Sie sind hier:

Natur in PillerseeTal

Karte wird geladen...

Natur in PillerseeTal

...

Natur

Badesee Waidring

Waidring, PillerseeTal

Der Badesee ist in das Waidringer Freibad integriert und bietet eine Buffetanlage mit Terrasse, Kinderspielplatz, beheiztes Schwimmbecken mit Länge 30m und Sprungbrett, beheiztes Babybecken, Volleyballplatz und Parkplätze in unmittelbarer Nähe.Erholung findet man auf der großen grünen Liegewiese am Fuße der Leoganger Steinberge.
...

Natur

Triassic Park Steinplatte

Waidring, PillerseeTal

Schon der Weg zum Triassic Park auf der Steinplatte beginnt wie ein Abenteuer: An der Talstation steigt man in spezielle Unterwassergondeln, die die Besucher hinauf zum Park bringen. Oben angekommen beginnt die Reise zurück in die Urzeit.Geschichte erleben im Triassic CenterIm Triassic Center können die Besucher die Erdgeschichte anschaulich lernen: Hier erklärt man die Zeitalter Trias und Perm und die Evolution. Danach geht es weiter zum Urmeer, wo man Korallen aus nächster Nähe betrachten kann. Natürlich gibt es auch Dinosaurier, die naturgetreu nachgebildet sind und von den Besuchern auch angefasst werden können. Auf den Forschertischen kann man sich zeigen lassen, wie man das Alter von Fossilien bestimmt. Alles Wissen, das man im Triassic Center gesammelt hat, kann man später auf dem Triassic Trail anwenden.Angewandtes Wissen auf dem Triassic TrailDer Triassic Trail ist ein 4 km langer Rundweg, auf dem kleine und große Forscher ihr Wissen praktisch anwenden können. Hier lernt man weitere Einzelheiten über die Urzeit. Man klettert, gräbt aus und muss viele Rätsel lösen. Um den ganzen Triassic Trail abzugehen, sollte man etwa eine Zeit von 2 bis 2,5 Stunden einplanen.Schatzsuche am Triassic BeachDer Triassic Beach liegt am Ufer des Mini-Urmeers. Hier kann man nicht nur am höchstgelegenen Sandstrand der Alpen entspannen, sondern sich auch auf eine interessante Schatzsuche begeben und zahlreiche Fossilien ausgraben.Weitere Highlights im Triassic Park sind der neu angelegte begehbare Wasserfall neben der Schürfstation und der Ichthysaurier im Bergsee am Triassic Trail.
...

Natur

Naturbadesee Pillersee

St. Ulrich am Pillersee, PillerseeTal

Im österreichischen Tirol inmitten der Kitzbüheler Alpen liegt der Naturbadesee Pillersee nahe der Gemeinde St. Ulrich am Pillersee. Der smaragdgrüne See befindet sich in der Mitte des Tals umgeben von den Berglandschaften der Alpen.Der Pillersee lädt zum Baden an heißen SommertagenDas Baden im Naturbadesee Pillersee empfiehlt sich vor allem an heißen Sommertagen, denn die Wassertemperatur des Pillersees liegt im Sommer gewöhnlich nur bei um die 19 Grad, da der See von drei Gebirgsbächen gespeist wird.Mit dem Boot den Pillersee erkundenDas Seerestaurant Blattl sowie die Forellenranch bieten neben köstlichem Essen auch den Verleih von Tret- und Ruderbooten an. Groß und Klein können auf diese Weise den See erkunden. Das SUP Center am Pillersee ermöglicht es darüber hinaus, Stand-Up-Paddling zu lernen. Am Pillersee befindet sich außerdem ein Kiosk, sanitäre Anlagen, ein Beachvolleyball-Court, ein Kinderspielplatz und eine Kneippanlage mit Sitzbänken.Wandern, Radfahren und Mountainbiken am PillerseeEine beliebter Wanderweg für Familien ist die Pillerseerunde, die einmal um den See führt. Diese lässt sich auch mit dem Kinderwagen begehen, hat eine Distanz von etwa 4,5 Kilometer und nimmt eine bis eineinhalb Stunden in Anspruch. Viele Rad- und Mountainbike-Wege haben den Pillersee als Ausgangspunkt, wie zum Beispiel der Skulpturenradweg, die Buchensteinwandrunde und die Kalksteinrunde.
...

