Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Naters, Schweiz

liegt auf 673 m

Wettervorhersage für Naters in / Wallis
Donnerstag, den 22.08.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:13°C24°C24°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
50%20%20%

Quelle: ZAMG

Naters im Oberwallis

Panorama von Naters
Panorama von Naters © Joel.schmid (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Naters ist eine Gemeinde im Bezirk Brig im Schweizer Kanton Wallis. Naters liegt im geographischen Zentrum des Oberwallis und ist mit rund 10.000 Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde im Oberwallis. Mit einer Fläche von knapp über 100 Quadratkilometern ist Naters auch eine der flächenmäßig größten Gemeinden im Kanton Wallis. Eine geographische Besonderheit der Gemeinde Naters ist deren großer Höhenunterschied. Die Gemeinde erstreckt sich vom Ufer der Rhone auf 683 m bis hoch zum Aletschhorn auf 4.195 m.

Geschichtlicher Hintergrund zu Naters

Naters war ursprünglich im Besitz des Klosters St. Maurice. Im Jahre 1079 wurde der Ort von König Heinrich IV. auf ewige Zeiten dem Bischof von Sitten geschenkt. Bis ins 16. Jahrhundert war Naters aufgrund der Nähe zum Bischof der Hauptort des Bezirks Brig. In den Jahren 1755 und 1756 wurde der Ort mehrfach von schweren Erdbeben erschüttert und viele Gebäude dabei schwer beschädigt. Im 19. Jahrhundert kam es zu einer Auswanderungswelle, in deren Zuge rund ein Viertel der Bewohner von Naters nach Amerika auswanderten. Mit dem Beginn des Baus des Simplontunnels setzte in Naters ein wirtschaftlicher Aufschwung ein. Viele italienische Arbeiter, die am Tunnelbau mitwirkten, ließen sich in Naters nieder.

Sehenswertes in und um Naters

St. Mauritius-Kirche in Naters
St. Mauritius-Kirche in Naters © Joel.schmid (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Im alten Dorfteil von Naters stehen auch heute noch viele historisch wertvolle Bauwerke. Dazu zählen die aus dem 12. Jahrhundert stammende katholische Pfarrkirche St. Mauritius, das Pfarr- und das Beinhaus aus dem 15. und 16. Jahrhundert, der Ornavassoturm aus der Mitte des 13. Jahrhunderts sowie die Burg "uf der Flüe" aus dem frühen 18. Jahrhundert. Darüber hinaus gibt es im Ort einige alte Wohnhäuser aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert zu sehen. Im Museumszentrum "La caverna" im ehemaligen Artilleriewerk Naters sind heute das Simplonfestungsmuseum und das Schweizergarde-Museum untergebracht.

Neben seinen historischen Sehenswürdigkeiten hat Naters seinen Besuchern ein vielfältiges Freizeit-, Kultur- und Sportangebot zu bieten. Das Sportangebot reicht von einem Schwimmbad über einen Skate und Funpark bis zu diversen Sportplätzen.

Eine der neuesten Attraktionen von Naters ist das 2016 eröffnete Besucherzentrum des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. In einer interaktiven Ausstellung mit Filmen, Erlebnisstationen und Info-Grafiken können Besucher die einzigartige Naturlandschaft der Schweizer Alpen mit allen Sinnen erleben. Wer möchte, kann die Bergwelt rund um Naters auch in freier Natur bei einer Wanderung im Sommer oder einer Skitour im Winter kennenlernen.



Schönwetter-Tipps für Naters
Bäder & Gesundheit
Brigerbad
Das Brigerbad bietet mit seinen zwölf unterschiedlichen ...
Bettmersee
Gewässer
Bettmersee
Der Bettmersee ist ein 5,5 Hektar großer See oberhalb ...
Hexenkessel
Freizeitparks
Hexenkessel
Der Freizeitpark Hexenkessel befindet sich hinter ...
Tierpark Aletsch
Naturparks
Tierpark Aletsch
Im Tierpark an der Talstation der Seilbahn Fiesch-Eggishorn ...
Schlechtwetter-Tipps für Naters
Festungsmuseum Naters
Museen
Festungsmuseum Naters
Im ehemaligen Festungsartilleriewerk Naters ist neben ...
Bäder & Gesundheit
Brigerbad
Das Brigerbad bietet mit seinen zwölf unterschiedlichen ...