Salzburg, Österreich

Liegt auf:424 m

Einwohner:152367

Wetter für Salzburg, heute (01.10.2022)
Prognose: Recht sonniger Start, in der zweiten Tageshälfte zunehmend regnerisch.
...
Früh - 06:00

8°C15%

...
Mittag - 12:00

15°C15%

...
Abends - 18:00

12°C80%

...
Spät - 24:00

11°C90%

Salzburg

Salzburg am Fluss Salzach ist die viertgrößte Stadt in Österreich und ist bekannt für die Salzgewinnung und den Goldbergbau. Historisch hat Salzburg eine lange Geschichte hinter sich. So ist Salzburg zum Beispiel Geburtsstadt von Mozart und wurde 1997 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Und das nicht ohne Grund. Unzählige Touristen wissen um die Schönheit der Stadt und bestaunen die beeindruckenden Bauten und die herrliche Landschaft der Region.

Viele spannende Ausstellungen von Mozart bis zum Festungsmuseum der Festung Hohensalzburg warten darauf entdeckt zu werden.

Tipp: Nutzen Sie die Stadtführungen oder die Busrundfahrten um mehr über Salzburg zu erfahren. Es lohnt sich!

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Salzburg

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Residenz Salzburg

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Hangar 7

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Schloss Hellbrunn

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Mozarts Geburtshaus

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Festung Hohensalzburg

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Dom zu Salzburg

Salzburg-Stadt, Salzburger Land

Angebote Salzburg

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourist Info - Salzburg Hauptbahnhof
Südtiroler Platz 1
5020 Salzburg
Österreich
Tel.: +43 662 88987340

Sehenswürdigkeiten

Zauberflötenhäuschen

Salzburg, Salzburg-Stadt

Das hölzerne Gartenhäuschen, in Wien erstellt, ist heute Mozart-Gedenkstätte in Salzburg.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Mirabell in Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Für seine Geliebte ließ Erzbischof Wolf Dietrich Raitenau das Lustschloss 1606 errichten. Der ursprünglich spätbarocke Bau wurde nach Plänen des österreichischen Architekten Johann Lucas von Hildebrandt gestaltet und nach dem Großbrand 1818 im klassizistischen Stil restauriert. Besonders sehenswert sind die Schlosskapelle und das elegante Treppenhaus mit Marmorgeländer und Engelsfiguren. Der wunderschöne Mirabellgarten, nach Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach gestaltet, lädt zum Spaziergang ein. Heute dient das Schloss als Amtssitz der Stadtverwaltung. Im Marmorsaal können sich Hochzeitspaare das Jawort geben.

Sehenswürdigkeiten

Dommuseum zu Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

In den barocken Emporräumen werden Kunstwerke aus der 1.300jährigen Geschichte der Erzdiözese Salzburg gezeigt. Die umfangreiche Ausstellung beinhaltet Goldschmiedearbeiten, Textilien und Skulpturen aus der Zeit des Mittelalters und des Barock. Besonders zu erwähnen sind das karolingische Rupertuskreuz aus dem 8. Jahrhundert und die Hostientaube aus Limoges. Ein barockes Kuriositätenkabinett aus wissenschaftlichen Geräten, ausgestopften Tieren und Fossilien bietet sich in der erzbischöflichen Kunst- und Wunderkammer.

Sehenswürdigkeiten

Mozartplatz

Salzburg, Salzburg-Stadt

Ursprünglich war der Platz nicht dem berühmten Komponisten gewidmet, sondern dem Heiligen Michael. Wolf Dietrich von Raitenau hatte den Michaelsplatz 1588 anlegen lassen. Als 1842 das Mozart-Denkmal von Ludwig Schwanthaler aufgestellt wurde, musste der Michael-Brunnen weichen. Auf Wunsch des bayerischen Königs Ludwig I., maßgeblicher Geldgeber des Denkmals, wurde der Platz in Mozartplatz umbenannt.

Sehenswürdigkeiten

Großes Festspielhaus Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Am Fuße des Mönchsbergs, im Herzen der Mozartstadt, befindet sich die Spielstätte der Salzburger Festspiele. Mit 100 m Breite zählt das Gebäude zu den größten Festspielhäusern der Welt. Ursprünglich diente der Bau als Reithalle. 1960 wurde das Bühnenhaus mit dem Rosenkavalier unter der Leitung von Herbert von Karajan eingeweiht. Heute finden hier über 2.000 Personen Platz, den Konzerten und Opern zu lauschen.

Sehenswürdigkeiten

Mozart-Denkmal

Salzburg, Salzburg-Stadt

Die Figur des berühmtesten Sohn Salzburgs bildet den Mittelpunkt des Mozartplatzes. Am 5. September 1842 wurde das Denkmal des Münchner Bildhauers Ludwig von Schwanthaler im Beisein der Söhne Mozarts feierlich enthüllt. Finanziert wurde das Mozart-Denkmal durch Spenden und die Unterstützung des bayerischen Königs Ludwig I., der auch den Standort festlegte.

Sehenswürdigkeiten

Neutor Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

20.000 Gulden kostete es, den Tunnel durch den Mönchsberg zu schlagen. Erzbischof Sigismund III. Graf Schrattenbach verkürzte den Weg zwischen der Altstadt und dem Stadtteil Riedenburg damit erheblich. Das von Elias Geyer und den Brüdern Hagenauer gestaltete Tor wurde am 26. Juni 1766 feierlich eröffnet. Eigentlich sollte es St. Sigmunds-Tor heißen, wurde von den Salzburgern aber bald Neutor genannt.

