Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Hinterhornbach, Österreich

liegt auf 1101 m

Wettervorhersage für Hinterhornbach in / Tirol
Donnerstag, den 19.10.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:4°C18°C10°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Hinterhornbach ist gemütlich

Blick auf Hinterhornbach im Hornbachtal
Hinterhornbach / © Franzfoto, Wikimedia Commons

Hinterhornbach ist ein kleines beschauliches Bergdörfchen inmitten unberührter Landschaften, umgeben von den majestätischen Bergen der Allgäuer Alpen. Die mit etwa 90 Einwohnern eine der kleinsten Gemeinde Österreichs liegt im hinteren Teil des Hornbachtals am Fuße des Hochvogels.

Neben Hinterhornbach selbst gehören auch die Wohnsiedlungen Pretterhof und Krummenstein sowie das Kaufbeurer Haus, eine Schutzhütte in den Allgäuer Alpen, zur Gemeinde. Sie ist eins von vier sogenannten Auszeitdörfern, kleinen Gemeinden mit hohem Erholungswert und ursprünglichen Tiroler Bergdorfcharakter.

Geschichtliches zur Gemeinde

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der gemütliche Ort 1235. Aus ehemaligen Einzelhöfen entwickelten sich zunächst Hofgruppen und schließlich weilerähnliche Siedlungen. Die Geschichte der Gemeinde ist eng mit der des Klosters Stams verbunden, zu dem sie anfangs gehörte. Die Bevölkerung lebte von der Landwirtschaft, ohne jedoch merkliche Gewinne zu erzielen. Um besser überleben zu können, waren Wilderei und Schmuggeln an der Tagesordnung.

Um das Jahr 1660 wurde auf Gemeindegebiet eine Kapelle und um 1761 eine weitere Kirche im Rokokostil errichtet. Das erste Schulhaus, was anfangs nur im Winter genutzt wurde, folgte 1768. In den Sommermonaten wurden die Kinder nach Schwaben geschickt, um dort zu arbeiten, daher die Bezeichnung "Schwabenkinder". Seit 1891 ist die Gemeinde eigenständige Pfarre.

Landschaftliche und bauliche Attraktionen

Blick auf die Pfarrkirche Unsere Liebe Frau vom Guten Rat in Hinterhornbach
Pfarrkirche Hinterhornbach / © OW, Wikimedia Commons

Das Herausragendste in und um Hinterhornbach sind die traumhaften Landschaften mit den Allgäuer Alpen oder dem Naturpark Lechtal, einem Eldorado für Naturliebhaber. Ansonsten bietet sich beispielsweise ein Besuch der Wallfahrtskapelle "Unserer Lieben Frau vom Guten Rat" an. Sie wurde um 1660 errichtet und um das Jahr 1760 zur heutigen Pfarrkirche umgebaut.

Lohnend ist auch ein Abstecher ins Jagdmuseum in dem kleinen Gasthaus Alpenrose. Es präsentiert Jagdtrophäen aus heimischen Wäldern und Bergen. Nicht minder sehenswert ist das Bergbauernmuseum, das mit alten Handwerks- und Küchengeräten und Geschirr beeindruckt. Ergänzt wird das Ganze durch alte Schriften und Bücher, die Einblicke in das bäuerliche Leben vergangener Jahrhunderte vermitteln.

Freizeitgestaltung in Hinterhornbach

Blick auf die Kemptner Hütte in den Allgäuer Alpen
Kemptner Hütte / © Kauk0r, Wikimedia Commons

Das romantische Örtchen Hinterhornbach ist Ausgangspunkt für Ausflüge in die einzigartige Berglandschaft. Die ehemaligen Schmugglerpfade sind heute gut ausgebaute und beschilderte Wanderwege. Sie laden zu Panoramatouren, ausgedehnten Gipfeltouren und gemütlichen Wanderungen in die traumhaften Allgäuer Alpen, zur Petersbergalm, den Jochbach-Alphütten, dem Prinz Luitpold Haus oder auf den Hochvogel ein.

Für besonders Aktive bietet sich eine längere Tour über die Kemptner Hütte bis hin zum Großen Krottenkopf mit weiteren imposanten Gipfeln an. Die umliegenden Almen und Hütten bieten Möglichkeiten zur Rast. Auch zahlreiche Naturlehrpfade durch die märchenhafte Landschaft gilt es, zu erkunden. Genießer kommen in Hinterhornbach bei Weinproben und Weinkellerbesichtigung auf ihre Kosten.



Schönwetter-Tipps für Hinterhornbach
Wasserwelt Haldensee
Bäder & Gesundheit
Wasserwelt Haldensee
Mitten im Tannheimer Tals liegt der von einer beeindruckenden ...
Schrecksee
Gewässer
Schrecksee
Ein malerischer See Der Schrecksee ist ein kleiner ...
Tanni Kinderclub
Freizeitparks
Tanni Kinderclub
Der Tanni Kinderclub in Tannheim öffnet in den Sommerferien ...
Almdorf Fallerschein
Naturparks
Almdorf Fallerschein
Stanzach ist eine Tiroler Gemeinde, zu dessen Einzugsgebiet ...
Schlechtwetter-Tipps für Hinterhornbach
Heimatmuseum Oberstdorf
Museen
Heimatmuseum Oberstdorf
Eine Reise in die Vergangenheit Das Heimatmuseum Oberstdorf ...
Unsere Liebe Frau Maria Schnee Bschlabs
Religiöse Stätten
Unsere Liebe Frau Maria Schnee Bschlabs
Die Wallfahrtskirche Unsere Liebe Frau Maria Schnee ...
Theater
Geierwally Freilichtbühne
Einzigartige Naturbühne in Tirol Die Geierwally Freilichtbühne ...
Bäder & Gesundheit
Erlebnisbad Aqua Nova
Auch bei schlechtem Wetter bietet Steeg genügend Alternativen, ...