Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bad Reichenhall, Deutschland

liegt auf 473 m

Wettervorhersage für Bad Reichenhall in / Bayern
Donnerstag, den 11.08.2022FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:16°C26°C22°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Bad Reichenhall

Blick auf Bad Reichenhall
Blick auf Bad Reichenhall © Nikater, Public domain, via Wikimedia Commons

Bad Reichenhall ist die Kreisstadt des Landkreises Berchtesgadener Land in Oberbayern. Mit einer Höhe von 473 Metern, einer Fläche von ca. 42 km² und rund 19.000 Einwohnern liegt die Stadt im Reichenhaller Becken an der Saalach, eingebettet zwischen den Chiemgauer und den Berchtesgadener Alpen. Zusammen mit Freilassing bildet Bad Reichenhall ein gemeinsames Oberzentrum.

Geschichte

Die Stadt, die seit ca. 1850 besonders als Urlaubs- und Kurort bekannt ist, kann auf eine viertausendjährige Siedlungsgeschichte zurückblicken, denn bereits um 2600 v. Chr. gab es dort schon eine feste Siedlung und Handelswege. Um 15 v. Chr. bis 480 n. Chr. gehörte die Siedlung zur römischen Provinz Noricum, wobei die Römer erstmals die Salzproduktion in dem Gebiet forcierten, welche später den wichtigsten Marktanteil der Stadt ausmachte.

480-700 fand die bajuwarische Besiedlung der Merowingerzeit statt, was man aus einigen Grabstätten im Ortsteil Kirchberg schließen konnte. Durch den Salzhandel Reichenhalls entstand noch vor der ersten Jahrtausendwende der Handelsweg “Goldener Steig”, welcher sich zum bedeutendsten in Süddeutschland und Böhmen entwickelte. Bis Konkurrenz entstand, nahm die Reichenhaller Saline eine Art Monopolstellung in der Salzproduktion an.

Alte Saline in Bad Reichenhall
Alte Saline in Bad Reichenhall © Nikater, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

1144 wurde Reichenhall, welches das “Bad” erst seit 1890 im Namen trägt, erstmals urkundlich erwähnt; 1159 erstmals als “civitas” bezeichnet, weshalb die Kreisstadt 2009 ihr 850. Jubiläum feierte. 1323 wurde sie dann erstmals als “Reichenhalle” erwähnt.

1846 wurde der erste Kurbetrieb in Bad Reichenhall eröffnet, und langsam entwickelte sich die Stadt von einem Ort der Salzproduktion zu einem Kur- und Urlaubsort. Die Alte Saline blieb bis 1929 in Betrieb, heute kann man sie noch als wichtiges Industriedenkmal besichtigen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Neben dem Salzmuseum in der Alten Saline gibt es einige weitere Sehenswürdigkeiten in Bad Reichenhall, wie beispielsweise die Philharmonie, das Heimatmuseum, die Städtische Galerie im Alten Feuerwehrhaus, das Königliche Kurhaus, die Rupertustherme und einige in dem Kurort verteilte Kirchen.

Natur

Die Natur in und um Bad Reichenhall bietet unzählige Rad- und Wanderwege, von denen viele mit der Predigtstuhlbahn, der ältesten Großkabinenbahn der Welt, erreichbar sind und Ausblicke auf das Bergpanorama der Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen bieten. Außerdem befinden sich unweit der Stadt der Saalachsee, der Listsee und der Thumsee, welche abermals als beliebte Ausflugs- und Wanderziele gelten.



    Schönwetter-Tipps für Bad Reichenhall
    Badepark Inzell
    Bäder & Gesundheit
    Badepark Inzell
    Der Badepark Inzell ist eine 35.000m² große Badelandschaft ...
    Hintersee
    Gewässer
    Hintersee
    Ein berühmtes Fotomotiv Der Hintersee liegt ca. 2 ...
    Nationalpark Berchtesgaden
    Naturparks
    Nationalpark Berchtesgaden
    Der Nationalpark Direkt an der Österreichischen Grenze ...
    Klausbachtal
    Landschaften
    Klausbachtal
    Ein Tal aus der Eiszeit Das Klausbachtal liegt im ...
    Schlechtwetter-Tipps für Bad Reichenhall
    Museen
    Haus der Natur Salzburg
    Ein Besuch im Haus der Natur ist so vielfältig wie ...
    Wallfahrtskirche Maria Gern Berchtesgaden
    Religiöse Stätten
    Wallfahrtskirche Maria Gern Berchtesgaden
    Die Kirche Die erste Kapelle stand bereits im 16. ...
    Bauwerke
    Schloss Mirabell in Salzburg
    Für seine Geliebte ließ Erzbischof Wolf Dietrich Raitenau ...
    Festung Hohensalzburg
    Burgen & Schlösser
    Festung Hohensalzburg
    Weithin sichtbar thront das Wahrzeichen Salzburgs ...