Sie sind hier:

Sport & Freizeit in Kitzbüheler Alpen

Karte wird geladen...

Sport & Freizeit in Kitzbüheler Alpen

...

Sport & Freizeit

Golf & Landclub Rasmushof

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Am Fuße der Rennstrecke "Streif" in Kitzbühel liegt der Golf- und Landclub Rasmushof. Der 9-Loch-Golfplatz ist sowohl für Anfänger als auch für Handicap-Spieler bestens geeignet. Die Fairways des Golfplatzes sind selektiv angelegt.Der Rasmushof gehört zu den Vorreitern des Golfsports in Tirol: 1978 wurde hier der erste private Golfplatz gebaut. Im Jahr 2002 wurde dann der Golf- und Landclub Rasmushof gegründet.Um seinen Abschlag zu verfeinern, gibt es neben dem Chipping und Putting Green auch eine überdachte Driving Range. Im hauseigenen Pro Shop können sich die Besucher sowohl eine Leihausrüstung für Kinder und Erwachsene als auch einen Caddy leihen.Die GolfakademieIn der Golf-Akademie kann jeder sein Handicap verbessern, die Grundlagen des Golfens erlernen oder die Platzreife erreichen. Auch Kinder können extra auf sie zugeschnittenen Unterricht nehmen.Die beiden international erfolgreichen Pro-Golfer Sean O‘Connor aus den USA und Chris Camlin aus Nordirland unterrichten an der Golfakademie.
...

Sport & Freizeit

Golfclub Kitzbüheler Alpen - Westendorf

Westendorf, Kitzbüheler Alpen

2014 eröffnete der Championship-Wald-Golfplatz in Westendorf. Die 18 Loch-Golfanlage liegt idyllisch auf einem sonnigen Hochplateau und hat eine Gesamtlänge von 5.920 Metern. Der Golfplatz wurde mit dem Gütesiegel 4 Sterne Superior ausgezeichnet. Zur Anlage gehören außerdem eine Driving Range, eine Chipping Area und ein Putting Green. Das Greenfee kostet 84 Euro, ermäßigte Tarife gibt es für Inhaber von Gästekarten oder Hauptmitglieder eines Tiroler Golfclubs.Außerdem gibt es einen Golfshop und eine Golfschule, die neben einem wöchentlichen Schnupperkurs für Einsteiger auch Einzelstunden, Platzreifekurse und Turnierreifekurse anbietet. Für die kulinarische Verpflegung sorgt das Clubhaus Restaurant-Café Windau Lounge mit Panoramaterrasse.
...

Sport & Freizeit

Waldbad Gieringer Weiher

Reith bei Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Mitten im Erholungsgebiet Bichlach, das vor allem für seine Wander- und Radwege bekannt ist, liegt der Gieringer Weiher.Der Gieringer Weiher ist 300 m² groß und bis zu 8 m tief. Das Waldbad lädt ein zum Schwimmen im Gieringer Weiher, der ein naturbelassener Moorsee und mit Moorwasser gefüllt ist.Es gibt zahlreiche Liegewiesen, auf denen man sonnenbaden kann. Im Winter ist das Waldbad ein beliebtes Ziel, da man auf beleuchteten Natureisbahnen Eisstockschießen kann. Im Sommer ist der Weiher wegen des gesunden Moorwassers und seiner ruhigen Lage beliebt. Außerdem gibt es ein Buffett, an dem die Besucher ihren Hunger mit Kleinigkeiten stillen können. Ein Plus für Hundefreunde: Vierbeiner dürfen ins Waldbad mitgebracht werden.EintrittspreiseDer Eintritt ins Waldbad kostet für Erwachsene 4,50 Euro, Kinder zahlen 2 Euro. Es gibt auch eine vergünstigte Abendkarte ab 15 Uhr bzw 17 Uhr zum Preis von 3 bzw. 1,50 Euro.
...

