Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Wiesau, Deutschland

liegt auf 490 m

Wettervorhersage für Wiesau in / Bayern
Dienstag, den 26.09.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:10°C15°C13°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%2%5%

Quelle: ZAMG

Im Nordosten Bayerns nahe der Grenze zu Tschechien liegt die Marktgemeinde Wiesau. Die heute zum Landkreis Tirschenreuth gehörende Ortschaft wurde schon vor dem 11. Jahrhundert gegründet. Urkundliche Erwähnung fand sie jedoch erst im 13. Jahrhundert, als sie in den Besitz des Zisterzienserinnenklosters Waldsassen kam.

Nach der Säkularisation gehörte auch Wiesau zum Königreich Bayern. Neben der Landwirtschaft gehörte auch die Fischzucht in den umliegenden Teichen zu den Haupterwerbsquellen der Region. Mit der zum Ende des 19. Jahrhunderts beginnenden Industrialisierung erlebte die Gemeinde zudem einen wirtschaftlichen Aufschwung, der auch den Handel vorantrieb. Im Jahre 1933 erhielt der Ort schließlich die Bezeichnung "Marktgemeinde".

Das Wahrzeichen von Wiesau

Kreuzbergkirche auf dem Kreuzberg in Wiesau
Kreuzbergkirche / © Zebra848, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Sie thront hoch oben auf dem Kreuzberg, etwa 550 Meter über Wiesau: die Kreuzbergkirche. Der Vorgänger des heutigen Gotteshauses - die Kapelle zum Heiligen Kreuz - wurde bereits im beginnenden 16. Jahrhundert erwähnt. Zu dieser Zeit diente sie als Wallfahrtskirche. Mit der einsetzenden Reformation des Christentums verfiel die auf dem Kreuzberg stehende römisch-katholische Kirche zunehmend.

Ihre Steine wurden gar in der Pfarrkirche der Gemeinde Mitterteich verbaut. Schließlich war die Kapelle im Jahr 1629 fast vollständig abgetragen. Knapp 30 Jahre später wurde mit dem Wiederaufbau des Kirchenbaus begonnen. In der Folge wurde dieser um Turm und Seitenkapellen erweitert und restauriert.

Ferien, Freizeit und Feste

Die Marktgemeinde Wiesau, die über die Autobahn A 93 zu erreichen ist, bietet seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. Wander- und Radwege laden zum Entdecken der Umgebung ein. Ein Fischlehrpfad und ein Trimm-dich-Pfad für Jogger sind bei den Wiesauer Waldseen zu finden.

Es gibt nahezu 200 Weiher und Seen in der Umgebung. Diese stehen nicht nur den Teichwirten für die Karpfenzucht zur Verfügung. Auch Angler dürfen ihr Glück versuchen. Einer der bis zu 15 Meter tiefen Seen wurde zu einem attraktiven Badesee mit Steg, Kinderbecken, Umkleidekabinen, Toiletten und Duschen ausgebaut. Es gibt einen Spielplatz sowie die Möglichkeit, Tischtennis und Beachvolleyball zu spielen.

Darüber hinaus wird in der Gemeinde das ganze Jahr über immer wieder gefeiert. Ende April steht alles im Zeichen des Maibaumaufstellens. Außerdem haben das Fischerfest, das Brunnenfest, das Zoiglfest sowie ein Traditionelles Gartenfest ihren festen Platz im Veranstaltungskalender von Wiesau.



Schönwetter-Tipps für Wiesau
Auenpark
Naturparks
Auenpark
Vom Brachland zum Erholungsgebiet Im Jahr 2007 wurde ...
Luisenburg Felsenlabyrinth
Wandern
Luisenburg Felsenlabyrinth
Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist ein Meer aus teils ...
Schlechtwetter-Tipps für Wiesau
Fichtelgebirgsmuseum
Museen
Fichtelgebirgsmuseum
Größtes Regionalmuseum in Bayern Das Fichtelgebirgsmuseum ...
Dreifaltigkeitskirche Kappl
Religiöse Stätten
Dreifaltigkeitskirche Kappl
Am Rosenkranzstationsweg Die Dreifaltigkeitskirche ...