Dobl, Österreich

Liegt auf:362 m

Einwohner:1560

Wetter für Dobl, heute (26.05.2024)
Prognose: Zunächst trüb und etwas Regen, nachmittags Wolkenlücken zwischen den Schauern.
...
Früh - 06:00

15°C65%

...
Mittag - 12:00

19°C60%

...
Abends - 18:00

17°C65%

...
Spät - 24:00

13°C35%

Dobl ist bekannt als Naherholungsgebiet für die umliegende, vor allem aber für die Grazer Bevölkerung. Die vielen Wander- und Radfahrwege bieten Erholung und Ruhe vom Stress des Alltags. Die gepflegten Gasthäuser und Buschenschenken laden zum Aufenthalt und Ausrasten ein und freuen sich auf Ihren Besuch!

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Dobl

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Diözesanmuseum Graz

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Universalmuseum Joanneum

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Kunsthaus Graz

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Kindermuseum Frida & Fred

Graz und Umgebung, Steiermark

Ferienregionen zum Ort Dobl

...
Graz und Umgebung

Steiermark, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

Dobl im Winter

Angebote Dobl

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion
...

Sehenswürdigkeiten

Diözesanmuseum Graz

Graz,

Das Diözesenmuseum in GrazDas Museum der steirischen Kirche wurde bereits 1932 im Grazer Dom gegründet. Im Jahr 2008 machte man sich auf die Suche nach einem neuen Standort. Gefunden wurde dieser in den Erdgeschoßräumen des Priesterseminars in Graz.Das Diözesanmuseum hat sich in seiner neuen Heimat, mitten in der Grazer Stadtkrone, gut eingelebt. Die Schausammlung ‘Meilensteine des Christentums‘ erzählt anhand von kostbaren Kunstwerken die abwechslungsreiche Geschichte der Christen in der Steiermark. Darüber hinaus gibt es zwei bis drei Sonderausstellungen pro Jahr. Shop und Cafeteria laden zum Verweilen ein. Neben großzügigen Ausstellungsflächen und einem neuen Vermittlungsraum sind ebenso Depots, Archiv und Werkstatt im neuen DMG vorhanden.Bekannt ist das Diözesanmuseum Graz für seine jährlich stattfindenden Sonderausstellungen zu künstlerischen, ikonographischen und kulturgeschichtlich spannenden Themen. Ebenso bekannt und beliebt sind die museumspädagogischen Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in- und außerhalb des Museums.Das Diözesanmuseum Graz versteht sich als Ort des künstlerischen Dialoges, der zur Auseinandersetzung mit Geschichte, Entwicklung und Gegenwart der Kirche und des christlichen Glaubens einlädt.

Sehenswürdigkeiten

Grazer Rathaus

Graz,

An der Südseite des Hauptplatzes steht das imposante Rathaus von Graz, das in den Jahren 1887 bis 1893 anstelle eines klassizistischen Vorgängerbaus errichtet wurde. Viele der umliegenden Häuser mussten damals dem Neubau der Wiener Architekten Wielemans und Reuter weichen. Einige Eigentümer weigerten sich jedoch - und so findet man noch heute in der Herrengasse drei kleine, in die Rathausfassade integrierte Häuser. Das viergeschossige Rathaus im späthistoristisch-altdeutschen Stil beherbergt neben der Stadtregierung auch Geschäfte und ein Café mit Garten.

Sehenswürdigkeiten

Jakominiplatz

Graz,

Der zentrale Verkehrsknoten von Graz verbindet über die Herrengasse Alt- und Neustadt miteinander.

Natur

Schöckl

St. Radegund,

Der 1.445 m hohe Grazer Hausberg ist ein bekannter Aussichtspunkt mit Fernblick über Graz bis nach Slowenien. Die ganze Umgebung ist ein beliebtes Erholungsgebiet mit über 40 km Wanderwegen. Neben Wandern kann man hier Mountainbiken, Paragliden, Drachenfliegen und im Winter Rodeln. Man kommt auch mit der Seilbahn nach oben. Die Allwetter-RodelbahnHexen-Express‘ ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Von der Gaststätte auf dem Hochplateau genießt man das Bergpanorama.

Sehenswürdigkeiten

Grazer Hauptplatz

Graz,

Seit dem Mittelalter ist der trapezförmige Platz das lebendige Zentrum der Stadt - und er ist es bis heute. Den Mittelpunkt bildet das Erzherzog-Johann-Denkmal. Auch das repräsentative und imposante Rathaus, das zwischen 1888 und 1893 erbaute wurde, steht am wichtigsten Platz der Stadt. Gerahmt wird der Hauptplatz von schönen in Pastellfarben gestrichenen Fassaden im Stil von Spätgotik, Barock und Biedermeier.

Sport & Freizeit

Bad zur Sonne Graz

Graz,

Dieses Schwimmbad im Herzen von Graz bietet seinen Besuchern das ganz Jahr hindurch die Möglichkeit zu planschen, schwimmen oder andere Sportangebote zu nutzen.