Sport & Freizeit

Spertentaler Kneippwasser

Kirchberg, Kitzbüheler Alpen

Das Spertentaler Kneippwasser ist ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Kneippanlage liegt am Ortsausgang von Aschau und kann bequem mit dem Auto oder dem Bus erreicht werden.Die Kneippbecken und die Trinkbrunnen sind mit frischem und eiskaltem Bergquellwasser gefüllt. Neben den klassischen Kneippbecken gibt es auch spezielle Anlagen für grobe und feine Fußreflexzonenmassagen. Außerdem gibt es Arm- und Kreislaufbecken.Neben der Kneippanlage lädt ein toller Spielplatz mit Wasserspielen die kleinen Besucher zum Toben und Planschen ein. Jeden Montag in den Sommermonaten gibt ein Vitalcoach Gesundheitstipps und kneippt gemeinsam mit den Besuchern des Spertentaler Kneippwassers.
...

Sport & Freizeit

Bade- und Freizeitanlage Kirchberg

Kirchberg, Kitzbüheler Alpen

Der 1,4 Hektar große Badesee ist nur fünf Minuten vom Ortskern Kirchbergs entfernt. Hier kann man sich im Sommer erfrischen und schwimmen. Wem der Badesee zu kalt ist, kann das beheizte Freischwimmbecken nutzen, das eine konstante Temperatur von 26° C hat.Die kleinen Besucher der Bade- und Freizeitanlage Kirchberg freuen sich bestimmt über den 3- und 1m-Sprungturm, die 50 m lange Wasserrutsche und die 25m Wellenbreitrutsche.Wer sich außer beim Schwimmen noch mehr sportlich betätigen möchte, kann Beachvolleyball oder Tischtennis spielen. Auch Ruderboote können gemietet werden, mit denen man eine Kahnpartie über den Badesee machen kann.
...

Sport & Freizeit

Freizeitanlage Brixen im Thale

Brixen im Thale, Kitzbüheler Alpen

Die Freizeitanlage Brixen im Thale ist das ideale Ausflugsziel für Familien und Aktive. Es gibt einen großen Badesee mit angeschlossenem Schwimmbad. Der Badesee wird aus einer Trinkwasserquelle gespeist und hat so immer frisches Wasser. Um den See herum gibt es viele Grünflächen, auf denen man sich ausruhen und sonnen kann. Neben dem Badesee gibt es auch verschiedene Schwimmbecken, darunter ein Sport- und ein Erlebnisbecken. Für die kleinen Schwimmbadbesucher gibt es ein extragroßes Kinderbecken.Für Spaß und Abwechslung sorgen der Strömungskanal und die Riesenrutsche im Erlebnisbecken sowie der Sprungturm im Badesee. Gesundheitsfördernd ist die Kneippbecken, das es ebenfalls in der Freizeitanlage gibt.Wer sich noch nicht genügend bewegt hat, kann sich beim Fußball, Tennis oder Beachvolleyball auf den eigens angelegten Plätzen austoben. Kinder können sich auf dem Kinderspielplatz vergnügen.
...

