Sie sind hier:

Sport & Freizeit in Salzburger Sportwelt

Karte wird geladen...

Sport & Freizeit in Salzburger Sportwelt

...

Sport & Freizeit

3D-Bogenparcours

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Der 3D-Bogenparcours gehört zum Hotel Neubergerhof und liegt in der Bacherklamm. Mit Pfeil und Bogen zielt man dabei auf naturgetreue Nachbildungen von Wildtieren in Lebensgröße und versucht, den besten Schuss zu landen.Mit Pfeil und Bogen auf zehn Tierattrappen zielenBei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer einen Bogen und drei Pfeile. Zu Beginn des Parcours bekommt man eine kurze Einführung und kann am Einschießstand den Umgang mit Pfeil und Bogen üben. Dann kann man den Bogenparcours selbstständig erkunden. Insgesamt sind zehn unterschiedlich große Ziele zu treffen, mit dabei ist unter anderem eine Königseule und ein Wildschwein.Geschossen werden kann aus zwei unterschiedlichen Distanzen: Von der blauen Markierung (kürzere Entfernung) ist das Treffen leichter, Fortgeschrittene können ihr Glück ab der roten Markierung versuchen.Auf jedes Ziel darf man drei Mal schießen, der beste Pfeil zählt. Die erzielten Punkte werden in eine Liste eingetragen und am Schluss zusammengezählt. So kann man feststellen, wer der beste Bogenschütze ist. Insgesamt dauert es rund eine Stunde, den Parcours zu bestreiten.Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen den Parcours nur in Begleitung eines Erwachsenen absolvieren.
...

Sport & Freizeit

Golfclub Radstadt

Radstadt, Salzburger Sportwelt

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz liegt idyllisch inmitten des beeindruckenden Bergpanoramas, am Ortsausgang von Radstadt.Besonderheiten des Golfclubs RadstadtDer Golfclub Radstadt verfügt über die weltweit einzige Golfgondelbahn: Zwischen dem 11. und 12. Abschlag werden die Golfer mit dem Birdie Jet nach oben transportiert, um von dort den Ball 100 Meter in die Tiefe zu spielen.Eine weitere Besonderheit des Platzes erwartet die Spieler bei Abschlag 13, der auf über 1.000 Meter Seehöhe liegt.Das gibt es außerdem im Golfclub RadstadtNeben dem 18-Loch-Platz verfügt die Anlage noch über eine 9-Loch-Kompaktanlage, eine Abschlagbox mit Videoanlage zur Schwunganalyse, 50 Abschlagplätze, zwei Pitching-, ein Chipping- und ein Putting-Green.Die Golfakademie Radstadt bietet ein breites Angebot an Übungsstunden und Kursen an. So gibt es neben Einzel- und Partnerstunden auch Kinderkurse, Schnupperstunden oder -tage oder einen 3-Tages-Grundkurs.Zur Anlage gehören außerdem ein Pro Shop und ein Clubrestaurant, von dessen Panorama-Terrasse man einen schönen Blick über die Driving Range bis nach Radstadt hat.
...

Sport & Freizeit

Freizeit- und Erlebnispark Geisterberg

St. Johann im Pongau, Salzburger Sportwelt

Der Freizeit- und Erlebnispark Geisterberg liegt auf dem Gernkogel bei St. Johann im Pongau. Der Startpunkt ins Familienabenteuer liegt an der Talstation der Alpendorf Gondelbahn. Von hier aus geht es zur Bergstation, wo die Haltestelle des Geisterberg-Zugs geht. Der Zug ist ein Traktor mit einem großen Anhänger, die die Besucher zum Zentrum des Geisterbergs bringt.Das erwartet die Besucher am GeisterbergWer am Berg ankommt, muss das sprechende Geistertor erwecken und kann sich danach, begleitet von den beiden Geistern Gspensti und Spuki, in die vier Erlebniswelten der Erd-, Feuer-, Wasser- und Luftgeister. Die Geister finden Eltern und Kinder auf dem Wichtelweg.Die größeren Kinder freuen sich über den Kletterdrachen, das Geisterschloss, Luftschaukeln, Vogelnester, den Geisterturm, die Wasserspiele und den Geistersee.Rund um den Geisterberg gibt es wunderbare und trittsichere Wanderwege, auf denen die Erwachsenen spazieren können. Entspannung bietet der Feenplatz.An der Talstation gibt es einen KinderspielplatzUnten an der Talstation der Alpendorf Gondelbahn befindet sich ein großzügig angelegter Kinderspielplatz mit vielen Attraktionen wie Go-Carts, Mini-Wasserbooten, einem Trampolin, einer Mini-Golf-Anlage, Schaukeln und vielem mehr.Kostenlose GimmicksAn der Kasse der Bergbahn warten auf die kleinen Besucher des Erlebnisparks ein kostenloses Geistermedaillon und lustige Geistersticker.
...

