Bad Berneck, Deutschland

Liegt auf:393 m

Einwohner:4692

Wetter für Bad Berneck, heute (01.10.2022)
Prognose: Anfangs noch aufgelockert, bald aber Eintrübung und aufkommender Regen.
...
Früh - 06:00

6°C5%

...
Mittag - 12:00

9°C90%

...
Abends - 18:00

11°C90%

...
Spät - 24:00

10°C70%

Bad Berneck

Das oberfränkische Kneippheilbad Bad Berneck hat knapp 5.000 Einwohner und liegt etwa 20 km nordöstlich von Bayreuth, mitten im Naturpark Fichtelgebirge.

Sehenswürdigkeiten und Geschichte

Die Gründung der Stadt wird auf das 10. Jahrhundert datiert. Viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten stammen aus dem Mittelalter. So etwa die drei Burgruinen, die über der Altstadt und dem Kurpark aufragen: die Ruine des mittelalterlichen Alten Schlosses, die Turmburg Alt-Berneck aus dem 11. Jahrhundert sowie die Burgruine Hohenberneck. Historisch Interessierte können hier Burgenkunde aus drei Epochen, vom 10. bis zum 15. Jahrhundert, studieren.

Eingebettet zwischen den alten Wehrbauten liegt die bereits 1906 gegründete Romantikbühne, die heute zu den ältesten Freilichtbühnen Europas zählt und jährlich Tausende von Besuchern anlockt.

Die Romantik war auch die Blütezeit des Kurorts. Der Schriftsteller Johann Paul Friedrich Richter, der unter dem Künstlernamen Jean Paul Berühmtheit erlangte, war gerne zu Gast in Bad Berneck. Andere prägende Köpfe der Romantik wie die Kunstmäzenin, Komponistin und Opernintendantin Wilhelmine von Preußen oder der Dichter Johann Ludwig Tieck folgten.

Kulturelle Highlights und Freizeitaktivitäten

Heute bilden das Burgfest im Mai und die Jean Paul Tage im Oktober die Höhepunkte des kulturellen Lebens in Bad Berneck.

Darüber hinaus bietet die Stadt ihren Gästen aber auch ein anspruchsvolles Kurprogramm. Das von Pfarrer Kneipp entwickelte Behandlungskonzept steht dabei im Mittelpunkt. Wasseranwendungen, gesunde Ernährung, Ausgleichssport und Kräuterheilkunde sollen gesundheitlich angeschlagene Kurgäste schnell wieder fit machen.

Besonders beliebte Ausflugsziele in Bad Berneck sind zum einen der Kurpark mit seinen Kolonnaden und der Dendrologische Garten, in dem Bäume aus aller Welt gepflanzt sind.

Aber auch wer nur Ruhe und Erholung sucht und eher an zeitgemäßer Wellness in Form von Sauna, Whirlpool und Solarium interessiert ist, wird sich in Bad Berneck ebenfalls wohlfühlen, da die Kureinrichtungen auch in dieser Hinsicht nichts zu wünschen übrig lassen.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Bad Berneck

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Natur

...
Ochsenkopf

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Wandern & Bergsport

...
Luisenburg Felsenlabyrinth

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Wandern & Bergsport

...
Jean-Paul-Weg

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Natur

...
Zoo Hof

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Sehenswürdigkeiten

...
Burg Thierstein

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Natur

...
Schneeberg

Bad Berneck, Fichtelgebirge

Sehenswürdigkeiten

...
Egerland-Museum

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Besucherbergwerk Gleissinger Fels

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Markgräfliches Opernhaus

Fichtelgebirge, Bayern

Sport & Freizeit

...
Indoorspielplatz HOFlaHOPP

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Kunstmuseum Bayreuth

Fichtelgebirge, Bayern

Wandern & Bergsport

...
Jean-Paul-Weg

Fichtelgebirge, Bayern

Angebote Bad Berneck

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Kur- und Tourismus GmbH Bad Berneck
Bahnhofstraße 77
95460 Bad Berneck
Deutschland
Tel.:

...

Umleitung wegen Bauarbeiten auf dem Mainradweg - Mainaufwärts

Bad Berneck, Bayern

Die Umleitung mainaufwärts beginnt bereits in Bad Berneck und führt über Bärnreuth, Wülfersreuth und Glasermühle nach Bischofsgrün, siehe auch gpx-Datei. Die Umleitung mainabwärts führt über Hirschhaid, Wülfersreuth und Bärnreuth nach Bad Berneck, siehe auch gpx-Datei. Diese Routenführung entspricht dem Radrundweg BT33, siehe auch Gesamtplan.Die Strecke Bad Berneck – Hinterröhrenhof ist für Anlieger, Schüler, Pendler etc. befahrbar.“
...

