Mehlmeisel, Deutschland

Liegt auf:630 m

Einwohner:1700

Wetter für Mehlmeisel, heute (26.09.2022)
Prognose: Nach leichtem Regen verläuft der Tag wechselnd bewölkt und weitgehend trocken.
...
Früh - 06:00

7°C55%

...
Mittag - 12:00

12°C20%

...
Abends - 18:00

9°C30%

...
Spät - 24:00

7°C45%

Tradition und Kultur

Mehlmeisel ? ein attraktiver Urlaubsort

Mehlmeisel wird allen Ansprüchen gerecht. Hier erwarten den Feriengast bayerische Gastlichkeit, herzlich und urig, mit einem Herz für Kinder. Das Mittelgebirgsklima ist in hohem Maße gesundheitsfördernd, die Luft sauerstoffreich und frei von umweltfeindlichen Einflüssen, da der Ort keinen Durchgangsverkehr und keine Industrie hat. Die Gemeinde Mehlmeisel hat sich durch ihre schöne Wintersportanlage zu einem international anerkannten Wintersportort entwickelt. Freundliche und gastgerechte Unterkunftsmöglichkeiten in Gasthöfen, Pensionen, Privatquartieren und Ferienwohnungen sowie Campingplätze bieten eine preiswerte und anhaltende Erholung und Entspannung vom Alltagsstress.

Museen

In Mehlmeisel wird Geschichte, Kultur und Tradition groß geschrieben. In den Museen finden sie in modernster Weise die Geschichte und Entwicklung des Fichtelgebirges aufbereitet. Von der Holznutzung bis zum Holzwerkzeug, von der Ökologie des Fichtelgebirgswaldes bis zur Beschreibung moderner Holzbauweisen. Die Museen in Mehlmeisel sind der Platz für Entdecker.

Sport und Mehr

Mehlmeisel ist ein bedeutendes Wintersportzentrum in Nordbayern. Mit der Wintersportanlage und anerkannten FIS-Rennstrecke für Slalomveranstaltungen bieten sich für Skikönner und -anfänger beste Voraussetzungen.

Das Fichtelgebirge ist auch ein Wanderparadies erster Klasse: herrliche Blicke in die Landschaft, ruhige und romantische Plätze mit Ruhebänken. Auf ausgeschilderten Wanderwegen finden sich kurze und gemütliche Touren ebenso wie fast alpine Abschnitte. Jeder Wanderer findet hier den richtigen Weg.

Wintersport

Mehlmeisel ist mit seiner Wintersportanlage und FIS-Rennstrecke ein international anerkannter Wintersportort. Das Wintersportgebiet in 665 m - 815 m Höhe an einem Nord-Ost-Hang gelegen bietet mit 3 Doppelschleppliften ideale Voraussetzungen. Beste Möglichkeiten im gesamten Winter werden garantiert, denn eine Beschneiungsanlage sorgt ebenso wie die Flutlichtanlage für kurzweilige Skitage. Und Großparkplätze an der Talstation der Lifte bieten ausreichend Platz für alle.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Mehlmeisel

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Natur

...
Auenpark

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Wandern & Bergsport

...
Höhenweg im Fichtelgebirge

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Sehenswürdigkeiten

...
Eremitage und Altes Schloss

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Natur

...
Naturpark Steinwald

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Natur

...
Ochsenkopf

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Wandern & Bergsport

...
Luisenburg Felsenlabyrinth

Mehlmeisel, Fichtelgebirge

Sehenswürdigkeiten

...
Fichtelgebirgsmuseum

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Klosterbibliothek Waldsassen

Fichtelgebirge, Bayern

Sport & Freizeit

...
Sibyllenbad Neualbenreuth

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Eremitage und Altes Schloss

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Burg Hohenberg

Fichtelgebirge, Bayern

Sehenswürdigkeiten

...
Jean-Paul-Museum

Fichtelgebirge, Bayern

Angebote Mehlmeisel

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Mehlmeisel
Rathausplatz 1
95694 Mehlmeisel
Deutschland
Tel.: +49 9272 9790

...