Sport & Freizeit

Lucky Flitzer Flachau

Flachau, Salzburger Sportwelt

Die Ganzjahresrodelbahn Lucky Flitzer befindet sich ganz in der Nähe der Talstation des Achter Jets 2 in Flachau, direkt neben der Rodelalm.Das ganze Jahr über kann man auf dem Lucky Flitzer rodelnDer "Lucky Flitzer" hat das ganze Jahr über Rodelbetrieb. Der Alpine Coaster bietet Fahrspaß auf einer Strecke von 1.100 Metern. Die Fahrtzeit beträgt drei bis vier Minuten. Die Rodler können Geschwindigkeiten bis zu 42 km/h erreichen. Fünf Kreisel und zwei Jumps sorgen außerdem für eine abwechslungs- und erlebnisreiche Fahrt.Neben der Rodelbahn gibt es einen FreizeitparkGleich neben der Rodelbahn befindet sich der Freizeitpark Lucky Flitzer. Hier finden kleine und große Besucher reichlich Spaß: Es gibt verschiedene Spielgeräte, einen Sandkasten und eine Micky Maus Hüpfburg.Zusätzlich gibt es im Freizeitpark Lucky Flitzer eine Springblase, Segways und Elektro-Quads sowie ein Autodrom für Elektroautos, in dem man u. a. mit einem Polizei-Auto oder einem Motorrad fahren kann.
...

Sport & Freizeit

Kneippanlage Filzmoos

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Die Kneippanlage liegt an der Alten Mühle und am Flussufer der Mandling im Gemeindegebiet von Filzmoos. Hier fließt über eine Zuleitung das erfrischende Wasser des Bacherls in die angelegten Kneippbecken. Seit Juni 2016 fördern die Besucher dieses Freizeitbereichs ihre Gesundheit beim Kneippen, während sie das Bergpanorama der Bischofsmütze genießen.Erfrischender Rastplatz für Freizeitsportler und AusflugsgästeDa diese Kneippanlage im Wandergebiet des Salzburger Pongaus liegt, ist sie ein beliebter Rastplatz für Bergsteiger und Wanderer. Außerdem können sich hier Mountainbiker und Radfahrer ihre müden Füße abkühlen und auf den Sitzplätzen entspannen. Für Ausflugsgäste mit Kindern ist dieser Kneippbereich ebenfalls einen Besuch wert. Hier können kleine Kinder in der Sandkiste spielen und im Bachlauf planschen.Kneippbecken und Brunnen zum Erfrischen In der Kneippanlage Filzmoos tauchen die Besucher nach den Grundsätzen des Pfarrers Kneipp ihre Füße und Arme in das kühlende Bachwasser ein. Idealerweise beginnt der Kneippgang mit einer Aufwärmphase für die Füße.Beim anschließenden Wassertreten waten Erholungssuchende im Storchenschritt rund 30 bis 40 Schritte durch das Wasser des klassischen Kneippbeckens. Danach führt der Parcours über den Trockenkneippweg, um den Organismus wieder zu erwärmen. Als zusätzliche Erfrischungsquellen gibt es einen Brunnen und ein Armbecken.Barfußweg und Wellenliegen zum EntspannenBei einem Gang über den geschwungen angelegten Barfußweg kommen die Besucher mit unterschiedlichen Wegbelägen in Berührung. In der Kneippanlage Filzmoos wandern Ausflugsgäste und Sportler barfuß über natürliche Untergründe wie Flusskiesel, Zapfen, Holz und Moor, um sich zwischenzeitlich im Laub die Füße zu vertreten. Auf diese Weise erfahren Erholungssuchende grobe und feine Fußreflexzonenmassagen. Zum Entspannen stehen in diesem abwechslungsreichen Kneippbereich, der Körper und Geist erfrischen soll, bequeme Wellenliegen bereit.
...

Sport & Freizeit

Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain

Wagrain, Salzburger Sportwelt

Das Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain ist ein tolles Ausflugsziel für Familien bei schönem und schlechtem Wetter und liegt mitten im Ortskern von Wagrain. Im Erlebnisbad gibt es einen Innnen- und einen Außenbereich.Badespaß im FreibadAuf einer Wasserfläche von 1.450 m² gibt es im Erlebnisbad großzügige Poolbereiche für Schwimmer und das Kinderbecken "Mickey Mouse".Weitere Highlights im Freibad sind der Strömungskanal und die vier verschiedenen Wasserrutschen. Rund um die Pools gibt es eine großzügige, sonnige Liegewiese. Für Kinder gibt es außerdem den Spielplatz "Das Reich der Klabautermänner" und ein Spielschiff. Für das leibliche Wohl der Freibadbesucher sorgt das Freibad-Bistro "Sommertreff".Für Schlechtwettertage gibt es das HallenbadWenn das Wetter einmal nicht so gut ist, kann man das Hallenbad der Wasserwelt besuchen. Auch im Innenbereich gibt es Schwimmbecken, u. a. ein Warmwasserbecken mit einer Massagesitzbank und einer Liegebucht. Ein besonderes Highlight sind die Turborutsche und die Black Hole Rutsche. Außerdem gibt es ein Kneipp- & Tauchbecken sowie einen Mutter-Kind-Bereich.Relaxen im ErlebnisbadFür Entspannung sorgen die Finnische, die Soft- und die Zeltsauna. Des Weiteren gibt es ein Dampfbad, eine Infrarotkabine und einen Relax-Liegeraum.
...