Sport & Freizeit

Wörgler Wasserwelt

Wörgl, Kitzbüheler Alpen

Die Wörgler Wasserwelt "Wave" gilt als das größte Erlebnisbad Westösterreichs. Es ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie.Das ErlebnisbadDas Erlebnisbad bietet neben einem Wellenbecken mit Natursteinstrand auch ein Sportbecken und ein Freibecken im Sommer. Entspannung bieten Wasserlagunen und Champagnerliegen.Außerdem gibt es eine Tunnel-, eine Röhren- und die einzige Formel1-Rutsche Österreichs. Das besondere Highlight im Erlebnisbad ist die L2, die weltweit erste Doppellooping-Wasserrutsche. Die L2 ist 129 m lang, hat zwei Loopings und der Startpunkt ist auf 25 m Höhe. Es folgt ein 14 Meter langer Fall in einer dunklen Röhre und eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 65 km/h. Jeder Wasserwelt-Besucher ab 14 Jahren, der den körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen entspricht, kann hier den ultimativen Adrenalinkick finden.Saunaresidenz der Römer und Isla SolaWer es ruhiger angehen lassen möchte und nach Entspannung sucht, sollte die "Saunaresidenz der Römer" besuchen. Auf über 2000 m² können die Besucher in verschiedenen Saunen und Dampfbädern im Innen- und Außenbereich entspannen, so beispielsweise in der Venus-Honigsauna, dem Augustus-Dampfbad oder der Grotte von Pompeji. Stündlich gibt es verschiedene Saunazeremonien und Aufgüsse.Die "Isla Sola" ist eine Gesundheitszone speziell für Erwachsene. Hier gibt es ein Starksolebad mit echtem Salz aus dem Toten Meer, einen Pentpool mit Sprudelmassage und Tropenregen-Duschen. Am Familien-Sonntag ist die "Isla Sola" auch für Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche geöffnet.Öffnungszeiten und EintrittspreiseDas Erlebnis-/Sportbad ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Die Saunaresidenz "Die Römer" kann Montag bis Samstag von 13 bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen und in den Schulferien von 11 bis 22 Uhr besucht werden. Montag, Mittwoch, Donnerstag und am Wochenende öffnet die "Isla Sola" ihre Pforten von 10 bis 22 Uhr, Dienstag und Freitag von 13.30 bis 22 Uhr. L2, die weltweit erste Doppellooping-Wasserrutsche wartet auf alle Wagemutigen, kann von 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr benutzt werden. Das Freibad ist bei schönem Wetter täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.Die Tageskarte für das Erlebnisbad kostet für Erwachsene 19,50 Euro, für Jugendliche (von 12 bis 17 Jahren) 14,50 Euro und für Kinder von 6 bis 11 Jahren 13,50 Euro. Für eine Tageskarte in der Saunaresidenz zahlen Erwachsene 19,50 Euro und Jugendliche 17,00 Euro. In der Wörgler Wasserwelt gibt es außerdem verschiedene Kombi- und Familienkarten. Alle Preise und Informationen findet man unter www.woerglerwasserwelt.at.
...

Sport & Freizeit

Mountaincart am Kitzbüheler Horn

St. Johann in Tirol, Kitzbüheler Alpen

Talfahrt mal andersIm Sommer ist die Strecke zwischen der Bergstation Harschbichl und der Talstation St. Johann in Tirol für einen besonderen Abfahrtsspaß präpariert - dem Mountaincart. Nach der Auffahrt mit der Harschbichlbahn zur Bergstation, geht es mit dem Cart auf einer Strecke von über fünf Kilometern rasant wieder den Berg hinunter. Die Fahrzeuge sind mit modernster Technik ausgestattet. Was die Carts jedoch nicht haben sind Pedale, die sind beim Gefälle der Strecke auch nicht nötig. Scheibenbremsen, Banden, Fangzäune und ein Helm sorgen dennoch für eine sichere Fahrt.Wiesen, Wälder und SchikanenAuf den 5,76 km wird es nicht langweilig. Die Strecke führt vorbei an Wiesen, Wäldern und traumhaften Aussichten. Damit auch das Fahren zur Herausforderung wird wechseln sich lange Geraden mit engen Kurven und Tunnels ab. So wird die Abfahrt zum Spaß für die ganze Familie. Bis 12 Jahre und 1,50 m müssen Kinder allerdings bei einem Erwachsenen mitfahren. Für Jugendliche bis 16 Jahre gilt: Keine Fahrt ohne volljährige Aufsichtsperson.© Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
...