Winterwanderweg Bischofsgrün- Karches

Mehlmeisel, Bayern

Ausgangspunkt dieser Winterwanderung ist der Fröbershammer in Bischofsgrün.Von Fröbershammer aus führt die Tour am ND "Opferwanne" vorbei bis zum Waldhaus Karches, Hier lohnt sich eine Einkehr. Anschließend geht die Tour auf gleichem Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.
...

Anschlussweg - Fränkischer Gebirgsweg: Neusorg

Mehlmeisel, Bayern

Zuweg von Neusorg: Der Ort ist die Gründung der Herren von Hirschberg auf Ebnath-Schwarzenreuth. Sehenswert ist die Katholische Pfarrkirche Patrona Bavaria, erbaut 1946-1949. Der Ort ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft.
...

Nordic-Walking Tour 06: Ochsenkopf-Westrunde (schwer)

Mehlmeisel, Bayern

Die Ochsenkopf-Westtour ist eine schwere schwarze Rundtour.Forst- / Feldweg: 6,8 km Steig: 0,9 km Straße: 0,00 km Gesamt: 7,7 km Gesamtanstieg: 310,00 hm Höchstanstieg: 200,00 hm Höhenlage Start: 758 m (NN) Höhenlage max.: 1024 m (NN)

Südweg Kreuzstein - Günzlas

Mehlmeisel, Bayern

Wegebeschreibung: Im südlichen Randbereich des Fichtelgebirges verläuft der Südweg und führt vom Obermainland in das Weißmaintal, zum Steinacher Vorgebirge und dem Steinachtal, in das Kemnather Becken mit dem Talgebiet der Heidenaab, überquert den Höhenzug des südlichen Steinwaldes und erreicht dann das ausgedehnte Weihergebiet der Wiesauer Senke. Wegeverlauf der Etappe: Kreuzstein - Klausenturm - Bayreuther Haus - Plößberg - Immenreuth (Günzlas) Markierung: Schwarzes S auf gelbem Grund
...

Schamusiweg

Mehlmeisel, Bayern

Der Schamusiweg führ vom Wanderparkplatz in Eckartsreuth über kleine Waldpfade bis zur Gänskopfhütte. Entlang des Weges warten gehäkelte Fabelwesen darauf von den Kleinen entdeckt zu werden. So wird aus einer Wanderung plötzlich ein kurzweiliges Erlebnis für die ganze Familie.Nach einer Einkehr auf der Gänskopfhütte, nur am Wochenende geöffnet, und einer Stärkung mit Brotzeit oder hausgemachtem Kuchen führt der Weg wieder zurück zum Parkplatz.
...

Gipfelloipe (am Ochsenkopf)

Mehlmeisel, Bayern

Langgezogener Aufstieg auf der Sonnen-Südseite des Ochsenkopfes als Verbindung zwischen Oberer Ringloipe und Gipfel (1024 m). In umgekehrter Richtung mit teils steilen und kurvigen Abfahrtspassagen.Stilart: Klassische und Skating-TechnikSchwierigkeit: 3,6 Km, mittel, 101 HöhenmeterEinkehrmöglichkeit: Gipfelrestaurant Asenturm (1024 m)
...

Nordic-Walking Tour 03: Kleine Fichtelseerunde (leicht)

Mehlmeisel, Bayern

Die kleine Fichtelseerunde ist eine leichte blaue Rundtour. Forst- / Feldweg: 4,0 km Steig: 0,0 km Straße: 0,0 km Gesamt: 4,0 km Gesamtanstieg: 66,00 hm Höchstanstieg: 33,00 hm Höhenlage Start: 721 m (NN) Höhenlage max.: 755 m (NN)
...

