Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Aletschgebiet

Höhenausdehnung: 673 m bis 3100 m

Wettervorhersage für Riederalp in Aletschgebiet / Wallis
Donnerstag, den 21.11.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Bis über Mittag dicht bewölkt und es schneit etwas, nachmittags Auflockerungen.

Wetter:
Temperatur:-2°C-2°C-4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
35%50%20%

Quelle: ZAMG

300 Tage Sonne im Jahr

Die Aletsch Arena - das ist ein Zusammenschluss der drei Feriendestinationen Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn - befindet sich rund um den 23 km langen Aletschgletscher im Kanton Wallis in der Schweiz. Die Jungfrau-Aletsch-Region schaffte 2001 als erste Region der Alpen die Aufnahme in die Liste der UNESCO-Weltnaturerbe. Das Areal rund um die Jungfrau, den Aletschgletscher und das Bietschhorn gilt somit weltweit als ein herausragendes und bedeutendes Kultur- und Naturobjekt.

Blick über den Aletschgletscher
Blick über den Aletschgletscher © aletscharena.ch

Mittelpunkt und Punkstück der Region: der Aletschgletscher

Der Aletschgletscher ist der größte und längste Gletscher der Alpen, er ist rund 23 km lang, bis zu 900 m dick und wiegt etwa 27 Milliarden Tonnen. Der Gletscher ist die Hauptsehenswürdigkeit der Region, Blicke auf den Gletscher kann man von den vielen Berggipfeln rundherum erhaschen, ein besonderes Highlight ist eine geführte Gletscherwanderung auf dem ewigen Eis. Wer mehr über die Natur erfahren möchte, sollte das Pro Natura Zentrum Aletsch in der Villa Cassel einen Besuch abstatten.

Sehenswürdigkeiten im Aletschgebiet

Jahrhundertealte Kunstschätze und Traditionen, Geschichte und Geschichten ziehen den Besucher in ihren Bann, so zum Beispiel das Stockalperschloss in Brig. Kaspar von Stockalper war der Fugger der Alpen und ein genialer Frühkapitalist. Er verkaufte neben Salz und Eisenerzen vorab Söldner ins Ausland. Der Palast zeugt von seinem Reichtum. Es ist der größte private Bau des 17. Jahrhunderts in der Schweiz.

Blick auf die Villa Cassel im Aletschgebiet
Blick auf die Villa Cassel im Aletschgebiet © aletscharena.ch

Eine spannende Reise durch 500 Jahre Geschichte der Schweizer Gardisten im Vatikan in Rom bietet das Museum der Schweizer Garde. Das Museum ist in der ehemaligen Festung von Naters untergebracht, hier befindet sich auch das Festungsmuseum, das ebenfalls einen Besuch wert ist.

Aktiv im Aletschgebiet

Durchschnittlich 300 Tage im Jahr scheint in der Aletsch Arena die Sonne - perfekte Bedingungen für alle Outdoor-Aktivitäten! Sie begleitet die Feriengäste auf den Wander-, Bike- oder Gletschertouren, beim Golfen auf dem Golfplatz Riederalp oder bei einer Ausflugsfahrt mit der Dampfbahn Furka. Ein muss für alle Wanderer ist eine Tour entlang des Großen Aletschgletschers, während der man ständig den Blick auf den Gletscher genießen kann und die zu den drei View Points Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn führt. Von hier hat man nicht nur einen perfekten Blick auf das ewige Eis, sondern auch auf zahlreiche 4.000er-Berge der Alpen, darunter auch das Matterhorn.

Badesteg am Bettmersee
Badesteg am Bettmersee © aletscharena.ch

Weitere Aktivangebote im Aletschgebiet sind Klettersteige und Seilparks, 100 km Bike-Routen, Gleitschirmflüge und Schwimmen, Paddeln oder Fischen in und auf den Bergseen der Region wie dem Bettmersee, dem Märjelensee und dem Blausee.





    Schönwetter-Tipps für Aletschgebiet
    Bäder & Gesundheit
    Schwimmbad Bammatta
    Das Freibad Bammatta bietet verschiedene Becken, eine ...
    Bettmersee
    Gewässer
    Bettmersee
    Der Bettmersee ist ein 5,5 Hektar großer See oberhalb ...
    Hexenkessel
    Freizeitparks
    Hexenkessel
    Der Freizeitpark Hexenkessel befindet sich hinter ...
    Tierpark Aletsch
    Naturparks
    Tierpark Aletsch
    Im Tierpark an der Talstation der Seilbahn Fiesch-Eggishorn ...
    Schlechtwetter-Tipps für Aletschgebiet
    Schweizergarde-Museum Naters
    Museen
    Schweizergarde-Museum Naters
    In der Festung Naters ist seit 2006 das Museum der ...
    Bäder & Gesundheit
    Brigerbad
    Das Brigerbad bietet mit seinen zwölf unterschiedlichen ...