Sehenswürdigkeiten

Deutsches Dampflokmuseum Neuenmarkt

Bad Berneck, Bayern

Das Deutsche Dampflokomotiv-Museum liegt am Fuß der Schiefen Ebene, der ersten Steilstrecke für Züge in Europa. Auf einer Fläche von 100.000m² kann man im ehemaligen Bahnbetriebswerk in Neuenmarkt über 30 Dampflokomotiven und zahlreiche weitere Exponate bewundern. Für Kinder gibt es einen Kindermuseumsführer mit Oskar, der freundlichen Lokomotive.Die Ausstellung des Museums Herzstück des Museums ist der 15-ständige Lokschuppen mit Segmentdrehscheibe. Hier werden die Dampflokomotiven ausgestellt, darunter Modelle des bayerischen, preußischen und sächsischen Typs wie die preußische P8 oder die bayerische S3/6.Zur Sammlung gehören außerdem verschiedene Feldbahn- und Industrielokomotiven und viele Lokomotivteile, beispielsweise Zylinderblöcke oder Rauchkammern. Somit ist das Dampflokomotiv-Museum in Neuenmarkt das größte Spezialmuseum seiner Art in Deutschland.Mit Kanzlern speisenBesonders stolz ist das Museum auf den Besitz des Salonspeisewagens von 1937, der über 50 Jahre lang von Reichs- und Bundeskanzlern genutzt wurde. Über die bewegte Geschichte des Wagens informiert der Film "Der Salonwagen 10 242 – Mit den Kanzlern unterwegs", der täglich um 11:30 und 14:30 Uhr vorgeführt wird.Eisenbahn im kleinen MaßstabZum Museum gehört auch eine Modelleisenbahnanlage, die den Streckenabschnitt der Steilrampe Schiefe Ebene nachbildet. Auf 42 m² kann man im Maßstab 1:87 die Züge betrachten, jeden Tag um 11 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr gibt es Vorführungen.Mitfahren erlaubt!Auf dem Außengelände des Museums fährt von Mai bis in den Herbst hinein während der Öffnungszeiten eine Dampfkleinbahn. Regelmäßig werden zudem Dampffahrten außerhalb des Geländes organisiert, beispielsweise bei den Pfingstdampftagen oder dem Kohlenhoffest. 12 Tafeln informieren auf dem Weg / © Reinhard Feldrapp / Deutsches Dampflokomotiv Museum Neuenmarkt Das Leben der EisenbahnerZwei Rundwege informieren über das Leben der Eisenbahner in Neuenmarkt: Auf dem beschilderten Lehrpfad erzählen lebensgroße Figuren den Besuchern, wie die Eisenbahn-Angestellten und ihre Familien lebten und arbeiteten und der Rundweg durch das Eisenbahnerdorf Neuenmarkt führt zu den wichtigsten eisenbahnhistorischen Gebäuden des Ortes.
...

Trebgasttal-Tour (Vom Kurbad zum Badesee) - BT 37

Bad Berneck, Bayern

Wegbeschreibung: Bad Berneck / Blumenau (Einkehrmöglichkeit) - Benk (Einkehrmöglichkeit) - Bindlach (Einkehrmöglichkeit) - Crottendorf (Einkehrmöglichkeit) - Pferch (Einkehrmöglichkeit) - Theta (Einkehrmöglichkeit) - Obergräfenthal (Einkehrmöglichkeit) - Pechgraben - Lindau (Einkehrmöglichkeit) - Trebgaster Badesee (Einkehrmöglichkeit) - Oberlaitsch (Einkehrmöglichkeit) - Lanzendorf (Einkehrmöglichkeit) - Blumenau Schwierigkeit der Strecke: Mittel - anspruchsvoll; die Tour verläuft vorwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen sowie Flur- und Forstwegen mit mehreren steilen Abschnitten. Sehr steile Abschnitte finden Sie zwischen Deps - Bindlacher Berg - Bindlach, sowie zwischen Trebgast - Onerlaitsch - Lanzendorf. Die weitreichenden Ausblicke sowie die rauschenden Abfahrten entschädigen jedoch für die Abstiege. Vorsicht bei Querung der B 2 in Benk! Informatives: Bad Berneck: Stadtmuseum, Schloßberg-Burgruinen, Kneipp-Heilbad, Kurpark, Dendrologischer Garten; Trebgast: Badesee, Naturbühne, Markgrafenkirche Bahnanschluss: Bindlach, Trebgast
...