Höhenweg Etappe 03: Vom Seehaus bis zum Waldstein

Mehlmeisel, Bayern

Vom Seehaus aus führt uns die heutige dritte Etappe zum Nußhardt. Weiter geht es zum Schneeberg-Gipfel und zum Rudolfstein mit nationalen Geotop Drei-Brüder-Felsen. Die Tour führt anschließend nach Weißenstadt (individuelle Übernachtungsmöglichkeiten) bis zum Großen Waldstein-Gipfel. Wer möchte, kann sich in Weißenstadt im Siebenquell GesundZeitResort (Hotel und Therme) entspannen und den Tag ausklingen lassen. Sehenswert ist unter anderem auch der Weißenstädter See.
...

Brunnen- und Quellweg

Mehlmeisel, Bayern

Ausgangspunkt: Parkplatz Neubau Einkehrmöglichkeit: Wirtshaus zur Bleaml-Alm  
...

Auf der Bocksleite die Blicke schweifen lassen - BT 27

Mehlmeisel, Bayern

Auf der Bocksleite die Blicke schweifen lassen Wegbeschreibung: Weidenberg (Einkehrmöglichkeit) - Untersteinach (Einkehrmöglichkeit) - Görau - Kirmsees - Tressau - Kirchenpingarten (Einkehrmöglichkeit) - Weidenberg (Einkehrmöglichkeit) Schwierigkeit der Strecke: Mittel - anspruchsvoll. Ein steiler Abschnitt befindet sich zwischen Untersteinach und Görau. Informatives: Weidenberg: Volkskundliche Sammlung, Glas-Knopf-Museum, Freilichtmuseum "Scherzenmühle", Zinnfigurenmuseum Bahnanschluß: Weidenberg
...

Zustiegsloipe Karches

Mehlmeisel, Bayern

Zustieg vom Waldrasthaus Karches zum unteren Ring. Bitte beachten Sie das der Parkplatz auch von Restaurantbesuchern genutzt wird. 
...

Auf dem Steinachtal-Radweg nach Bayreuth

Mehlmeisel, Bayern

Der neue Steinachtal-Radweg beginnt Ortsausgang beim Waldschwimmbad in Warmensteinach und führt auf der alten Bahntrasse nach Sophienthal. Durch Sophienthal durch nach Waizenreuth, dort über Rosenhammer, Warmensteinacher Straße, Birkenstraße, Eichenstraße zum Radweg nach Görschnitz. Über Untersteinach, Döhlau, Höflas, Friedrichstal nach Laineck. Eremitenstraße, durch die Wilhelminenaue zum Ellrodtweg, am roten Main entlang zum Annecyplatz. Dort links über den Luitpoldplatz zur Opernstraße.
...

Rundwanderweg 1 Brunnenweg Mehlmeisel

Mehlmeisel, Bayern

Der Brunnenweg führt vom Bayreuther Haus aus am Kinderspielplatz vorbei in Richtung Klausenturm. Von dort weiter in westlicher Richtung bis zum Gesundheitsbrunnen ( ca. 20 Minuten). Der Name Gesundheitsbrunnen stammt aus dem 17. Jahrhundert, da dem Wasser dieses Brunnens Linderung bzw. Heilung einer Vielzahl von Krankheiten zugeschrieben wurde. Nun führt der Wanderweg gemütlich bergab zum Weiler Neugrün und in nördlicher Richtung zum "Moosknockbrunnen, der ebenfalls mit einer schönen Anlage umgeben wurde. Vom Moosknockbrunnen aus schlängelt sich der Weg direkt nach Fichtelberg und von dort über die Thaddäus-Kapelle wieder in Richtung Neugrün. Dort Einkehrmöglichkeit im Gasthof „Zum Loisl“. Weiter geht es vorbei an Dammwild-Gehegen in Richtung Süden nach Hüttstadl / St. Veit (Einkehrmöglichkeit Gasthof „Waldfrieden“). Von Hüttstadl aus führt der Weg vorbei an einer Feriensiedlung und dann stetig bergan wieder zurück zum Bayreuther Haus.  
...

"Nach Bad Berneck über das Ölschnitztal"

Mehlmeisel, Bayern

Diese Tour an den westlichen Rand des Hohen Fichtelgebirges verläuft überwiegend bergab, zieht über aussichtsreiche Freiflächen, schattige Waldabschnitte und schließlich durch das idyllische Tal der Ölschnitz. Beste Jahreszeit: Frühling und Herbst
...

