Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Hochfilzen, Österreich

liegt auf 959 m

Wettervorhersage für Hochfilzen in / Tirol
Freitag, den 26.04.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.

Wetter:
Temperatur:14°C16°C8°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%30%85%

Quelle: ZAMG

Die Biathlon-Hochburg im Sommer

Hochfilzen ist eine der fünf Gemeinden des Pillersee Tales im österreichischen Bundesland Tirol. Das Dorf am Grießenpass liegt nahe der Grenze zum Bundesland Salzburg. Zwischen den Leoganger und Loferer Steinbergen sowie den Kitzbüheler Alpen gelegen, befindet sich Hochfilzen auf einer durchschnittlichen Höhe von etwa 959 Metern. Rund 1.200 Einwohner und 700 Gästebetten gibt es in der Gemeinde.

Historie des Orts Hochfilzen

Hochfilzen bestand einst aus einzelnen Bauernhöfen, die im Lauf der Zeit zu einer kleinen bäuerlichen Gemeinde zusammenwuchsen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1377. Lange lebten die Bewohner fast ausschließlich von der Landwirtschaft. Der wirtschaftliche Aufschwung kam erst in den 1960er Jahren, als in Hochfilzen ein Magnesitwerk errichtet wurde, das auch heute noch in Betrieb ist. Der Tourismus ist in den letzten Jahrzehnten ebenfalls eine wichtige Einnahmequelle geworden.

Die Sehenswürdigkeiten von Hochfilzen

Blick auf die Pfarrkirche von Hochfilzen
Pfarrkirche Hochfilzen © Michielverbeek (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

1745/46 wurde die katholische Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Maria Schnee in Hochfilzen errichtet. Sie ist heute die bedeutenste Sehenswürdigkeit des Ortes. In den 1960er Jahren erhielt sie ihre heutige Form sowie die Betonglasfenster an der Westseite. Südöstlich schließt der Friedhof von Hochfilzen an die Pfarrkirche an. Ebenfalls sehenswert ist das Sgraffito am Schulgebäude. Es wurde zwischen 1963 und 1965 erschaffen und stellt verschiedene Bildungsszenen dar.

Aktivitäten rund um Hochfilzen

Wanderer und Mountainbiker finden in Hochfilzen ideale Bedingungen. Ein gut ausgebautes, mehr als 400 Kilometer langes Wegenetz zieht sich durch die unberührte Natur, über Almwiesen und durch die Berglandschaft, zum Beispiel auf die 1.456 Meter hohe Buchensteinwand hinauf. Dort kann man einen entspannten Spaziergang auf dem Alpenblumenpfad anschließen oder das 30 Meter hohe Jakobskreuz besichtigen, das als größtes begehbares Gipfelkreuz der Welt gilt. Am Wiesensee gibt es eine Kneippanlage sowie einen Klettergarten, in dem sich vor allem Anfänger und Familien mit Kindern wohl fühlen. Auch actiongeladene Aktivitäten wie Canyoning oder Rafting kann man rund um Hochfilzen ausüben.



Schönwetter-Tipps für Hochfilzen
Erlebnisfreibad Sonnrain
Bäder & Gesundheit
Erlebnisfreibad Sonnrain
Das Erlebnisfreibad Sonnrain befindet sich im Zentrum ...
Naturbadesee Pillersee
Gewässer
Naturbadesee Pillersee
Im österreichischen Tirol inmitten der Kitzbüheler ...
Jump & Slide
Freizeitparks
Jump & Slide
Hochseilgarten Saalbach Allein die Lage des Jump & ...
Sinne Erlebnispark am Asitz
Naturparks
Sinne Erlebnispark am Asitz
Der Berg Asitz gehört zur Gemeinde Leogang, man erreicht ...
Schlechtwetter-Tipps für Hochfilzen
Schaubergwerk Kupferplatte
Museen
Schaubergwerk Kupferplatte
Auf den Spuren des Bergbaus Seit dem Jahr 1926 wurde ...
Pfarrkirche zu den Hl. Primus und Felizian
Religiöse Stätten
Pfarrkirche zu den Hl. Primus und Felizian
Die Pfarrkirche zum Hl. Primus und Felizian in Fieberbrunn ...
Schaubergwerk Leogang
Bauwerke
Schaubergwerk Leogang
In die Welt des Bergbaus eintauchen, das ist bei einem ...
Bäder & Gesundheit
Aubad Fieberbrunn
Das Aubad liegt in der Marktgemeinde Fieberbrunn im ...