Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Sistrans, Österreich

liegt auf 919 m

Wettervorhersage für Sistrans in / Tirol
Dienstag, den 26.09.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:10°C17°C15°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%30%

Quelle: ZAMG

Die Gemeinde Sistrans von Westen aus gesehen
Sistrans / © Alletto, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Die Gemeinde Sistrans liegt im österreichischen Bundesland Tirol und ist Teil des Bezirks Innsbruck Land. Von der Stadt Innsbruck ist der Ort nur rund 8 Kilometer entfernt. Auf einer Fläche von 7,91 km² leben rund 2.200 Menschen.

Lage

Angesiedelt ist Sistrans auf einer Mittelgebirgsterasse südöstlich der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck auf einer Höhe von 919 Metern über dem Meeresspiegel. Der Ortskern der Gemeinde weist noch immer einen bäuerlichen Charakter auf. Aufgrund des von Innsbruck ausgehenden Wachstums wandelte sich Sistrans in erster Linie zu einer Wohngemeinde. Zu seinen Nachbarorten zählen Lans, Ellbögen und Aldrans.

Geschichte

Die erste Besiedelung im Gebiet von Sistrans fand bereits im 12. Jahrhundert v. Chr. statt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort um 1050. Die Bezeichnung "Dorf" erhielt Sistrans im Jahr 1228. Als Gemeindewappen dient ein roter Drachen auf weißem Hintergrund, der dem Siegel von Konrad von Sistrans entnommen wurde. Er ist auch auf einer Urkunde aus dem 13. Jahrhundert zu finden.

Sehenswürdigkeiten in Sistrans

Außenansicht der katholischen Pfarrkirche St. Gertraud von Nivelles in Sistrans
St. Gertraud von Nivelles / © Jürgele, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 at)

Einen Besuch wert ist die im 14. Jahrhundert entstandene Pfarrkirche von Sistrans. Geweiht wurde sie der belgischen Äbtissin Gertraud von Nivelles (626-659).

Zu den sehenswerten Bauwerken zählt außerdem das 1896 errichtete Sommerfrischehaus, das oberhalb von Sistrans zu finden ist. Es ist eine typische späthistorische Landvilla. Im Inneren sind verschiedene Ausstattungsstücke aus der Zeit des Baus erhalten.

Freizeitaktivitäten

Mit seinen Wanderwegen bildet Sistrans ein ausgezeichnetes Ziel für Wanderer und Spaziergänger. Ebenso eignet sich der Ort für den Start einer Bergtour. Für Sportfreunde ist eine Sporthalle vorhanden.

Ein besonders beliebtes Ziel für Touristen ist der Speckbacherweg. Der Wanderweg erstreckt sich auf eine Länge von 15 Kilometern und liegt am Fuße des Patscherkofels. Dabei durchstreift er mehrere Dörfer und führt direkt durch Sistrans. Außerdem verbindet er die südlichen Feriendörfer am Sonnenplateau miteinander. Größere Steigungen gibt es nicht und auf den zahlreichen Bänken lässt sich immer wieder eine Pause einlegen, um das sehenswerte Panorama der Umgebung zu bewundern.

Ein weiteres beliebtes Ziel für Ausflüge stellt die Sistranser Alm dar, die sich über den Almweg erreichen lässt und sich auf einer Höhe von 1611 Metern befindet. Von dort aus kann der Besucher bis nach Innsbruck blicken.



Schönwetter-Tipps für Sistrans
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Mutters
Das Freizeitzentrum Mutters befindet sich am südwestlichen ...
Natterer See
Gewässer
Natterer See
Im Südwesten von Innsbruck, 2,5 km westlich von Natters ...
Holzkugelbahn Glungezer
Freizeitparks
Holzkugelbahn Glungezer
Die Holzkugelbahn im Kugelwald von Hall-Wattens wurde ...
Greifvogelpark Telfes
Naturparks
Greifvogelpark Telfes
Der Greifvogelpark liegt ca. 15 Minuten von Telfes ...
Schlechtwetter-Tipps für Sistrans
Galerie im Taxispalais
Museen
Galerie im Taxispalais
Als bevölkerungsreichste Stadt Tirols mit über 130.000 ...
Pfarrkirche St. Laurentius Baumkirchen
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Laurentius Baumkirchen
Die Pfarrkirche St. Laurentius wird urkundlich erstmals ...
Burg Hasegg mit Münzerturm
Bauwerke
Burg Hasegg mit Münzerturm
Die Burg Hasegg mit ihrem berühmten Münzerturm ist ...
Kaiserliche Hofburg
Burgen & Schlösser
Kaiserliche Hofburg
Die von den Herzog Sigmund dem Münzreichen errichtete ...