Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Lingenau, Österreich

liegt auf 685 m

Wettervorhersage für Lingenau in / Vorarlberg
Donnerstag, den 21.03.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:-4°C11°C8°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Panorama von Lingenaus Zentrum
Zentrum von Lingenau / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Lingenau ist eine, zum Bezirk Bregenz gehörende, Gemeinde im österreichischen Bundesland Vorarlberg mit ungefähr 1.500 Einwohnern. Der auf 685 m Höhe gelegene Ort ist die älteste Siedlung der Region und wurde bereits 1237 als "Lindigenowe" erstmals urkundlich erwähnt. Die Habsburger regierten die Gegend teilweise von Tirol und teilweise von Freiburg im Breisgau aus. Im 19. Jahrhundert gehörte sie für einige Zeit auch zu Bayern.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lingenau

Neben der Landwirtschaft spielt der Tourismus eine herausragende Rolle. Der ausgesprochen hübsche Ort wurde bereits mehrmals zur "schönsten Blumengemeinde Vorarlbergs" gewählt. Die beschauliche Landschaft wird geprägt durch bewirtschaftete Wälder und Wiesen.

Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Lingenaus gehört die denkmalgeschützte alte Geschwendtobel-Brücke, eine gedeckte Holzbrücke über die Subersach aus dem Jahr 1834. Die Lingenauer Hochbrücke ist dagegen eine moderne, 370 m lange Stahlbeton-Bogenbrücke, die zu den größten Brücken Mitteleuropas zählt.

Die barocke St. Anna-Kapelle in Lingenau
St. Anna / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Besonders interessant für Besucher des Ortes ist die Kapelle St. Anna auf dem Felde aus dem Jahr 1722. Aus Quelltuff und in reinem Barockstil gebaut, besitzt sie eine einzigartige Grundform. Quelltuff ist ein poröses, schwammähnliches Gestein, das sich gut als Baumaterial eignet und am Quelltuffhang in Lingenau, einer außergewöhnlichen geologischen Erscheinung, zu finden ist.

Auch die neuromanische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer weist eine Besonderheit auf: Aus dem Taufbecken fließt Wasser zu einem echten Ölbaum fließt.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten in Lingenau

Die Gegend eignet sich perfekt zum Wandern und Fahrradfahren. Ein Netz von gut präparierten Wanderwegen steht den Urlaubern zur Verfügung. Der interessante Naturlehrpfad zum Thema Quelltuff ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie.

Käselaibe im Käsekeller Lingenau
Käsekeller / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Das örtliche Outdoor-Center, direkt am Fluss, empfiehlt sich für sportliche Aktivurlauber. Es bietet und organisiert zahlreiche Wassersportarten wie Rafting, Wildwasser Canyoning oder Kanutouren.

Der "Käsekeller" von Lingenau öffnet seine Türen für die Besichtigung der Anlage und bietet einen interessanten Einblick in die vollautomatische Produktion. Hier lagern mehr als 3200 Laibe Käse, die von Robotern gepflegt werden. Im angeschlossenen Verkaufsraum hat der Besucher die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Käsesorten zu informieren und diese zu erwerben.



Schönwetter-Tipps für Lingenau
Bäder & Gesundheit
Freibad Bezau
Die Gemeinde Bezau liegt im österreichischen Vorarlberg ...
Staufensee
Gewässer
Staufensee
Dornbirn in Vorarlberg ist mit seinen rund 48.000 ...
Höhlenpark Klausenstein
Naturparks
Höhlenpark Klausenstein
Eine Besonderheit in Bezau ist das Naturdenkmal Höhlenpark ...
Barfuß-Fitness-Parcours Riefensberg
Wandern
Barfuß-Fitness-Parcours Riefensberg
Der Barfuß-Fitness-Parcours liegt unterhalb des Fußballplatzes ...
Schlechtwetter-Tipps für Lingenau
Werkraum Bregenzerwald
Museen
Werkraum Bregenzerwald
Der Werkraum Bregenzerwald ist eine Kooperation von ...
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer befindet sich ...
Martinsturm
Bauwerke
Martinsturm
Der Martinsturm ist ein einstiger Getreidespeicher ...
Burg Hohenbregenz
Burgen & Schlösser
Burg Hohenbregenz
An der Südwestflanke des Pfänders, des Hausbergs der ...