Sie sind hier:

Biathlon-WM-Pfad

Hochfilzen, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Tourismusverband PillerseeTal
Dorfplatz 1
6391 Fieberbrunn
Österreich
Tel.:

http://www.biathlon-wm-pfad.at/

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Der Biathlon-WM-Pfad macht den beliebten Sport auch im Sommer erlebbar: An 16 Stationen zum Rätseln, Informieren und Mitmachen kann man den Biathlon-Sport entdecken. Der Pfad führt über 15 km rund um Hochfilzen und kann sowohl erwandert, als auch mit dem Mountainbike befahren werden.

Interaktives Vergnügen mit dem Smartphone

Start des Pfads ist das Ortszentrum von Hochfilzen, von dort geht es zunächst zum Biathlon-Stadion. An den Stationen unterwegs sollte man sein Smartphone bereithalten: Dank QR-Codes kann man sogar online miträtseln. Ein besonderes Highlight sind die Augmented Reality-Elemente an einigen Stationen des Biathlon-WM-Pfads. Wer den Pfad erfolgreich absolviert hat, erhält als Belohnung eine persönliche Biathlon-Medaille bei der Gemeinde Hochfilzen oder in einem der Tourismusbüros.

Hochfilzen ist eine Biathlon-Hochburg

Der österreichische Ort Hochfilzen ist fester Bestandteil im Biathlon-Weltcup-Kalender. Mehrfach wurden hier auch schon Weltmeisterschaften in dem Sport ausgetragen, der Langlauf und Schießen kombiniert. Zuletzt wurde hier 2017 um die Weltmeister-Titel in den verschiedenen Disziplinen gekämpft. Im Vorfeld der Titelkämpfe 2017 wurden rund 20 Millionen Euro in die Infrastruktur des Langlauf- und Biathlonzentrums Hochfilzen investiert.

Anzeige