Sehenswürdigkeiten

Bürgerspitalkirche St. Blasius

Salzburg, Salzburg-Stadt

Ein kostbares, künstlerisches Kleinod der dreischiffigen Hallenkirche ist der zierliche Sakramentsschrein, der in Form einer filigran gestalteten gotischen Kirche dargestellt und mit geschnitzten Figurenreliefs versehen ist.

Sehenswürdigkeiten

Stift St. Peter Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Die Benediktinerabtei ist das älteste Kloster im deutschsprachigen Raum. Das Stift wurde im 7. Jahrhundert vom Heiligen Rupert gegründet und gilt als Keimzelle des christlichen Salzburgs. Von hier aus wurden ganz Österreich und Westungarn missioniert. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde der Sakralbau barockisiert. Den Innenraum schmücken zahlreiche Bildwerke und Fresken bekannter Barockmeister. Im Kloster befindet sich auch die älteste Bibliothek Österreichs.

Essen & Trinken

Augustiner Bräustübl Mülln

Salzburg, Salzburg-Stadt

Man sitzt in holzgetäfelten Sälen oder im schönen Garten, die Speisen gibt es gegen Selbstbedienung.

Sehenswürdigkeiten

Mozarts Wohnhaus

Salzburg, Salzburg-Stadt

Im Jahr 1773 zog die Familie Mozart aus der engen Wohnung in der Getreidegasse aus und in die geräumige Wohnung am damaligen Hannibalplatz, heute Markartplatz, ein. Die großräumige Achtzimmerwohnung bot ausreichend Platz und die meisten Kompositionen Mozarts, der bis 1784 mit seiner Familie hier lebte, sind hier entstanden. Heute zeigt eine Ausstellung mit Multivisionsshow vor allem die Reisen des jungen Mozarts und sein Leben.

Sehenswürdigkeiten

Mozarteum

Salzburg, Salzburg-Stadt

Die Stiftung samt Mozart-Archiv hat in dem Jugendstilbau ihre Heimat gefunden.

Sehenswürdigkeiten

Alte Universität Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Für das erste Salzburger Gymnasium entstand 1618 der schlichte Bau. Unter Fürsterzbischof Paris Lodron wurde daraus 1622 eine Volluniversität. 300 Jahre nach ihrer Gründung wurde die Universität 1938 aufgelöst und 1964 als "Alma Mater Paridiana" wieder eröffnet. Besonders sehenswert ist die 1631 von Dombaumeister Santino Solari errichtete Aula Academia.
...

Sehenswürdigkeiten

Residenz Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Um das Jahr 1600 wurde der ursprüngliche mittelalterliche Bischofssitz zur prächtigen Frühbarockanlage umgebaut. Das Gebäude verfügt über 180 Säle mit 15 Prunkräumen, darunter der beinahe 600 Quadratmeter große Carabinieri-Saal, die heute für Repräsentationszwecke genutzt werden und eine Galerie, in der Kunstwerke europäischer Malerei des 16. bis 19. Jahrhunderts besichtigt werden können. In den fürstlichen Räumlichkeiten hat schon Wolfgang Amadeus Mozart für den Regenten musiziert.

Essen & Trinken

Demel

Salzburg, Salzburg-Stadt

Diesesleckere‘ Eckchen mit Kaffee- und heißen Schokoladesorten ist ein Muss bei einem Stadtbesuch.

Sehenswürdigkeiten

Kaigasse Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Die Gasse in der Altstadt Salzburgs war die wichtigste Ausfallstraße Richtung Berchtesgaden. Sie setzt sich aus mehreren mittelalterlichen Gassen zusammen. Ab dem 12. Jahrhundert begann die allmähliche Bebauung. Hier ließen unter anderem die Domherren ihre Höfe errichten. Das Haus Nr. 4 ist aus einer einstigen Salvatorkirche entstanden und beherbergt heute das älteste Kino Salzburgs.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Leopoldskron

Salzburg, Salzburg-Stadt

Mitten in einem idyllischen Schlosspark liegt dieser Rokokobau. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde er direkt am Leopoldskroner Weiher erbaut. Einst wohnte hier der Theaterdirektor und Mitbegründer der Salzburger Festspiele, Max Reinhardt. Heute können die Räume für Konferenzen und Veranstaltungen gemietet werden. Durch den Film "The Sound of Music" für welchen das Schloss als Kulisse diente, erreichte es vor allem in Amerika Kultstatus.

Sehenswürdigkeiten

Pferdeschwemme Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Die Pferdeschwemme wurde 1695 von Johann Bernhard Fischer von Erlach entworfen und gebaut. Sie diente dem Tränken und Waschen der Pferde des Erzbischofs, bevor sie wieder in die Ställe geführt wurden. Die imposanten Fresken des Hofmalers Franz Anton Ebner zeigen, welch große Bedeutung die Pferde in der Barockzeit hatten.

Sehenswürdigkeiten

Langenhof Salzburg

Salzburg, Salzburg-Stadt

Ein massiver romanischer Löwe wacht über der Haupteinfahrt des barocken Prachtbaus. Der Langenhof ist einer der wenigen Adelspaläste der Stadt. Er entstand 1670 im Auftrag des Fürsterzbischofs Max Gandolph von Kuenburg und beeindruckt mit seinem Arkadenhof und den Segmentbogenportalen aus weißem Marmor. Johann Georg Laschensky gestaltete um 1800 die eindrucksvolle Fassade.

Sehenswürdigkeiten

Alte Fürsterzbischöfliche Hofapotheke

Salzburg, Salzburg-Stadt

Gleich neben dem Florianibrunnen am Alten Markt befindet sich die seit 1591 bestehende fürsterzbischöfliche Hofapotheke mit ihrer originalen Rokoko-Einrichtung (um 1760). Ursprünglich befand sie sich im Nebengebäude, das jetzige Haus wurde 1910 bezogen. Die Einrichtung kann zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.