.08.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:17°C23°C21°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%25%25%

Quelle: ZAMG

Das Haslital im Berner Oberland

Die Ferienregion Haslital liegt im östlichen Berner Oberland zwischen Interlaken und Luzern. Es erstreckt sich von Meiringen bis zum Grimselpass und wird durchflossen von der Aare. Zum Haslital gehören die Hauptorte Meiringen, Hasliberg und Innertkirchen sowie, etwas abseits gelegen, Guttannen, Gadmen und Brienzwiler.

Atemberaubende Landschaft

Die Landschaft im Haslital ist geprägt durch den Einfluss von Gletschereis und Schmelzwasser, die die Landschaft im Laufe der Zeit geprägt haben. 401 Berggipfel im gesamten Haslital warten darauf, bestiegen zu werden. Besonders beeindruckend ist die Gletscherschlucht Rosenlaui unterhalb des gleichnamigen Gletschers, in der sich das Wasser seinen Weg durch das Gestein gegraben hat. Hier warten Grotten, Wasserfälle und fantastische Felsformationen auf den Besucher. Die Schlucht ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

Rosenlauischlucht
Gletscherschlucht Rosenlaui / © Haslital Tourismus / davidbirri.com

Auf die Berge!

Rund 300 Kilometer Wander- und Radfahrwege sind im Haslital ausgeschildert – von der anspruchsvollen Gipfeltour bis zum gemütlichen Spaziergang rund um die Sonnenterrasse von Hasliberg. Mehrere Bergbahnen führen hinauf zu den Gipfeln, darunter die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg, die Reichenbachfallbahn, die Brienz Rothorn Bahn und die Gelmerbahn, die mit einer Steigung von bis zu 106 Prozent die steilste Standseilbahn Europas ist. Die Berge rund ums Haslital sind auch ein beliebtes Gebiet für Gleitschirmflieger.

Kraft des Wassers

Neben den Bergen, die das Haslital umgeben, sind vor allem die Wasserwelten einen Ausflug wert. In der Aareschlucht, der Alpbachschlucht und der Gletscherschlucht Rosenlaui kann man die Kraft des Wassers bestaunen, dass sich über die Jahrtausende in den Fels gegraben hat. Am Giessenbachfall und den berühmten Reichenbachfällen stürzt sich das Wasser weit in die Tiefe, entspannt geht es dagegen an den Bergseen und dem Brienzersee zu. Eine weitere Besonderheit im Haslital: Hier befindet sich eine der Hauptwasserscheiden Europas.


Haslital im Sommer - © Haslital Tourism

Auf den Spuren des Meisterdetektivs

Die Reichenbach-Wasserfälle erreichten durch den Sherlock Holmes-Roman "Der letzte Fall" von Arthur Conan Doyle internationale Berühmtheit. In der Geschichte stürzen Holmes und sein Erzfeind Moriarty nach einem Kampf gemeinsam den Wasserfall hinunter. Die Stelle, an der die Geschichte spielt, ist mit einem Gedenkstein markiert. Wer sich näher über den Meisterdetektiv aus London informieren möchte, hat dazu im Sherlock Holmes-Museum und auf dem Sherlock Holmes-Weg in Meiringen Gelegenheit.





Schönwetter-Tipps für Haslital
Reichenbachfälle im Haslital
Gewässer
Reichenbachfälle im Haslital
Die Reichenbachfälle südlich von Meiringen sind mit ...
Alpbachschlucht am Hasliberg in Meiringen
Landschaften
Alpbachschlucht am Hasliberg in Meiringen
Die Alpbachschlucht liegt zwischen Meiringen und Hasliberg ...
Schlechtwetter-Tipps für Haslital
Sherlock Holmes Museum
Museen
Sherlock Holmes Museum
Das Sherlock Holmes Museum in Meiringen widmet sich ...