Zustiegsloipe Hohenbrand

Mehlmeisel, Bayern

Zustieg zu den Tröstau LoipenStartpunkt: am Wanderparkplatz HohenbrandSchwierigkeit: 0,2 Km, 5 HöhenmeterStilart: Klassische und Skating-TechnikLaufrichtung: in beide Richtungen befahrbar
...

Weidenberger Erdblicke

Mehlmeisel, Bayern

Die Wanderung Die „Weidenberger Erdblicke“ (Kulmrunde) ist ein erdgeschichtlicher Themenweg des GEOPARK Bayern-Böhmen mit attraktiven Schautafeln an 15 Standorten und weiten Landschaftsblicken. Startpunkt ist am Bahnhof Weidenberg mit einem metergroßen Gesteinsblock aus „Weidenberger Karneol“. Die Wanderung führt zunächst zum Obermarkt mit seinem denkmalgeschützten Sandstein-Häuserensemble und der Besonderheit der Fensterschürzen. Entlang des Kulm-Höhenweges erläutern Infotafeln die erdgeschichtliche Entstehung der Umgebung von Weidenberg und erklären dabei auch die Landschaft, die vom Höhenweg in weiten Ausblicken zu überschauen ist. Nach einer kurzen Wegstrecke entlang der Europäischen Hauptwasserscheide geht es bei Langengefäll (dort Infotafel zur Geschichte der Wasserscheide) über den Steig des Guggiweges hinunter ins Tal der Warmen Steinach und vorbei an der Scherzenmühle zurück zum Bahnhof. Infostationen der Weidenberger Erdblicke (Kulmrunde): Überblick und Edelblick - Erstblick - Kellerblick - Blickfang - Mauerblick - Weitblick - Meeresblick - Ausblick - Reiseblick - Gipfelblick - Umkehrblick - Vulkanblick - Blickwechsel - Terrassenblick - Rückblick Wegverlauf der Kulmrunde: Bahnhof Weidenberg - Kellergasse Am Buchert - Obermarkt (Rathaus) mit sehenswertem Häuserensemble - Kulm-Höhenweg - Langengefäll - Guggiweg - FGV-Jugendhaus - Scherzenmühle - Nußgäßchen - Bahnhof Parkmöglichkeiten: Parkplätze Nähe Bahnhof ausreichend vorhanden Sehenswürdigkeiten: Weidenberger Museen und Sammlungen, Scherzenmühle, Kirche St. Michael (Gurtstein, Nähe Obermarkt), Weidenberger Erdblicke (Reizensteinrunde; ab Sophienthal). Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser und Cafés in Weidenberg Markierungszeichen: GEOPARK-Logo bzw. GEO auf blauem Grund
...

