Oberperfuss, Österreich

Liegt auf:812 m

Einwohner:2992

Wetter für Oberperfuss, heute (02.10.2022)
Prognose: Es regnet zumindest zeitweise etwas, nachmittags auch Auflockerungen.
...
Früh - 06:00

9°C85%

...
Mittag - 12:00

14°C75%

...
Abends - 18:00

11°C70%

...
Spät - 24:00

9°C70%

Oberperfuss

Oberperfuss liegt 15 km westlich von Innsbruck auf 812 Metern Tirol, am Eingang zum Sellraintal. Das Gemeindegebiet von Oberperfuss liegt auf einem sonnigen Mittelgebirgsplateau bildet verschiedene Ortsteile, Höfe und Weiler, die bis auf 1.500 m Höhe im Tiefental hinauf reichen.

Funde aus der Jungsteinzeit belegen, dass das Gebiet bereits sehr lange besiedelt ist, aber erst 1083 als "Obernperves" schriftlich erwähnt wurde. Die Gemeinde hat etwas mehr als 2.900 Einwohner mit ungefähr 40 Betrieben im eigenen Gewerbegebiet. Die besonderen klimatischen Verhältnisse zogen bereits im 19. Jahrhundert Sommerurlauber an.

Tradition und Kultur

Was die kulturelle Seite anbelangt, lernt man im Urlaub in Oberperfuss die Tiroler Blasmusik kennen. Sie hat immer noch einen traditionell hohen Stellenwert und in den Sommermonaten wechseln sich Platzkonzerte, Tiroler Abende und Tanzabende ab.

Das im 19. Jahrhundert errichtete Schulhaus wurde zum Peter-Anich-Museum umgebaut. In den Vitrinen sind Himmels- und Erdgloben ausgestellt, die von Peter Anich, Bauer und Kartograf (1723-1766), gefertigt wurden. Sonnenuhren sowie Bussolen gewähren dem Besucher Einblick in die Astronomie vor 300 Jahren.

Ebenfalls sehenswert ist die barocke Pfarrkirche St. Margareta mit einer Sonnenuhr von Peter Anich und einem Mosaikmedaillon, das Maria mit Kind zeigt.

Sommerurlaub mit Geistern

Der Oberperfer Geisterwanderweg ist eine Attraktion, die es so nirgends mehr gibt. Der Themenwanderweg startet auf 1.360 m Höhe und führt an 21 Stationen vorbei, die spannende Geschichten erzählen.

Die Geister sind verkehrt in den Boden geschlagene Fichten, an deren breitesten Enden Gesichter ausgeschnitzt wurde. Diese Baumbärte sprechen auf Knopfdruck von Interessantem und Spannendem. Am Ende hat man den Speichersee erreicht und hoffentlich unterwegs auf dem Jakobsweg von Unterperfuss Balance und Harmonie gefunden.

Urlaub in der Natur

Das Dorf liegt am Fuße des Rangger Köpfl und viele Wanderwege führen zu umliegenden Almen und Berggipfeln. Beliebt sind Wanderungen auf dem Sellraintaler Höhenweg und zu den Gipfeln vom hohen Rosskogel (2.646 m) und das Rangger Köpfl (1.939 m). Falls man nicht hochwandern will, bringt die Bergbahn von Oberperfuss jeden, der dennoch den beliebten Aussichtspunkt Stiglreith (1.363 m) mit Panoramarestaurant besuchen möchte, ohne Anstrengungen nach oben.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Oberperfuss

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Radsport

...
Bikepark Innsbruck

Oberperfuss, Region Innsbruck

Wandern & Bergsport

...
Oberperfer Geisterwanderweg

Oberperfuss, Region Innsbruck

Natur

...
Hofgarten Innsbruck

Oberperfuss, Region Innsbruck

Sport & Freizeit

...
E-Biken im Kühtai

Oberperfuss, Region Innsbruck

Natur

...
Axamer Lizum

Oberperfuss, Region Innsbruck

Sport & Freizeit

...
Paintball AreaTelfs

Oberperfuss, Region Innsbruck

Sehenswürdigkeiten

...
Stadtmuseum Innsbruck

Region Innsbruck, Tirol

Sehenswürdigkeiten

...
Schloss Ambras

Region Innsbruck, Tirol

Sport & Freizeit

...
Hallenbad Olympisches Dorf

Region Innsbruck, Tirol

Sehenswürdigkeiten

...
Tiroler Volkskunstmuseum

Region Innsbruck, Tirol

Sehenswürdigkeiten

...
Pfarrkirche St. Josef

Region Innsbruck, Tirol

Sehenswürdigkeiten

...
Dom zu St. Jakob Innsbruck

Region Innsbruck, Tirol

Angebote Oberperfuss

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Oberperfuss-Unterperfuss-Ranggen
Peter-Anich-Weg 1
6173 Oberperfuss
Österreich
Tel.: +43 5232 81489

...

Wandern & Bergsport

Oberperfer Geisterwanderweg

Oberperfuss, Region Innsbruck

Der Oberperfer Geisterwanderweg ist ein Familienausflugsziel am Rangger Köpfl, ca. 15 Kilometer Luftlinie von Innsbruck entfernt. Der geheimnisvoll anmutende Baumpfad hält auf 1,6 km Länge viele spannende Erzählungen für Groß und Klein bereit.21 Geschichten zum Staunen, Gruseln und RätselnVon Oberperfuss lässt sich der Startpunkt des Geisterwanderwegs, der sich am 1.360 Meter hoch gelegenen Stiglreith befindet, sehr einfach mit der Gondelbahn erreichen. Von der Bergstation führt der Pfad bergan durch den Wald, passiert dabei den Weg der Sinne, verschiedene kleine Spielplätze und endet am idyllischen Speicherteich. Die Strecke wird von 21 Baumbarts gesäumt. Baumbarts sind Fichten, die verkehrt herum in den Boden geschlagen wurden und mit ihren liebevoll geschnitzten Gesichtern und den Haaren aus Wurzelwerk fast den Eindruck erwecken, als wären hier die Geister des Waldes zum Leben erwacht.Auf Knopfdruck ertönen aus dem Inneren der knöchernen Bäume wundersame Geschichten, die der Feder der bekannten Märchenerzählerin Herta Glück entstammen. So können große und kleine Gäste in die Sagenwelt Tirols eintauchen, etwas über die älteste Fichte der Welt oder den berühmtesten Sohn des Orts, den Kartographen Peter Anich, erfahren. Ebenso kommen Ratefüchse auf ihre Kosten und werden bei erfolgreicher Lösung an der Talstation mit Kraft- und Zaubersteinen belohnt.Rast- und Einkehrmöglichkeiten Familien am Speicherteich / © Bergbahnen Oberperfuss GmbHAm Ende der Geisterwanderung liegt der Speicherteich, von dem aus man einen wunderbaren Blick auf die umliegenden Berge hat. Rings um den Teich herum stehen Bänke, die zur verdienten Rast und Seele baumeln lassen einladen.An der Bergstation Stiglreith befindet sich das gleichnamige Panorama-Restaurant, auf dessen Sonnenterrasse nicht nur der schöne Ausblick genossen werden kann, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt wird. Für Kinder stehen zudem ein großer Spielplatz und ein Hüpfburgparadies zur Verfügung.