Sport & Freizeit

Salvenaland Hopfgarten

Hopfgarten im Brixental, Kitzbüheler Alpen

Das Salvenaland in Hopfgarten verbindet Schwimmbad mit Freizeitpark und bietet so Spaß und Erholung für Groß und Klein.Schwimmen im See und PoolMit einem Sprung in den Badesee kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen. Wem die Wassertemperatur im See zu kalt ist, der steigt in das beheizte Schwimmbecken, das mit Pilzdusche und Massagedüsen für Entspannung sorgt.Im See bringen Water Trotter, Glider, Moonwalk und ein Eisberg für Action. Nass geht es ebenfalls auf der Wasserspielstraße des Salvenalands zu.Sport und SpielNeben dem Schwimmen im See bietet das Salvenaland noch zahlreiche weitere Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung: So gibt es einen Volleyball- und einen Basketballplatz, mehrere Tennisplätze, ein Skatepark und Möglichkeiten zum Klettern.Rasant geht es auf der Sommerrodelbahn und auf der Mini-Kart-Bahn zu, außerdem gibt es einen Kinderspielplatz, ein Riesenhüpfpolster und eine Minigolf-Anlage.InformationenZu erreichen ist das Salvenaland bequem mit dem Auto. Für Wanderer oder Fahrradfahrer führt ein malerischer Panoramaweg von Elsbethen aus zum See.Der Eintritt zum Salvenaland kostet für den ganzen Tag 5,10 Euro für Erwachsene und 3,20 Euro für Kinder. Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt. Eine Partie Minigolf kostet 2,60 Euro bzw. 2 Euro, wer die Rodelbahn nutzen möchte, zahlt dafür 2 Euro pro Tag.
...

Sport & Freizeit

Alpinolino

Westendorf, Kitzbüheler Alpen

Der Entdeckerpark Alpinolino ist Teil der Erlebniswelten der Kitzbüheler Alpen. Das Motto des Parks lautet "Spielen, Forschen und Entdecken" gibt es zahlreiche Stationen und viele Rätsel für kleine Entdecker.Himmelsteig und HolzwurmwegDer Himmelsteig ist ein 1,5 km langer Rundweg im Alpinolino Entdeckerpark. Immer auf den Spuren von Bert dem Adler können die Besucher an den verschiedenen Stationen die Geheimnisse der Bergtiere ergründen. Außerdem können sich die Kinder an der Suche nach Marmota, dem kleinen Murmeltier-Mädchen, beteiligen: Marmota ist nämlich ausgerissen und muss noch vor dem Winter wieder bei ihrer Mutter sein. Alpinolino Himmelsteig in Westendorf © Kitzbüheler Alpen / Mathäus GartnerDer Adler Bert hat schon ein paar Spuren von Marmota entdeckt und hilft den Parkbesuchern bei der Suche. Auf dem Himmelsteig kann man spannende Entdeckungen machen, lustige Spiele spielen und schwierige Rätsel lösen. Auch auf dem Holzwurmweg, der von der Mittelstation ins Tal führt, gibt es allerhand Spannendes zu entdecken.SpoggolinoDas Spoggolino ist ein Teil des Alpinolino-Himmelsteiges und punktet mit einer langen Kugelbahn. An der Talstation der Alpenrosenbahn kann man sich große Holzkugeln besorgen, welche beim Spoggolino die Kugelbahn inklusive einigen Hindernissen überwinden.Immer bei den Besuchern dabei sind der Adler Bert, der mit seinen Adleraugen alles sieht, und Schlauberger. Er kennt sich in der Bergwelt des Brixentals super aus und weist allen Entdeckern den Weg zu den Rätseln und Spielen.

Anzeige

...

Sport & Freizeit

Badezentrum Aquarena Kitzbühel

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Wer Entspannung sucht und schwimmen möchte, sollte dem Badezentrum Aquarena einen Besuch abstatten. Neben dem 25 m langen Sportbecken, in dem man seine Bahnen schwimmen kann, gibt es noch ein Erholungsbecken. In diese Badelandschaft ist auch ein Wasserfall integriert. Für Kinder gibt es ein Extra-Kleinkinderbecken. Für die kleinen Besucher gibt es außerdem 2 Rutschen, unter anderem eine Reifenrutsche, die großen Spaß verspricht.Wellness und EntspannungIm großzügigen Wellnessbereich gibt es vielfältige Entspannungsmöglichkeiten. Die Besucher können sich mit einer Ganzkörper- oder Fußreflexzonen-Massage verwöhnen lassen oder eine Sport- und Heilmassage buchen.Relaxen kann man in der Saunalandschaft, im türkischen Hamam-Dampfbad oder auf einer der Wärmeliegen. Therapeutische Wirkung versprechen Heilmoorpackungen, Heilmoorbäder oder das Kneippbecken. Weiterhin stehen den Besuchern Medizinalbäder zur Verfügung. Wer ein wenig Sonne tanken möchte, kann dies unter einem der Solarien tun.PreiseDer Eintritt für das Schwimmbad kostet für Erwachsene 15 Euro, für Jugendliche 11,80 Euro und für Kinder 7,50 Euro. Besucher können auch eine günstigere Abendkarte oder eine 2-Stundenkarte lösen. Außerdem gibt es verschiedene Kombikarten, die den Eintritt von Sauna und Hallenbad kombiniert. Das Solarium und die Kuranwendungen werden gesondert gezahlt.

