Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

26. Jungfrau Marathon

Im Schatten von Eiger, Mönch und Jungfrau

Von Interlaken geht es beim Jungfrau Marathon am 7. und 8. September 2018 auf der Kleinen Scheidegg. Er gilt als einer der schönsten Marathons der Welt mit der Aussicht auf den Brienzersee, dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau und inmitten traditioneller Bergdörfer.

Läufer beim Jungfrau Marathon
Läufer beim Jungfrau Marathon © swiss-image.ch / Andy Mettler

Die Marathonstrecke

1.829 Höhenmeter müssen beim Jungfrau-Marathon vom Start bis ins Ziel überwunden werden. Gestartet wird am 8. September 2018 um 8:30 Uhr in Interlaken. Anschließend führt die Strecke über Bönigen und Wilderswil bis nach Lauterbrunnen. Ab dort geht es richtig los: Über 400 Höhenmeter müssen bis zum nächsten Streckenpunkt nach Wengen überwunden werden. Von dort liegen noch gut zwölf Kilometer vor den Teilnehmern, bis sie das Ziel auf 2.100 Metern auf der Kleinen Scheidegg erreicht haben. Unterwegs gibt es zehn Verpflegungsstationen für die Sportler, an denen unter anderm Wasser, Gels, Energieriegel und Schwämme zum Abkühlen gereicht werden.

Minirun, Minimarathon und Pararace

Einen Tag vor dem Jungfrau-Marathon gibt es bereits Läufe für den Nachwuchs, zum Warm-Up und im Behindertensport. Der Jungfrau-Minimarathon startet um 19.05 Uhr und richtet sich an alle Läufer, Walker und Nordic Walker. Die Strecke beträgt 4,2 km rund um die Höhematte in Interlaken und wird von vielen Läufern als Warm-Up für den nächsten Tag genutzt.

Der Jungfrau-Minirun richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Es gibt verschiedene Kategorien: U6, U8, U10, U12, U14 und U16. Die Strecken liegen dabei zwischen 200 Meter und 1.609 Metern (eine Meile), zudem gibt es einen Mutter-Kind- bzw. Vater-Kind-Lauf über 200 Meter. Alle Kinder bekommen ein T-Shirt und eine Medaille. Die Startzeiten liegen zwischen 15:10 Uhr und 17:55 Uhr.

Kinder beim Minirun der Jungfrau-Region
Kinder beim Minirun des Jungfrau-Marathons © swiss-image.ch / Remy Steinegger

Beim Pararace werden Rennen im Handbike, über eine Meile, ein Sprint und die Jubiläums-Staffel ausgetragen. Der Pararace Sprint startet um 16.15 Uhr (Damen), um 16.20 Uhr (Herren) und um 16.25 Uhr (Offene Kategorie). Für das Einladungsrennen der Pararace-Meile fällt um 18.05 Uhr der Startschuss. Das Handbike-Rennen über 14 km wird um 14.30 Uhr gestartet.

Zielbereich des Jungfrau Marathons auf der Kleinen Scheidegg
Zielbereich des Jungfrau Marathons auf der Kleinen Scheidegg © swiss-image.ch / Remy Steinegger

Rahmenprogramm

Rund um die Rennen gibt es beim Jungfrau-Marathon ein buntes Rahmenprogramm: Beim Marathon Village können Läufer ein breites Angebot an Produkten erwerben, bei den Pasta-Partys am Freitag und Samstag gibt es Stärkung für die Läufer, bei der Runners-Party am 8. September 2018 wird ab 20.15 Uhr gefeiert, vorher gibt es die Siegerehrungen im Marathonzelt.

Infos für Zuschauer

Wer die Läufer beim Jungfrau-Marathon anfeuern möchte, für den lohnt sich ein Zuschauer-Pass: Diese Tageskarte ist auf den Bahnstrecken Interlaken Ost bis Kleine Scheidegg und Lauterbrunnen bis Mürren gültig. Der Pass kostet 59 CHF für Erwachsene (38 CHF für Kinder).