Peggau, Österreich

Liegt auf:405 m

Einwohner:0

Wetter für Peggau, heute (26.05.2024)
Prognose: Teils kräftiger Regen, der nachmittags in Schauer übergeht, es lockert etwas auf.
...
Früh - 06:00

15°C60%

...
Mittag - 12:00

19°C60%

...
Abends - 18:00

16°C70%

...
Spät - 24:00

13°C35%

Die Marktgemeinde Peggau gehört zum österreichischen Bezirk Graz-Umgebung und liegt in einer alten Kulturlandschaft in der Region Steiermark. Besucher können in der Umgebung zahlreiche Höhlen besichtigen, aus denen frühzeitliche Funde stammen.

Die Gemeinde bietet Kulturwanderungen an

Eine Besonderheit für Urlauber können die Kulturwanderungen der Gemeinde sein. Hierbei werden sie zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten geführt, wie etwa der St. Margarethenkirche oder dem Peggauer Pranger.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Peggau

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Kunsthaus Graz

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Kindermuseum Frida & Fred

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Diözesanmuseum Graz

Graz und Umgebung, Steiermark

Sehenswürdigkeiten

...
Universalmuseum Joanneum

Graz und Umgebung, Steiermark

Ferienregionen zum Ort Peggau

...
Graz und Umgebung

Steiermark, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

Peggau im Winter

Angebote Peggau

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtskirche Mariatrost

Graz,

Die Wallfahrtskirche, erbaut ab 1714, liegt weithin sichtbar nordöstlich von Graz auf dem Purberg und birgt ein weiteres wichtiges Marienheiligtum neben Mariazell. Die ursprünglich gotische Marienstatue wurde später barockisiert. Die Kirche besitzt sehenswerte barocke Deckenfresken und eine Kanzel aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Eine Angelus-Stiege führt 216 Stufen zur Basilika hinauf.

Sehenswürdigkeiten

Glockenspiel am Glockenspielplatz

Graz,

Wenn sich um kurz vor 11, 15 oder 18 Uhr auf dem Glockenspielplatz eine kleine Menschenmasse drängelt und aufgeregt mit den Fingern in die Luft deutet, dann ist es einmal wieder so weit: Eine der drei Melodien des Grazer Glockenspiels wird erklingen und aus den Giebelfenstern des Hauses, das einst dem Spirituosenproduzenten Gottfried Maurer gehörte, wird ein steirisches Pärchen in Trachten hervorkommen, das dem staunenden Publikum einen kleinen Tanz vorführt.

Sehenswürdigkeiten

Sporgasse Graz

Graz,

Ihren Namen erhielt die Gasse im Mittelalter, als hier die Sporenmacher und Waffenschmiede ihrem Handwerk nachgingen. Heute wird sie von Häusern unterschiedlicher Epochen gesäumt. Trotz ihrer Heterogenität bilden die Architekturelemente ein harmonisches Ganzes. Besondere Beachtung verdienen das barocke Luegg-Haus mit Laubengängen und prächtigem Fassadenschmuck und das Jugendstilgebäude gegenüber, das mit floralen Ornamenten überzogen ist.

Sport & Freizeit

Golf Club Liebenau

Graz,

Der flache 9-Loch-Platz Liebenau bietet eine große und schön angelegte Übungsanlage.

Sehenswürdigkeiten

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Graz,

In rund 100 originalen historischen Bauernhäusern werden unterschiedliche Bautechniken sowie bäuerliche Arbeits- und Lebensweisen vorgestellt. Das nach Bundesländern gruppierte Museum zeigt unter anderem Getreidespeicher, Mühlen und Gehöfte. Es gibt nordsteirische Rauchstubenhäuser, Tiroler Badstuben und eine Vorarlberger Alphütte, die bis 1977 genutzt wurde. Schon im 17. Jahrhundert wurde in der Hütte Bergkäse hergestellt.

Sehenswürdigkeiten

Museum der Wahrnehmung

Graz,

Anfassen und ausprobieren ist im Museum der Wahrnehmung nicht nur erlaubt, sondern erwünscht!

Sport & Freizeit

Steiermärkischer Golf Club Murhof

Frohnleiten,

Die Kombination aus Naturerlebnis und sportlicher Herausforderung macht jede Runde zu einem unvergesslichen Ereignis. Besonders erwähnenswert ist die botanische Vielfalt und Pracht neben den Fairways. Die Anlage genießt einen blendenden Ruf: Die stark ondulierten Grüns garantieren ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel. Am Wochenende und an Feiertagen sind Gäste nur in Begleitung eines Clubmitglieds willkommen.

Natur

Lurgrotte Peggau

Peggau, Graz und Umgebung

Die größte und schönste Tropfsteinhöhle der Steiermark erstreckt sich bei einer Temperatur von durchgehend etwa 10 Grad und atemwegsfreundlicher, hoher Luftfeuchtigkeit bis zu 4 km in das Erdinnere. Bei einer Führung legt man in einer Stunde bei elektrischer Beleuchtung auf befestigten Wegen etwa 1 km zurück. Eine zweistündige Führung (bei Gruppen ab 10 Personen) geht bis zum Blocksberg, wobei eine LED-Beleuchtung die besondere Höhlenatmosphäre verstärkt. Im Winter gibt es auch Abenteuerführungen (6- 8 Personen), die 5-7 Stunden dauern können und - gute Kondition vorausgesetzt - den ganzen Reichtum natürlich entstandener Tropfsteinhöhlen erfahrbar machen: u. a. sind unterirdische Seen, Schluchten und Kletterstrecken zu überwinden.

