Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

St. Gallen, Schweiz

liegt auf 675 m

Wettervorhersage für St. Gallen in / Ostschweiz
Donnerstag, den 19.10.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:6°C20°C12°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

St. Gallen

Luftaufnahme von St. Gallen
St. Gallen / © John Doe, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

St. Gallen in der Ostschweiz ist mit rund 80.000 Einwohnern der Hauptort des gleichnamigen Kantons. Mit mehr als 700 Meter über dem Meeresspiegel gehört die Stadt zu den höchsten Orten der Schweiz. Die Stadt liegt direkt am Bodensee und an der Steinach.

Historisches und Gegenwart

St. Gallen kann auf eine lange geschichtliche Entwicklung zurückschauen und gilt heute als das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region. Die Anfänge der Stadt gehen zurück bis in das 7. Jahrhundert.

Von einer Abtei im 8. Jahrhundert, über die Reichsstadt 1180 entwickelte sich St. Gallen zum gegenwärtigen Mittelpunkt des kulturellen und wirtschaftlichen Lebens der Ostschweiz. Neben dem Tourismus gilt das Dienstleistungsgewerbe (Versicherungen, Banken) als das wirtschaftliche Standbein der Stadt.

Aktivitäten in St. Gallen

Aufgrund ihrer topografischen Lage wird St. Gallen auch die Stadt der tausend Treppen genannt. Dies hat den Grund, dass St. Gallen auf zwei, parallel zueinander liegenden, Bergen oder Hügel gelegen ist.

Wiese im Stadtpark von St. Gallen
Stadtpark / © Ruedi Lindegger, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Diese fast schon ländliche Gegend bietet vor allem Radfahr- und Wandertouristen zahlreiche Gelegenheiten. Nicht nur Familien lockt St. Gallen mit seinen zahlreichen Parks, wie zum Beispiel mit dem Wildpark Peter und Paul. Hier erwarten den Besucher zahlreiche einheimische Tiere. Direkt im Stadtzentrum liegt der Stadtpark mit kleiner Vogelvolière und östlich davon der Botanische Garten.

Sehenswürdigkeiten

Außenansicht der Stiftskirche St. Gallen
Stiftskirche / © JoachimKohlerBremen, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Stiftskirche im Stiftsbezirk, die auch zum Weltkulturerbe ausgerufen wurde. Die Stiftskirche stammt aus dem 18. Jahrhundert. Untrennbar mit ihrer Besichtigung ist ein Besuch in der Stiftsbibliothek verbunden. Neben alten Handschriften der Region ist hier die ägyptische Mumie Schepenese zu sehen.

Die Altstadt verzaubert mit ihren verschnörkelten Erkern. Diese zeugen von der Zeit, als St. Gallen berühmt für seine Textilkaufleute waren, die im 18. und im 19. Jahrhundert durch die Welt reisten.

Blick auf das Karlstor, das ehemalige Stadttor von St. Gallen
Karlstor / © Ruedi Lindegger, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Ein Zeugnis des Mittelalters ist das Karlstor, das einzig verbliebene Tor der ehemaligen Stadtbefestigung.

Zahlreiche Kirchen sind in St. Gallen zu bewundern. Im Kern aus dem 15. Jahrhundert stammt die Kirche St. Laurenzen in der Innenstadt. Die Kirche St. Fiden im Nordosten der Stadt präsentiert sich dem Besucher im Barockstil.

Kultur in St. Gallen

Nur wenige Minuten zu Fuß von den Sehenswürdigkeiten der Altstadt entfernt, befindet sich das kulturelle Zentrum der Ostschweizer Stadt, wo sich unter anderem das Historische und Völkerkundemuseum sowie das Theater St. Gallen befinden.

Skulptur vor der Lokremise St. Gallen
Lokremise / © Gidoca, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Hervorzuheben aus dem musealischen Angebot der Stadt ist vielleicht das Kunstmuseum St. Gallen (unter anderem mit Werken von Emil Nolde) und das Naturmuseum im Stadtteil Neudorf. Ein besonderer Tipp ist das Kulturzentrum Lokremise, im Herzen der Stadt. Hier erwartet den Besucher Kino, Tanz, Theater, Restaurants und vieles mehr.

Nachtleben und kulinarische Tipps

Wer möchte, kann St. Gallens andere Seite nachts erleben. Den Besucher erwarten nicht nur Bars und Klubs am Bodenseeufer oder in der Altstadt, sondern auch ein Kasino.

Auf jeden Fall sollte man nicht verpassen, die kulinarische Spezialität der Stadt, die St. Galler Olmabratwurst zu genießen. Wer es nicht so deftig mag, wird mit den kulinarischen Spezialitäten der Ostschweiz gerne Vorlieb nehmen - diese gelten als die besten und abwechslungsreichsten in der ganzen Schweiz.



Schönwetter-Tipps für St. Gallen
Säntispark
Bäder & Gesundheit
Säntispark
Der Säntispark befindet sich in der Schweizer Ortschaft ...
Naherholungsgebiet Drei Weieren St. Gallen
Naturparks
Naherholungsgebiet Drei Weieren St. Gallen
Ab 1610 wurden im St. Gallener Stadtteil St. Georgen ...
Textilwege in St. Gallen
Wandern
Textilwege in St. Gallen
Textilland Ostschweiz Die östliche Schweiz wird international ...
Schlechtwetter-Tipps für St. Gallen
Kunstmuseum St. Gallen
Museen
Kunstmuseum St. Gallen
Das Kunstmuseum St. Gallen liegt nordöstlich der historischen ...
St. Laurenzenkirche St. Gallen
Religiöse Stätten
St. Laurenzenkirche St. Gallen
Die St. Laurenzenkirche ist eine evangelisch-reformierte ...
Stiftsbibliothek St. Gallen
Bauwerke
Stiftsbibliothek St. Gallen
Mitten in der historischen Altstadt von St. Gallen ...
Volksbad St. Gallen
Bäder & Gesundheit
Volksbad St. Gallen
In St. Gallen wurde im Jahre 1906 ein Volksbad eröffnet, ...