Rundwanderweg 1 Weidenberg

Mehlmeisel, Bayern

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist die Wandertafel am Brunnen beim historischen Rathausplatz. Von hier aus folgen wir der Markierung - weiße arabische Ziffer 1 - Richtung "Obere Marktstraße" über den neu gepflasterten Obermarkt. Wir gehen auf der rechten Straßenseite vorbei am renovierten Bürgerhaus und lassen auch den Wegweiser nach links zur Bildungsstätte Altes Schloss liegen. Ein kleiner Abstecher mit einem Blick hinein würde sich allerdings empfehlen. Kurz vor dem Feuerwehrhauszweigt der Weg nach links in die Straße zum Kulm ab. Vorbei am Wasserbehälter erreichen wir die frühere Luftschutzsirene.Auch wenn die Stichstraße nach rechts zum 553 m hohen "Kulm" von unserem Wanderweg wegführt, sollte man den kurzen Abstecher zu diesem Aussichtspunkt machen. Von dieser Anhöhe, auf der traditionell das Weidenberger"Kanzfeuer" stattfindet, hat man einen herrlichen Blick. Bocksleite, Königsheide und Iskara sind zu sehen. Bei der Luftschutzsirene biegen wir auf der Teerstraße leicht links ab. Der kurz darauf geschotterte Feldweg verläuft auf einem sanft geschwungenen Höhenrücken mit Ausblicken nach links und rechts. Eine geteerte Straße nach links führt zur Einöde Schafhof, eine weitere zweigt kurz darauf rechts nach Fischbach ab. Auch bei den folgenden Abzweigungen (2 nach links, 1 nach rechts) gehen wir geradeaus weiter, bis wir direkt auf eine geteerte Straße stoßen, wo wir nach links abbiegen. Nach insgesamt 1 Stunde und 4 km kommen wir auf der "Hohen Straße" nach Langengefäll. Schon vor dem Ortsschild wenden wir uns nach links in Richtung Weidenberg. Der Weg führt abwärts und ist bis zu zwei Scheunen geteert. Nach links und vor uns haben wir herrliche Ausblicke. Wir sehen rechts die Ortschaft Waizenreuth liegen. Unser Weg biegt jetzt nach links ab, immer weiter abwärts nach Weidenberg. Auf einer geteerten Straße, vorbei an der Wasserversorgungsanlage Weidenberg und über die Waizenreuther Straße kommen wir wieder in den Ortsbereich von Weidenberg. Wir gehen nach rechts durch die "Wolfskehle", vorbei an den 5 restaurierten Scheunen. Vor uns liegt der Obermarkt mit der St. Michaelskirche am Gurtstein. Nach einem kurzen Anstieg  durch die Kantorsgasse sind wir wieder am Ausgangspunkt angelangt.

Rundwanderweg 4 Vordorf

Mehlmeisel, Bayern

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Vordorfermühle führt der Weg entlang des Röslarangens zum Hammerrangen und abwärts nach Waffenhammer und durchs Waffenhammertal zurück nach Vordorfermühle. Rundweg 4a: Ab Hammerrangen durch den Wald nach Leupoldsdorf und über den Waffenhammerweg zurück nach Waffenhammer auf den Rundweg 4.
...

Das Teutsche Paradeiß (Hauptweg)

Mehlmeisel, Bayern

Naturliebhabern werden einzigartige Einblicke in die Nageler Flur und zahlreiche Besonderheiten unserer Flora und Fauna geboten. Der Erlebnispfad bringt nicht nur die Schönheit, Vielfalt und Eigenart unserer Heimat näher, er soll vielmehr auch dazu beitragen, dass sich Ortsansässige und Feriengäste gleichermaßen über die gewachsenen Strukturen und historischen Entwicklungen unseres Ortes informieren können. Auf 36 Infotafeln werden in deutsch-tschechischer Sprache die vielfältige Natur, historische Zusammenhänge und örtliche Besonderheiten rund um die Gemeinde Nagel erläutert. Natürlich findet man entlang der Route auch Wirtshäuser, Restaurants und Biergärten zur gemütlichen Einkehr. 
...

Märchenwanderweg Bischofsgrün

Mehlmeisel, Bayern

Hier dreht sich alles um die bekanntesten Märchenfiguren der Gebrüder Grimm, die entlang eines kurzen Wanderweges führen.Der Weg ist einfach und auch mit Kinderwagen zu befahren.Startpunkt ist beim Rathaus in Bischofsgrün, ab hier ist der märchenhafte Weg beschildert. Auf ca. zwei Kilometer Länge gibt es 14 Schilder mit Märchenfiguren zu entdecken. Der Weg führt vom Ortskern vorbei an Bächen, Felsen und Brunnen bis hinauf auf den Hügelfelsen und ist auch für kleine Kinder kurzweilig. Wer entdeckt zuerst Aschenputtel, den Froschkönig, Frau Holle, Rapunzel, Rotkäppchen, Schneewittchen oder den Wolf und die 7 Geißlein? Das Staunen ist groß, wenn die Kleinen eine Märchenfigur nach der anderen erkennen, die ihnen aus Gute-Nacht-Geschichten längst vertraut sind.