Sport & Freizeit

Golfclub Kitzbühel

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Der Golfclub Kitzbühel gehört zu den traditionsreichsten Golfplätze in der Region Kitzbühel. Im Jahr 1955 eröffnet waren seitdem zahlreiche Prominente zum Golfen zu Gast: die Windsors, Bob Hope, James Bond-Erfinder Ian Fleming und Bing Crosby sind nur einige Namen.Der 9-Loch-Golfplatz wurde im Jahr 2006 komplett umgestaltet, viel Wasser und alter Baumbestand wurde in den neuen Platz integriert. 2007 wurde der Golfplatz des GC Kitzbühel zum schönsten 9-Loch-Golfplatz Österreichs gekürt.Besucher des Golfplatzs sollten angemessene Golfkleidung und ausschließlich Softspikes tragen. Hunde sind hier leider nicht erlaubt.GolfschuleIn der Golfschule Lamberg unterrichten Johannes Lamberg, PGA One-Star Head Pro, und sein Team aus ehemaligen Kaderspielern alle interessierten Anfänger und Fortgeschrittenen. Auch für Kinder gibt es spezielle Kurse.Lamberg ist bereits seit mehr als 25 Jahre Leiter seiner Golfschule. Der Golfprofi war bereits ÖGV-Nationaltrainer und ist Spezialist in Videounterricht.

Sport & Freizeit

Canyoning, Stand Up Paddeling und Paragliding in Kitzbühel

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Abenteuer zu Luft und zu WasserWer sich in seinem Sommerurlaub gerne sportlich betätigen und etwas Außergewöhnliches ausprobieren möchte, sollte sich einmal an Stand Up Paddeling, Paragliding oder Canyoning versuchen.In den Sommermonaten bietet die Skischule Element3 Outdoor-Abenteuer zu Wasser und zu Luft an.Hoch hinaus: ParaglidingWer sich schon immer wie ein Vogel fühlen wollte, sollte Tandem-Paragliding versuchen. Zusammen mit einem ausgebildeten Tandem-Piloten geht es hoch hinaus. Man kann aus der Vogelperspektive die Kulisse der Kitzbüheler Alpen betrachten. Der Flug geht unter anderem über die Kitzbüheler Skirennstrecke "Streif".Hawaiianisches Abenteuer Stand Up PaddelingDas Stand Up Paddeling kommt ursprünglich aus Hawaii: Hierbei paddelt man aufrecht stehend entweder im flachen Wasser oder am Fluss. Das Paddeln macht nicht nur viel Spaß, sondern hält auch den Körper fit. Neben Anfängerkursen gibt es auch geführte Touren und regelmäßige Specials wie Paddeln im Sonnenuntergang.Durch Schluchten und Wasserfälle: CanyoningBeim Canyoning bahnt man sich seinen Weg durch Schluchten, an Wasserfällen vorbei und über Felswände. Abseilen, schwimmen und klettern sind hier die Hauptdisziplinen. Zwei unterschiedliche Canyoningtouren werden angeboten: der Cave Canyon durch eine Schlucht mit Abseilen, Rutschen und Springen und der Kitz Canyon, ein anspruchsvoller Abseilcanyon.PreiseDie Preise fürs Paragliding hängen von der Flughöhe ab. Es startet bei 125 Euro für den Panoramaflug vom Hahnenkamm in 850 m Höhe.Stand Up Paddeling kostet für eine zweistündige Tour im Schwarzsee 60 Euro pro Person. Auch die Boote kann man sich hier leihen.Für die 2,5-stündige Cave Canyon-Tour zahlt man 60 Euro, die "Pure Action"-Tour am Kitz Canyon kostet für 5 Stunden Dauer 110 Euro.