Anschluss Bad Berneck

Bad Berneck, Bayern

Wegen des besonderen, gesundheitsfördernden Klimas wird Bad Berneck auch als Naturapotheke bezeichnet. Charakteristisch für den Kurort ist die „Kneippkur“. Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Ordnung: Das sind die fünf Säulen auf denen die Therapie mittels „Kneippkur“ beruht. Diese ganzheitliche Methode zur Gesundheitsprävention aktiviert mithilfe der natürlichen Reize die Selbstheilungskräfte des Körpers. Einen Besuch in Bad Berneck sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sehenswert sind vor allem der historische Marktplatz, der prächtige Kurpark, der dendrologische Garten mit seinen seltenen und zum Teil über einhundert Jahre alten Bäumen, sowie die mystischen Burgruinen in und um das Kneippheilbad.
...

Große Runde um das Ölschnitztal - BT 36

Bad Berneck, Bayern

Wegbeschreibung: Bad Berneck (Einkehrmöglichkeit) - Gefrees (Einkehrmöglichkeit) - Abstecher zum Weißenstein (Einkehrmöglichkeit) - Abstecher zum Goldbergsee (Einkehrmöglichkeit) - Himmelkron (Einkehrmöglichkeit) - Bad Berneck (Einkehrmöglichkeit) Schwierigkeit der Strecke: Anspruchsvoll. Vorwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen sowie Flur- und Forstwegen. Kurze Abschnitte auf Staatsstraße 2182, auf Kreisstraßen BT 7 / KU 2. Sehr steile Abschnitte Bad Berneck - Bärnreuth (ca. 15 %); Bärnreuth - Heinersreuth; Grünstein. Steile Abschnitte um Witzleshofen, Streitau. Langgezogene Steigung der "Schiefen Ebene". Steiler Abstecher Weißensteinturm. Informatives: Bad Berneck: Stadtmuseum, Schloßberg-Burgruinen, Kneipp-Heilbad, Kurpark, Dendrologischer Garten; Gefrees: Fassade Künnet´sches Haus; Stammbach: Weißensteinturm; Marktschorgast: Naturbad Goldbergsee, Informationspfad "Schiefe Ebene"; Himmelkron: Baille-Maille-Brücke, Klosteranlage mit Stiftskirche und spätgotischem Kreuzgang, Freibad; "Schiefe Ebene" mit Eisenbahnviadukten Bahnanschluß: Markschorgast, Falls, Stammbach (ca. 3 Km vom Abstecher Weißenstein)  
...

R/N2 Eklogit am Weißenstein

Bad Berneck, Bayern

Die Tour führt Sie zum Berg Weißenstein. An dem Punkt, wo die Landkreise Kulmbach, Bayreuth und Hof aufeinandertreffen, erwartet Sie ein geologisches Highlight. Die Bergkuppe Weißenstein besteht aus dem seltenen Gestein Eklogit. Eine Gesteinsform von sehr hoher Dichte, das nur unter sehr hohem Druck entsteht und als einer der Hauptantriebe der Plattentektonik gilt. Das Eklogit-Vorkommen am Weißenstein ist das größte in ganz Mitteleuropa, weshalb das Gebiet unter Naturschutz steht. Entscheiden Sie sich für einen Abstecher auf den Gipfel des Weißensteins, erwarten Sie dort der aus Eklogit-Gestein gebaute Weißensteinturm und eine spektakuläre Panoramaaussicht über das Fichtelgebirge und den Frankenwald.  
...

Thiesenring

Bad Berneck, Bayern

Der Thiesenring ist ein sehr variabler Weg und lässt sich vielfach erweitern. Der Wanderweg besticht durch eine große Anzahl an Aussichtspunkten, historischen Stätten (Burgen, Bergwerke und alte Handelsstraßen), Naturschönheiten und dem fortwährenden Wechsel zwischen Wald und Lichtung, Berg und Tal. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Wanderung: Vom Parkplatz am Anger in Bad Berneck geht es über den Sonnenweg, der Hohen Warte und der Kirchleite durchs Knodental. Weiter geht es auf dem Schlossleitenweg ins Ölschnitztal und zum Thiesenfels. Von dort führt der Weg weiter zum Ludwigfels, dem Andreashofer Felsen und entlang der Siemensstraße zur Eisenleite.  Von der Vorderen Warmeleite über den Gärtnereiweg geht es zurück zum Ausgangspunkt.