Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Dellach im Gailtal, Österreich

liegt auf 672 m

Wettervorhersage für Dellach im Gailtal in / Kärnten
Sonntag, den 19.05.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Anfangs etwas Sonne, bald kommen Regenschauer auf, die in Regen übergehen.

Wetter:
Temperatur:10°C15°C12°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
55%70%75%

Quelle: ZAMG

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Blick auf Sankt Daniel in Dellach
Blick auf Sankt Daniel in Dellach © Jacquesverlaeken (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

In dem südöstlichen österreischischen Bundesland Kärnten und in unmittelbarer Nähe zur italienischen Grenze liegt die Gemeinde Dellach in Kärnten. Sie gehört zum Bezirk Hermagor und besteht aus zwölf Ortschaften, in denen insgesamt etwa 1.230 Einwohner leben. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich zudem der Reißkofel, der mit 2.371 Metern der höchste Berg der Gailtaler Alpen ist. Diese verlaufen von Osttirol bis nach Kärnten und bieten in allen Jahreszeiten ein abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten bei gleichzeitiger traumhafter Naturkulisse. Dabei befindet sich Dellach direkt im Gailtal, dessen Name auf den gleichnamigen Fluss zurückzuführen ist.

Spuren vergangener Zivilisationen in Dellach entdecken

Die Region um die Gemeinde Dellach ist eine der fossilreichsten Gegenden der Alpen. Gleichzeitig befindet sich Dellach auch im "Geopark Karnische Alpen", wobei vor allem auf dem Gemeindegebiet Überreste einer Besiedlung vor fast 3.000 Jahren nachgewiesen werden konnten. So wurde hier eine prähistorische Siedlung im Bereich des Ortsteils Gurina entdeckt, die insbesondere auf eine blühende Kultur um 600 bis 400 v. Chr. hinweist. Hierzu kann man im Besucherzentrum des Geoparks heute die archäolgischen Grabungen besichtigen, zu denen auch ein rekonstruierter römischer Tempel gehört, der von der Bedeutung der Gemeinde als Handelsweg zur Zeit des Römischen Reiches zeugt. Aber auch 500 Millionen Jahre alte Fossilien gehören zum Ausstellungsprogramm des Geoparks, die man selbst, aber auch während geführter Wanderungen vor der traumhaften Bergkulisse des Gailtals bewundern kann.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Dellach

Neben den beeindruckenden ärchaologischen Funden verschiedener Zeiten kann man in Dellach auch die Pfarrkirche St. Daniel im Gailtal sowie die Kirche St. Helena am Wieserberg besichtigen. Darüber hinaus lockt die Gemeinde ihre Urlauber mit zahlreichen sportlichen Aktivitäten und einem angenehmen Bergklima, bei dem es sich optimal erholen lässt. So kann man hier nicht nur eine Vielzahl von Wander- und Radwegen entlang der Gail und hinauf in die Gailtaler Alpen entdecken, sondern auch Klettern, Bergsteigen oder Reiten. Nicht versäumen sollte man außerdem, die einheimischen Spezialitäten wie den an vielen Orten selbst hergestellten Bergkäse zu probieren.



Schönwetter-Tipps für Dellach im Gailtal
Bäder & Gesundheit
Freibad Kirchbach
Das Freibad von Kirchbach ist solarbeheizt und bietet ...
Aqua Trail "BergWasser"
Wandern
Aqua Trail "BergWasser"
An der Bergstation des Millennium-Express' beginnt ...
Felsenlabyrinth und Flying Fox
Klettern
Felsenlabyrinth und Flying Fox
Der Outdoor Park am Nassfeld bietet Klettervergnügen ...
Wildbeobachtung / Weissensee - Bodenalm
Landschaften
Wildbeobachtung / Weissensee - Bodenalm
Wo sich Luchs und Bär guten Tag sagen Im Gebirge oberhalb ...
Schlechtwetter-Tipps für Dellach im Gailtal
Pfarrkirche Unsere Liebe Frau
Religiöse Stätten
Pfarrkirche Unsere Liebe Frau
Die Pfarrkirche Kötschach ist eine spätgotische, dreischiffige ...