Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Thiersheim, Deutschland

liegt auf 550 m

Wettervorhersage für Thiersheim in / Bayern
Samstag, den 21.10.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:9°C15°C13°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.2%10%

Quelle: ZAMG

Thiersheim von Norden gesehen
Thiersheim / © Preiselbeere, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Die oberfränkische Marktgemeinde Thiersheim wurde erstmals im 12. Jahrhundert in einer Schenkungsurkunde von Kaiser Friedrich Barbarossa erwähnt. Seit 1810 gehörte die Ortschaft zum Königreich Bayern. Die Gemeinde mit ihren 1.800 Einwohnern liegt im Nordosten des Freistaats in der Nähe zur tschechischen Grenze. Aufgrund der Anschlussstelle zur Bundesautobahn A93 verfügt Thiersheim über eine gute Verkehrsanbindung.

Die Baudenkmäler am Marktplatz

Pfarrkirche St. Ägidius in Thiersheim
St. Ägidius / © Preiselbeere, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

In dem heutigen Rathaus war einst das Landgericht untergebracht. Das Eckhaus ist zum Markplatz hin zweigeschossig und mit einem Walmdach versehen. Auf dem Marktplatz befindet sich außerdem ein achteckiger Brunnen aus Granit. Er stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Der Obelisk aus Granit wurde 1922 als Kriegerdenkmal aufgestellt. Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Ägidius am Marktplatz ist im Stil der Spätromanik erbaut. Das Gotteshaus wurde mehrfach erweitert. So stammen der Kirchturm und die Taufkapelle aus dem 13. Jahrhundert, während der Chor um 1400 errichtet wurde. Einst hatte die Kirche einen befestigten Hof. Heute sind noch Reste der Kirchhofmauer erhalten.

Wandern im oberfränkischen Fichtelgebirge

Die Wanderwege rund um Thiersheim sind gut ausgeschildert. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von etwa 550 Metern. Bei Wanderungen werden Höhenlagen bis zu 650 Meter erreicht. Auf dem "Weg der Ermutigung" stoßen Wanderer immer wieder auf Granitblöcke, die mit Texten versehen sind. Diese laden zum Verweilen und Nachdenken ein.

Für Geschichtsinteressierte wurde der Rundwanderweg "Steinerne Chronik" in Thiersheim angelegt. Der "Mühlweg" führt von Thiersheim nach Arzberg an zehn Schneid- und Mahlmühlen vorbei. In ihnen wurde einst mit Hilfe von Wasserkraft Getreide gemahlen oder Holz gesägt.

Radfahren und Reiten in Thiersheim und Umgebung

Radwanderer finden rund um Thiersheim ein gut ausgebautes Radwegenetz. Neben einfachen Strecken gibt es auch anspruchsvolle Touren, die mehrere Etappen erforderlich machen.

Zudem bietet das Reitsportzentrum "Hohe Warte" allen Reitsportbegeisterten die Möglichkeit, auszureiten und Unterricht zu nehmen. Eine staatliche geprüfte Reittrainerin gibt Einzel- oder Gruppenunterricht für Kinder und Erwachsene, für Anfänger und Fortgeschrittene. Longieren und Training in kleinen Gruppen sind ebenso möglich.



Schönwetter-Tipps für Thiersheim
Auenpark
Naturparks
Auenpark
Vom Brachland zum Erholungsgebiet Im Jahr 2007 wurde ...
Luisenburg Felsenlabyrinth
Wandern
Luisenburg Felsenlabyrinth
Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist ein Meer aus teils ...
Schlechtwetter-Tipps für Thiersheim
Fichtelgebirgsmuseum
Museen
Fichtelgebirgsmuseum
Größtes Regionalmuseum in Bayern Das Fichtelgebirgsmuseum ...
Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen
Religiöse Stätten
Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen
Eines der größten Klöster Deutschlands Die Zisterzienserinnen-Abtei ...
Burg Hohenberg
Burgen & Schlösser
Burg Hohenberg
Hohenberg an der Eger hat seine eigene Burg. Diese ...