Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Flaurling, Österreich

liegt auf 675 m

Wettervorhersage für Flaurling in / Tirol
Dienstag, den 12.12.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Es schneit zeitweise, in der ersten Tageshälfte ist aber etwas Sonne dabei.

Wetter:
Temperatur:1°C0°C-3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%95%95%

Quelle: ZAMG

Ortsansicht von Flaurling mit Hoher Munde im Hintergrund
Flaurling / © TVB Innsbruck/Andrea Hauer

Der Urlaubsort Flaurling im Inntal ist eine rund 1.200 Einwohner zählende Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land in Tirol. Der Ort liegt südlich des Inns, zwischen den Gemeinden Telfs und Zirl, und ist sowohl über die Inntalautobahn als auch via Arlbergbahn gut zu erreichen.

Die Geschichte des Orts führt zurück in die Zeit der Völkerwanderung. Erstmals wird Flaurling als "Flurilinga" im Jahr 763 urkundlich erwähnt. Flaurling war zur Zeit des Salzhandels ein bedeutender Ort, da er an der Salztransitstrecke in Richtung Westen lag. Es existierte sogar ein Fährhafen zur Innüberquerung und ab dem 16. Jahrhundert ein Salzstadel, der bis ins 19. Jahrhundert hinein von einem Salzstadelmeister verwaltet wurde.

Sehenswürdigkeiten in Flaurling

Außenansicht der Pfarrkirche St. Margareta in Flaurling
St. Margareta / © TVB Innsbruck/Laichner

Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Margareta in Flaurling wurde im Jahr 1326 als Kapelle erstmals erwähnt und steht heute unter Denkmalschutz. Im 16. Jahrhundert wurde die Kirche ausgebaut und mit einem Chor versehen. Eine weitere Erweiterung wurde 1836 vorgenommen. Während es in Tirol üblich ist, Gotteshäuser nach Westen auszurichten, besteht bei der Pfarrkirche Flaurling die Besonderheit der Ostausrichtung, die bei der Langhauserweiterung im Jahr 1836 vorgenommen wurde. Den doppelsäuligen Hochaltar ziert ein Gemälde von Caspar Jele und zeigt die heilige Margareta.

Blick auf das Risschlössl in Flaurling
Risschlössl / © TVB Innsbruck/Laichner

Das Risgebäude, auch Risschlössl genannt, aus dem 15. Jahrhundert war im Ursprung ein Jagdschloss, das der Landesherr dem Hofkaplan Sigmund Ris zum Geschenk machte. Das Schloss wurde um eine Kapelle und eine Bibliothek erweitert, die heute noch bestehen.

Den Ort zieren einige schöne und stattliche Bauernhöfe, die noch in ihrer ursprünglichen Bauweise Bestand haben.

Unternehmungen in und um Flaurling

Flaurling ist ein Ort, der sich als Ausgangspunkt für schöne Wanderungen auf die Alm und ins Gebirge anbietet. Die Flaurlinger Alm wird im Sommer bewirtschaftet und belohnt den Wanderer für seine Anstrengungen mit schöner Aussicht und Erfrischungen.

Auch für Mountainbiker und Tourenradler gibt es in der Region wunderbare Strecken. Die Nähe zur Stadt Innsbruck mit ihrem reichen kulturellen Angebot ist ein weiterer Pluspunkt.

Flaurling ist eine agile Gemeinde mit einem regen Vereinsleben. Vereine und Institutionen organisieren rund ums Jahr unterhaltsame Feste, Veranstaltungen, Konzerte und Märkte.



Schönwetter-Tipps für Flaurling
Strandperle Wildsee
Bäder & Gesundheit
Strandperle Wildsee
Inmitten eines herrlichen Naturschutzgebiets liegt ...
Seebensee
Gewässer
Seebensee
In fast 1.700 Metern Höhe liegt der Seebensee bei ...
Widiversum Hochoetz
Freizeitparks
Widiversum Hochoetz
Im Juni 2016 ist der Startschuss für ein neues Abenteuerland ...
Kneipp-Landschaft am Wildsee
Wassersport
Kneipp-Landschaft am Wildsee
In der Olympiaregion Seefeld gibt es mehrere kleine ...
Schlechtwetter-Tipps für Flaurling
Kulturhaus Ganghofermuseum
Museen
Kulturhaus Ganghofermuseum
Das Ganghofer Museum widmet sich dem Leben und Wirken ...
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Axams ist eine österreichische Gemeinde im Bundesland ...
Burgruine Hörtenberg
Burgen & Schlösser
Burgruine Hörtenberg
In der Gemeinde Pfaffenhofen in Tirol befindet sich ...
Freizeitzentrum Axams
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Axams
Die Gemeinde Axams gehört zum Bezirk Innsbruck im ...