Natur

Lauchsee

Fieberbrunn, PillerseeTal

Im Tiroler Bezirk Kitzbühel gelegen, gehört der Lauchsee zur Gemeinde Fieberbrunn. Der Wasserspiegel des 2,3 Hektar großen Gewässers liegt auf einer Höhe von 850 m. Umgeben von einer reizvollen Bergkulisse bieten sich herrliche Aussichten auf die Kitzbüheler Alpen, den Wilden Kaiser und die Loferer Steinberge. Naturbadefreunde können bereits im Mai ein Bad genießen, denn aufgrund der geringen Wassertiefe von 4 bis 5 m erwärmt sich das leicht bräunliche Wasser bereits nach wenigen Sonnentagen. Das Moorwasser erfrischt den Körper nicht nur, es wirkt bei entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen auch schmerzlindernd.Der Lauchsee ist ein Familien-IdyllDas Moorbad Lauchsee ist das ideale Ausflugsziel für Familien. Auf dem weitläufigen Areal finden Kinder viel Platz zum Spielen. Ob Spielplatz, Wasser-Trampolinanlage, Tischtennis, Drehfussball oder Beachvolleyball, am Lauchsee können sie sich nach Lust und Laune austoben, bevor es ein weiteres Mal ins Wasser geht. Hierzu ist für die Kleinen ein eigener Schwimmbereich angelegt. Mit ein wenig Geschick lassen sich die zwei im See befindlichen Inseln via Stand Up Paddling erreichen. Große Liegewiesen laden zum Sonnenbaden und Entspannen ein. Angelfreunde können ihrem Hobby am Lauchsee in Fieberbrunn an badefreien Tagen am Südufer nachgehen.Für die Verköstigung sorgt das LauchseebuffetGetränke, kleine Speisen oder ein leckeres Eis erhalten die Besucher des Moorbads am Lauchseebuffet. Während der Saison täglich bei schönem Wetter bis 22 Uhr geöffnet, wird ab 12 Uhr warme Küche angeboten. Die Infrastruktur am Lauchsee in Fieberbrunn umfasst auch Umkleidekabinen, Sanitäranlagen sowie den Sonnenschirm- und Liegestuhl-Verleih.

Natur

Kleintierpark Großlehen

Fieberbrunn, PillerseeTal

Der Kleintierpark Großlehen in der Marktgemeinde Fieberbrunn ist ein liebevoll hergerichteter Mini-Streichelzoo, der vom Hotel Chalets Großlehen für Gäste und interessierte Besucher betrieben wird. Das etwa 2 ha große Tiergehege befindet sich direkt hinter dem Resort an der Straße Lehen - westlich vom Stadtkern gelegen.Vor allem Kinder kommen zwischen Ponys, Ziegen, Eseln, Lamas, Hasen und anderen Kleintieren voll auf ihre Kosten, wenn sie die Tiere kennenlernen und ihnen ganz nah sein können. Gemeinsam mit ihren Eltern verbringen Kinder in dem kleinen Tierpark einen spannenden Tag inklusive "Raubtierfütterung".Im Kleintierpark Großlehen ist füttern erlaubtDer Kleintierpark Großlehen in Fieberbrunn stellt seinen Besuchern einen Automaten mit artgerechter Tiernahrung zur Verfügung, der das Füttern durch die vor allem jüngsten Besucher gestattet. Es empfiehlt sich, die Fütterung stets zu beaufsichtigen.In der Nähe: Minigolfanlage und KlettergartenHaben die jüngsten Besucher genug Streicheleinheiten verteilt, warten der hoteleigene Spielplatz, eine Minigolfanlage und ein Klettergarten auf die kleinen Abenteurer.

Anzeige

Anzeige