Sport & Freizeit

Golf & Countryclub Lärchenhof

Erpfendorf, Kitzbüheler Alpen

Diese beliebte 9- oder 18-Loch- Golfanlage am Fuße des Wilden Kaisers ist von saftigen Wiesen umgeben und erweitert das Freizeit- und Sportangebot des Ferienhotels Lärchenhof. Besonders komfortabel: E-Carts werden als Gratis-Shuttle zwischen Hotel, Golfplatz und Clubhaus eingesetzt.

Sport & Freizeit

Golfclub Eichenheim

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Der 18-Loch-Golfplatz des GC Eichenheim wurde von dem amerikanischen Golfplatzdesigner Kyle Phillips entworfen. Zwischen Wäldern, Felsen und Wiesen wurde der Platz im Jahr 2000 von dem international arbeitenden Designer angelegt. Zahlreiche Abhänge und Steigungen machen das Spiel auf dem Golfplatz interessant.Bistro und GolfschuleDas Golfbistro bietet frische Gerichte und Snacks, die vor den Augen der Gäste in der Showküche zubereitet werden. Im Sommer kann man auf der Terrasse sitzen und die anderen Golfer beim Spielen beobachten.In der Golfschule Eichenheim können sich Anfänger und Fortgeschrittene Tipps bei Golf Head Professional Gary Moseley oder Golf Professional Harry Reynolds holen. Durch Videoanalysen und Schlägerfittings in der Golfschule kann man das eigene Golfspiel verbessern.

Sport & Freizeit

Golfclub Schwarzsee

Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen

Der Golfplatz des GC Schwarzsee-Kitzbühel-Reith wurde 1987 gebaut und im Jahr 1989 feierte er seine Eröffnung. Von den 18 Löchern befinden sich 12 Löcher am Wasser, Loch Nummer 2 gilt als das schwerste Loch. Insgesamt 32 Bunker gibt es auf dem Golfplatz. Inmitten der grünen Landschaft und dem Ausblick auf die Kitzbüheler Alpen bietet er den Golfern ein abwechslungsreiches Spiel.Golfschule und ClubrestaurantIn der Golfschule kann man innerhalb von 5 Tagen Platzreife erreichen oder sein Handicap verbessern. Im Team befinden sich viele erfahrene und professionelle Golflehrer.Auf dem Putting und Chipping Green sowie auf der überdachten Driving Range und der Pitching Green Area können die Golfer des Clubs ihren Abschlag verbessern.Im Clubrestaurant und auf der Sonnenterrasse können sich die Gäste und Golfer erholen und die Gerichte des Kochs Michael Obermosers genießen.

Sport & Freizeit

Bogenschießen

Jochberg, Kitzbüheler Alpen

Das Bogenschießen hat eine lange Tradition, die lange zurückreicht. Seit dem Jahr 1972 gehört Bogenschießen auch wieder zu den olympischen Disziplinen.Jagdbogenschießen in JochbergIm Gasthof "Alte Wacht" können Urlauber auf einem professionellen Trainingsgelände die Kunst des Jagdbogenschießens üben. Erfahrene Bogenschützen können selbstständig den Parcours absolvieren, Anfänger tun dies in Begleitung eines erfahrenen Führers.Insgesamt gibt es 2 Jagdparcours, die die Amateur- und Profi-Bogenschützen bestreiten können. Die kleine Runde hat eine Länge von ca. 1 km. Hier gibt es 10 Tierscheiben, die in der Nacht mit Flutlicht angestrahlt werden. Hierfür sollte man eine Gehzeit von ca. 1,5 Stunden einrechnen. Sie ist ideal für Familien.Die große Runde mit einer Länge von 3,5 km beinhaltet 20 Tier- und 20 FITA-Scheiben und führt durch die Kitzbüheler Alpen. Für diesen Parcours sollten Bogenschützen eine Zeit von 3,5 Stunden einplanen.Der kleine und der große Parcours sind sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet. Neben den beiden Parcours gibt es noch einen FITA-Schießstand für 30, 50 und 70 Meter. Die FITA ist der weltgrößte Dachverband der Sportbogenschützen.

Anzeige