Sehenswürdigkeiten

Volkskundemuseum Graz

Graz,

Das Museum enthält die älteste und umfangreichste volkskundliche Sammlung der Steiermark.

Sehenswürdigkeiten

Klosterkirche der Barmherzigen Brüder

Graz,

Der erste Bau stammte aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die Kirche wurde wegen Baufällgikeit jedoch 1735 bis 1740 vom Barockbaumeister Johann Georg Stengg neu erbaut und 1769 geweiht. Eine Besonderheit ist ihre ungewöhnliche, bewegte Fassadengliederung des Spätbarock. Die Innenausstattung aus der gleichen Zeit ist erhalten, mit acht reich geschmückten Altären, prachtvoller Kanzel, kunstvollen Kirchenbänken und Beichtstühlen.

Sehenswürdigkeiten

Opernhaus Graz

Graz,

Das zweitgrößte Opernhaus Österreichs, gilt als eines der schönsten Opernhäuser Europas und wurde 1898/99 von den bekannten Theaterarchitekten Fellner und Hellmer im neobarocken Stil errichtet.Der Zuschauerraum der Grazer Oper ist eine seltene Synthese von italienischem Logen- und französischem Rangtheater. Der Zuschauerraum umfasst rund 1200 Sitzplätze, und die in den Farben Gold, Weiß und Rot gehaltene Innengestaltung begeistert in- wie ausländische Besucher gleichermaßen.Der Spielplan der Oper Graz umfasst mit Oper, Operette, Ballett und Musical sämtliche Sparten des Musiktheaters sowie Orchesterkonzerte.

Sehenswürdigkeiten

Grazer Landhaus

Graz,

Festungsbauer Domenico dell‘Allio lieferte 1557 die Pläne für das prächtige Gebäude im Renaissance-Stil. Um einen rechteckigen Innenhof sind dreistöckige, luftige Arkadengänge mit Rundbögen angeordnet. Dadurch mutet das Gebäude fast wie ein venezianischer Palazzo an. Das Grazer Landhaus gehört zu den bedeutendsten Renaissancebauten Mitteleuropas. Im Innenhof finden verschiedenste kulturelle Veranstaltungen einen stimmungsvollen Rahmen.

Sehenswürdigkeiten

Stadtpfarrkirche zum Hl. Blut

Graz,

Aus der Zeit um 1440, als Kaiser Friedrich III. eine erste Kapelle bauen ließ, stammt noch ein Teil des südlichen Seitenschiffs. Später übernahmen die Dominikaner die Kirche, verlängerten das Hauptschiff und bauten zusätzlich von 1513 bis 1519 im Norden eine dreischiffige Hallenkirche mit Langchor an. Das Altarbild aus der Werkstatt Tintorettos brachte 1594 der Barockmaler Pietro de Pomis aus Venedig mit. Erst 1780 entstand der Kirchturm mit dem kunstvoll geschwungenen Kupferdach.

Sehenswürdigkeiten

Zeughaus Graz

Graz,

Eine der größten, vollständigen Waffenkammern und das am besten erhaltene Zeughaus (1642-44) der Welt.

Sehenswürdigkeiten

Stiegenkirche Graz

Graz,

In der Sporgasse findet man hinter den Mauern des ehemaligen Augustinerklosters eine der ältesten Kirchen von Graz. Die Stiegenkirche an der Südseite des Schlossberges wurde 1343 erstmals erwähnt, der heutige Bau wurde jedoch zwischen 1619 und 1627 als barocker Neubau ausgeführt. Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert diente das Gotteshaus als Klosterkirche der Augustiner Eremiten, von 1886 bis 1957 wurde sie von den Jesuiten genutzt.

Sehenswürdigkeiten

Grazer Burg

Graz,

Der heutige Sitz der Steirischen Landesregierung wurde von 1438 bis 1453 als Residenz Kaiser Friedrichs III. erbaut. Unter Maximilian I. und Erzherzog Karl II. wurde die Burg im 15. und 16. Jahrhundert erweitert. Besonders sehenswert ist die spätgotische Wendeltreppe aus dem Jahre 1499.

Sehenswürdigkeiten

Minoritenkloster Graz

Graz,

Schlichter Barockbau des frühen 17. Jh., heute als Kulturzentrum und Diözesanmuseum genutzt.

Sport & Freizeit

Freibad Stukitzbad

Graz,

Das Freibad am Stadtrand von Graz besitzt ein gut ausgebautes Kinderareal wo viele Kinderveranstaltungen stattfinden.

Sehenswürdigkeiten

Haus der Architektur

Graz,

Das Programm umfasst Seminare, Ausstellungen, Workshops und Vorträge in Bibliothek und Videothek.

Sehenswürdigkeiten

Luegg Graz

Graz,

Das sogenannte "Luegg" ist eines der Schmuckstücke des Grazer Hauptplatzes. Die beiden Häuser weisen eine reiche Stuckfassade aus dem 17. Jahrhundert auf, die Lauben stammen aus dem Mittelalter.