Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bischofsgrün, Deutschland

liegt auf 680 m

Wettervorhersage für Bischofsgrün in / Bayern
Freitag, den 15.12.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Etwas Sonne, der anfängliche Schneefall geht tagsüber in Schneeschauer über.

Wetter:
Temperatur:-1°C-1°C-1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%55%70%

Quelle: ZAMG

Bischofsgrün

Blick auf Bischofsgrün und den Schneeberg
Bischofsgrün / © G. Zapf, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Im Fichtelgebirge zwischen Ochsenkopf und Schneeberg liegt Bischofsgrün auf einer Höhe von 676 Metern. Die ca. 2.200 Einwohner gehören zum Regierungsbezirk Oberfranken im Landkreis Bayreuth. Die Geschichte des Orts reicht zurück bis ins Jahr 1242, bzw. in manchen Chroniken heißt es auch, dass die erste Kirche bereits im Jahr 1204 existiert haben soll.

Die Geschichte von Bischofsgrün erzählt von einer Glashütte, die bereits 900 n.Chr. angesiedelt gewesen sein soll. Aber erst nachdem die Grafen von Hirschberg die umliegenden Gemeinden und den Rudolfstein zum Lehen bekommen hatten, wurden erste belegbare Aufzeichnungen erstellt. Im Mittelalter lebten die Einwohner von Bischofsgrün vom Zinnabbau und der Glasbläserei und Glasproduktion.

Bischofsgrün touristisch

Wander-Rastplatz am Heinrich-Müller-Stein in Bischofsgrün
Rastplatz Heinrich-Müller-Stein / © G. Zapf, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Im Sommer ist die Umgebung von Bischofsgrün ein wahres Wanderparadies. 300 Kilometer gepflegte Wanderwege und Radwege locken Urlauber in den höchsten Ort Oberfrankens mit immer neuen grandiosen Ausblicken auf die Bergwelt des Fichtelgebirges.

Für Familien mit Kindern sorgen ein Walderlebnispfad und ein Märchenwaldweg dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Sportlich aktive Urlauber haben ihr besonderes Highlight im Hochseilgarten und im Nordic Park.

Alle Events drehen sich um die Natur rund um Bischofsgrün: Da sind der "Fränkische Gebirgsweg" und der Glaswanderweg und in der Osterzeit der Osterbrunnenwanderung und die Traditionswanderung am Karfreitag zum Osterbrunnen am Mainrangen.

Kurort Bischofsgrün

Die naturbelassene Umgebung und die saubere, klare Luft sind beste Voraussetzungen für eine Kur und einen Erholungsaufenthalt in Bischofsgrün. Seit 1992 trägt Bischofsgrün den Titel "Heilklimatischer Kurort" und ist damit einzigartig in Nordbayern. Zur mentalen Entspannung dienen geführte Wanderungen, Brauchtumsabende, Theater und Sonntagskonzerte und Spaziergänge in dem kleinen Kurgarten.



Schönwetter-Tipps für Bischofsgrün
Luisenburg Felsenlabyrinth
Wandern
Luisenburg Felsenlabyrinth
Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist ein Meer aus teils ...
Schneeberg
Landschaften
Schneeberg
Der Schneeberg ist mit 1.051 Metern der höchste Berg ...
Schlechtwetter-Tipps für Bischofsgrün
Fichtelgebirgsmuseum
Museen
Fichtelgebirgsmuseum
Größtes Regionalmuseum in Bayern Das Fichtelgebirgsmuseum ...
Eremitage und Altes Schloss
Burgen & Schlösser
Eremitage und Altes Schloss
Baukunst aus dem 18. Jahrhundert Die Eremitage Bayreuth ...
Lohengrin-Therme
Bäder & Gesundheit
Lohengrin-Therme
Die Lohengrin Therme in Bayreuth bietet Entspannung ...