Sehenswürdigkeiten

Mausoleum Kaiser Ferdinands II.

Graz,

Die Grabkapelle Ferdinands II. schließt direkt an den südlichen Querarm der Katharinenkirche an. Sie ist nicht nur das größte Mausoleum, das die Habsburger je bauen ließen, sondern auch eines der bedeutendsten Bauwerke, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts in Österreich errichtet wurden. Eine ovale Kuppel, die erste ihrer Art außerhalb Italiens, spannt sich über die gesamte Kapelle, die Stuckdekorationen werden Johann Bernhard Fischer von Erlach zugeschrieben.

Sehenswürdigkeiten

Treppenturm

Graz,

Der 1499 enstandene Turm, rmit seiner gotischen Doppelwendeltreppe , ist der einzige Überrest der damaligen Residenz Friedrichs III.

Sehenswürdigkeiten

Katharinenkirche

Graz,

Nur wenige Schritte vom Dom entfernt steht die Grazer Katharinenkirche, die mit dem Mausoleum Kaiser Ferdinands II. zu einem Baukomplex zusammengeschlossen ist. Die Kirche, die 1614 bis 1633 unter Ferdinand II. errichtet wurde, gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der manieristischen Architektur in Österreich. Für den Bau verantwortlich war der italienische Architekt Giovanni Pietro de Pomis, der Entwurf für den Hochaltar wird Johann Bernhard Fischer von Erlach zugeschrieben.

Sport & Freizeit

Ragnitzbad Graz

Graz,

Das 1929 errichtete Freibad ist das älteste Bad der Stadt, zum Teil sind noch historische Elemente erhalten geblieben.
...

Sehenswürdigkeiten

Kriminalmuseum Graz

Graz,

Das Kriminalmuseum zeigt spannende Kriminalfälle und bietet Einblicke in vergangene Lebenswelten.

Sehenswürdigkeiten

Tramway Museum

Graz,

Oldtimer Straßenbahnfahrten von Mariatrost zum Hauptbahnhof und zurück.

Sehenswürdigkeiten

Franziskanerkirche Mariä Himmelfahrt Graz

Graz,

Die älteste Klosterkirche in Graz wurde 1277 für die Minoriten vollendet. Der Bau gehörte zur Stadtmauer - ein Charakteristikum für Bettelordenskirchen. Ab 1515 wurde die Kirche von den Franziskanern übernommen, die das Langhaus zu einer dreischiffigen, gotischen Hallenkirche umbauten. Die barocke Ausstattung wurde im Zuge der Regotisierung 1882 entfernt, das neogotische Innere ging 1945 im Krieg verloren. Im Inneren ist die gotische Architektur sichtbar, an der Seitenwand befindet sich eine barocke Maria Immaculata.

Essen & Trinken

Stainzerbauer

Graz,

Im netten Ambiente werden verfeinert-bodenständige Gerichte serviert; im Sommer Tische im Innenhof.

Sehenswürdigkeiten

Mariensäule Graz

Graz,

Die Mariensäule wurde Ende des 17. Jh. als Andenken an den Sieg über die Türken aufgestellt.

Sport & Freizeit

Xciting Fun Hall

Graz,

Die einzigartige Trendsporthalle in der Steiermark bietet auf 600 m² Innenfläche ein breites und individuelles Sporterlebnis. Ein Skatepark mit den Europameisterschaftsrampen von München 99 sowie ein tolles London Gap runden das überdachte Angebot für Skate- Snakeboarder sowie für Inlineskater und BMXler ab.

Sehenswürdigkeiten

Johann Puch Museum

Graz,

Das Museum über den berühmten Automobilhersteller umfasst 250 Exponate (vom Oldtimer bis zum neuen Geländewagen).

Sehenswürdigkeiten

Uhrturm

Graz,

Als die imposante Befestigungsanlage auf dem Schlossberg im Jahre 1811 per Dekret abgerissen werden musste, war es den Grazer Bürgern nach viel Protest möglich, den Glocken- und Uhrturm für rund 3.000 Gulden freizukaufen. Drei Glocken sind bis heute erhalten, darunter auch die älteste Glocke des Landes aus dem Jahr 1382. Seit 1712 ist der Uhrturm das Wahrzeichen der Stadt.

Sehenswürdigkeiten

Welsche Kirche Graz

Graz,

Das spätbarocke Gotteshaus wurde im 18. Jh. von der in Graz ansässigen italienischen Minorität erbaut.

Sehenswürdigkeiten

Freiheitsplatz

Graz,

Als 1918 vom Balkon des Schauspielhauses aus die Republik ausgerufen wurde, erhielt der einstige Franzensplatz seinen neuen Namen: Freiheitsplatz. Das Denkmal in der Mitte des Platzes erinnert an Kaiser Franz I., der ursprünglicher Namensgeber des 1835 bis 1840 angelegten Platzes war. Das geschlossene Erscheinungsbild macht den Freiheitsplatz zu einem der schönsten Winkel von Graz. Beinahe jeden ersten Samstag im Monat findet hier ein Trödelmarkt statt.