Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Lans, Österreich

liegt auf 867 m

Wettervorhersage für Lans in / Tirol
Donnerstag, den 19.07.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.

Wetter:
Temperatur:18°C25°C22°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%25%15%

Quelle: ZAMG

Lans liegt in der Nähe von Innsbruck

Blick auf die Gemeinde Lans in Tirol mit der Nordkette im Hintergrund
Lans und Nordkette / © Alletto, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Der kleine Ort Lans liegt nur 8 km von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck entfernt am Fuße des Patscherkofels. Heute wohnen hier rund 1.000 Einwohner, wobei die Bevölkerungszahlen in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen sind. Viele Leute, die in Innsbruck arbeiten, schätzen die ländliche Umgebung bei glichzeitiger Nähe zu ihrem Arbeitsplatz.

Bereits im Jahr 1177 wurde das "Predium Lannes", was so viel bedeutet wie "Gut Lans", zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Mittelalter profitierte der Ort von seiner Lage an der wirtschaftlich bedeutenden Salzstraße. Im 14. Jahrhundert wurde die Erhebung von Zöllen eine der wichtigsten Einnahmequellen der Gemeinde.

Bis ins Mitte des 19. Jahrhunderts war Lans durchweg landwirtschaftlich geprägt, dann begann allmählich die Bebauung mit größeren Landhäusern und Villen durch betuchte Städter aus der Umgebung. Im Jahr 1902 zerstörte ein Großbrand große Teile der historischen Bausubstanz der Ortschaft. Heute profitiert Lans vor allem von seiner Nähe zur Landeshauptstadt Innsbruck.

Sehenswürdigkeiten

Außenansicht der katholischen Pfarrkirche St. Lambert in Lans in Tirol
St. Lambert / © Jürgele, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 at)

Neun denkmalgeschützte Bauwerke und Denkmäler befinden sich auf dem Gemeindegebiet von Lans, darunter der Ansitz Oellacher. Der Ansitz wurde im Jahr 1845 von einem Innsbrucker Apotheker errichtet.

Da der Erbauer ein begeisterter Musiker und Cellist war, wählte er für die Form des Grundstücks die Form eines Cellokastens. Das äußere Erscheinungsbild blieb seitdem unverändert, allerdings ist die englische Parkanlage des 19. Jahrhunderts nicht erhalten geblieben.

Die Villa stellt ein typisches Beispiel für die Wohnkultur des Biedermeier dar. Die zum Haus gehörende Zirbelstube wurde sogar 1910 bei der Weltausstellung in Paris präsentiert. Zum Ensemble gehört zudem eine Kapelle im Stil der Neuromanik.

Lanser See

Blick auf die Liegewiesen am Lanser See bei Lans in Tirol
Lanser See / © Santiago Puig Vilado..., Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Der Moorsee in Lans mit seiner Größe von 2,7 Hektar und einer maximalen Wassertiefe von 10 Metern ist schon seit 1935 ein Familienbad. Im Sommer wird das Gewässer bis zu 22 Grad warm. Wiederholt wurde dem See eine ausgezeichnete Wasserqualität attestiert. Gegen eine Gebühr können am Ufer Tretboote ausgeliehen werden.

Die Bergwelt rund um Lans

Spazieren gehen, Wandern, Klettern, Mountainbike fahren oder Paragliding … die Innsbrucker Hausberge Patscherkofel und Glungezer sind von Lans aus bequem zu erreichen. Gondelbahnen bringen Urlauber auch in den Sommermonaten schnell in alpine Höhen!



Schönwetter-Tipps für Lans
Freizeitzentrum Axams
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Axams
Die Gemeinde Axams gehört zum Bezirk Innsbruck im ...
Badesee Rossau
Gewässer
Badesee Rossau
Das als Badesee Rossau bei Innsbruck bezeichnete Freibad ...
Holzkugelbahn Glungezer
Freizeitparks
Holzkugelbahn Glungezer
Die Holzkugelbahn im Kugelwald von Hall-Wattens wurde ...
Alpenzoo Innsbruck
Naturparks
Alpenzoo Innsbruck
Der Alpenzoo Innsbruck befindet sich im Stadtteil ...
Schlechtwetter-Tipps für Lans
Tiroler Volkskunstmuseum
Museen
Tiroler Volkskunstmuseum
Das Tiroler Volkskunstmuseum befindet sich in der ...
Pfarrkirche St. Nikolaus Hall
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Nikolaus Hall
Die Haller Stadtpfarrkirche St. Nikolaus liegt in ...
Goldenes Dachl
Bauwerke
Goldenes Dachl
Das Wahrzeichen Innsbrucks Im nördlichen Bereich der ...
Schloss Ambras
Burgen & Schlösser
Schloss Ambras
Das Schloss Ambras liegt am Stadtrand von Innsbruck ...