Sport & Freizeit

Freizeitpark Filzmoos

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Entspannung oder Aktivität – im Freizeitpark mitten im Ortskern von Filzmoos ist beides möglich! Der Freizeitpark verfügt über ein Schwimmbad, einen Sauna- und Wellnessbereich, Kegelbahnen und einen Fun-Court.Die Seele baumeln lassenAlle Becken im Schwimmbad laden mit 30 Grad warmem Wasser zum Entspannen ein. Im Innenbereich gibt es ein großes Indoor-Becken und ein Kinderbecken. Draußen laden ein beheiztes Schwimmbecken und ein Schwimmkanal zum Bahnen ziehen ein.Die Saunalandschaft bietet unterschiedliche Saunen für jeden Geschmack. Die klassische, finnische Sauna mit 90 Grad, eine biologische Sauna mit Farbwechsel, die 60 Grad warm wird, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine stehen zur Auswahl. Außerdem gibt es ein Solarium und drei Ruheräume zum Entspannen.Im Wellness-Bereich kann man sich nach einer anstrengenden Wanderung massieren lassen. Angeboten werden neben der klassischen Massage auch Fußreflexzonenmassagen, Bindegewebsmassagen und mehr.Sportlich aktivWer sich in geselliger Runde noch etwas bewegen möchte, der kann sich an einer der beiden Kegelbahnen im Freizeitpark versuchen. Außerdem gibt es einen Fun-Court mit verschiedenen Ballspielen wie Fußball und Basketball, es kann Tischfußball gespielt werden und es gibt eine Kletterwand, an der man für die Ausflüge ins Gebirge üben kann. Für Kinder gibt es einen Kinderraum.Den kleinen Hunger zwischendurch kann man im Bistro bekämpfen. Hier gibt es Snacks und Getränke.
...

Sport & Freizeit

Erlebnis-Therme Amadé

Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Sportwelt

Die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt bietet auf 30.000 m² Fläche Bade- und Saunavergnügen in einer der architektonisch schönsten Badeanlagen Österreichs.Die Badelandschaft der Therme AmadéIm Innenbereich der Therme findet sich ein 25 Meter langes Sportbecken mit einem 3-Meter-Sprungturm, außerdem ein Wellenbecken mit Unterwassermassagedüsen, ein Relaxbecken mit einer Wassertemperatur von bis zu 35°C, ein Sprudelbecken und ein Kinderbecken mit kleiner Rutsche.Das Amethyst-Becken verbindet den Innen- und Außenbereich und ist dank seiner warmem Wassertemperatur auch im Winter geöffnet. Hier findet sich auch ein Strömungskanal, in dem man sich entspannt treiben lassen kann.Die Becken sind mit Bad Ischl-Salz angereichertAlle Becken der Therme, mit Ausnahme des Sport-, des Kinder- und des Wellenbeckens, sind mit Salz aus Bad Ischl angereichert und haben so einen Solegrad von 1,5 bis 2,5 Prozent.Highlights in der Erlebnis-Therme AmadéHighlight der Therme Amadé ist die Loopingrutsche: Nach einem freien Fall aus acht Metern Höhe rutscht man durch einen Looping. Das ganze Vergnügen dauert nur knapp zehn Sekunden. Außerdem gibt es noch die Black Hole-Tunnelrutsche.In der Therme gibt es zudem großzügige Liegeflächen, darunter eine 170 m² große Galerie mit Blick in die Therme und auf das umliegende Bergpanorama. Im angeschlossenen Restaurant werden wechselnde Tagesgerichte serviert, außerdem gibt es eine Salatbar, Gerichte für Kinder, Kuchen und Mehlspeisen.Entspannung im SaunabereichDie Saunalandschaft der Therme Amadé verfügt über fünf Themensaunen, eine Dampfgrotte und ein Hamam aus Sölker Marmor.Zu den Saunen gehört eine Zirbensauna, die mit Zirbenholz ausgekleidet ist, eine Amethystsauna, eine Salzsauna, eine Panorama-Alpensauna mit großen Panoramafenstern und die größte und heißeste Innensauna, die Bergkristallsauna.Außenbecken © Therme AmadéZum Abkühlen steht unter anderem ein Tauchbecken zur Verfügung, außerdem gibt es einen Salzruheraum, eine Achatquelle mit 35°C warmem Wasser, eine Saunabar und zwei Solarien.Wer nach dem Saunabesuch noch nicht entspannt genug ist, der kann sich im angeschlossenen Wellnessbereich zusätzlich eine Massage buchen. Angeboten werden von der klassischen Rückenmassage bis zum ayurvedischen Stirnölguss verschiedenste Praktiken.Die Saunen können auch von Kindern in Begleitung eines Erwachsenen besucht werden, Jugendliche ab 16 Jahren können die Saunalandschaft selbstständig nutzen.

Anzeige

Anzeige