Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gschwandt, Österreich

liegt auf 523 m

Wettervorhersage für Gschwandt in / Oberösterreich
Sonntag, den 21.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.

Wetter:
Temperatur:8°C10°C9°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
40%55%30%

Quelle: ZAMG

Gschwandt am Traunsee

Die Gemeinde Gschwandt bei Gmunden gehört zum Traunviertel in Oberösterreich. Sie liegt eingebettet in eine hügelige und waldreiche Landschaft auf einer Höhe von etwa 520 Metern. Das Gebiet der Gemeinde umfasst insgesamt sechs Ortsteile.

Ein historischer Rückblick

Archäologische Funde zeigen, dass bereits in der Jungsteinzeit um 3.500 v. Chr. in der Region um Gschwandt Menschen siedelten. In der Römerzeit gehörte das Gebiet zum Imperium Romanum. Im Hochmittelalter ab dem 13. Jahrhundert wurden erste Einöd- und Doppelhöfe sowie Weiler errichtet. In den Jahren 1345 und 1346 wurden zum ersten Mal eine Filialkirche und zwei Höfe, die "auf der swant gelegen" sind, urkundlich erwähnt. Der erste Händler des Ortes (ein Krämer) eröffnete im Jahr 1730 sein Geschäft. Zur eigenständigen Pfarre wurde der Ort im Jahre 1784 erhoben. 1804 gab es dann die erste eigene Schule.

Die katholische Pfarrkirche Heilige Katharina

Bereits im Jahre 1345 wurde im Testament des damaligen Pfarrers die Filialkirche erwähnt. Ungefähr im Jahre 1500 wurde an ihrer Stelle mit dem Bau der heute noch bestehenden spätgotischen Kirche begonnen. Das Gotteshaus ist der Heiligen Katharina geweiht. Die Heilige wird von Gläubigen zur Abwehr von Feuer angerufen. Sie gilt als Patronin der Krankenschwestern und Wäscherinnen. Der Kirchturm ist gen Westen ausgerichtet. Er ist mit einem achteckigen Spitzhelm versehen. Die Einrichtung der Kirche ist neu- und spätgotisch gestaltet. Die Seitenaltäre mit ihren Reliefs und Tafelbildern stammen aus dem 15. Jahrhundert. Die Pfarrkirche beherbergt Statuen des Heiligen Sebastian sowie einer Madonna mit Kind.

Aktive Freizeitgestaltung in Gschwandt

Der Luftkurort Gschwandt besitzt wunderschöne Natur zum Wandern und Radfahren. So bietet der rund acht Kilometer lange Weg hinauf zum Flachberg vor allem fantastische Panoramaausblicke. Eine Wanderung dauert etwa zwei bis drei Stunden. Unterwegs gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Gschwandt verfügt zudem über eine Reithalle. Hier bietet der örtliche Reit- und Fahrverein Trainingsstunden hoch zu Ross an. Wer sich die Region um Gschwandt oder das Salzkammergut einmal von oben anschauen möchte, kann am Sportflugplatz einen etwa einstündigen Rundflug buchen. Insgesamt stehen acht Flugzeuge zur Verfügung. Auch der Pilotenschein kann hier erworben werden. Für alle, die derweil lieber auf dem Boden bleiben möchten, steht am Flugplatz Gmunden auch ein Flugplatzrestaurant zur Verfügung.



Schlechtwetter-Tipps für Gschwandt
Schloss Orth
Burgen & Schlösser
Schloss Orth
Das Schloss Orth liegt auf einer Insel im Traunsee ...