Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Attersee am Attersee, Österreich

liegt auf 496 m

Wettervorhersage für Attersee am Attersee in / Oberösterreich
Dienstag, den 19.06.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:17°C21°C21°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%25%25%

Quelle: ZAMG

Die Gemeinde Attersee am Attersee mit rund 1.600 Einwohnern befindet sich im Bundesland Oberösterreich. Sie liegt auf einer Höhe von ca. 496 Metern im Salzkammergut. Dank der Lage direkt am Attersee bietet die Ortschaft abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten.

Einblicke in die Ortsgeschichte

Bereits in der Jungsteinzeit siedelten Menschen am Attersee. Auf dem Boden des Sees wurden Reste von Pfahlbauten aus dieser Zeit gefunden. Reiche Siedlungsfunde existieren auch aus der Zeit des frühen Mittelalters. So gab es schon im 9. Jahrhundert einen Königshof auf dem Kirchberg.

Zu Beginn des 11. Jahrhunderts wurde die Gemeinde dem Bistum Bamberg geschenkt. Im Jahre 1379 kauften die Habsburger das Land. Diese verlegten ihren Herrschaftssitz auf den höher liegenden Koglberg bei St. Georgen, sodass die Burganlage auf dem Kirchberg zusehends verfiel.

Die Sehenswürdigkeiten im Ort

Neben dem Fromingerhaus, dem ältesten Holzhaus der Region, sind es vor allem die sakralen Bauwerke, die sehenswert sind. In der Zeit des Barocks war Attersee, das seit dem Jahre 1276 eine eigenständige Pfarre ist, ein beliebter Wallfahrtsort.

Im Mittelpunkt stand hierbei der Hochaltar mit seinem Gnadenbild, das "Maria in der Sonne" zeigt. Dieses befindet sich in der gotischen Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt. Der Kirchenbau steht hoch über der Ortschaft auf dem Kirchberg, wo sich einst die Burganlage befand. Das Gotteshaus ging im 14. Jahrhundert aus der ehemaligen Burgkapelle hervor. Im frühen 18. Jahrhundert wurde sie umgebaut und der Kirchturm erhielt den barocken Zwiebelhelm. 1957 wurde der Innenraum aufwendig saniert.

Lehrreiches in Attersee am Attersee

Während Besucher in einem Pavillon an der Seepromenade diverse Informationen über die jungsteinzeitlichen Pfahlbauten erhalten, bringt der Bienenhof Attersee seinen Gästen die Bedeutung der Honigbiene näher. Auf 30 Informationstafeln erfährt der Besucher alles über das Leben der fleißigen Insekten und ihre Produkte.

Der frei zugängliche Lehrpfad wird durch einen Schau-Bienenstock ergänzt. Samstags werden Publikumsführungen durchgeführt. Interessierte sollten sich bis zum Freitag anmelden. Gruppenführungen sind von montags bis samstags möglich. Darüber hinaus werden Führungen speziell für Kinder angeboten. Im Hofladen können neben diversen Honigsorten auch Bienenprodukte wie Kerzen oder Kosmetik erworben werden.

Aktive Freizeitgestaltung am Attersee

Wer sich im Urlaub aktiv erholen möchte, findet am und um den Attersee zahlreiche Möglichkeiten. So gibt es u. a. einen 18-Loch-Golfplatz und zahlreiche Wander- und Radwege, auf denen man die Umgebung erkunden kann.

Die direkte Lage der Gemeinde am See macht Attersee zum ausgezeichneten Wassersport-Ort. So können Segel- und Motorboote ausgeliehen werden. Zudem ist der See ein gutes Tauchgebiet. Das Erlebnisbad am Attersee öffnet von Mai bis September seine Pforten. Es verfügt sowohl über ein Schwimmbecken mit Rutsche als auch über einen direkten Zugang zum See.