Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Obertraun, Österreich

liegt auf 513 m

Wettervorhersage für Obertraun in / Oberösterreich
Mittwoch, den 23.05.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Wetter:
Temperatur:16°C22°C19°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%25%45%

Quelle: ZAMG

Obertraun im UNESCO-Welterbe

Die oberösterreichische Gemeinde Obertraun befindet sich im Salzkammergut. Sie gehört zum Traunviertel. Obertraun liegt auf einer Höhe von 513 Metern am Hallstättersee. Seit 1997 gehören der Ort und seine Umgebung zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Geschichte von Obertraun

Bis zum 12. Jahrhundert gehörte Obertraun zum Herzogtum Bayern. Danach gelangte es zum Herzogtum Österreich. Im Jahre 1325 fand die Ortslage "Obere Traun" erstmals urkundliche Erwähnung, und zwar im Stiftsurbarium von Traunkirchen. Mit der touristischen Erschließung wurde bereits im frühen 19. Jahrhundert begonnen. Nachdem der Ort 1918 zum Bundesland Oberösterreich gelangte, wurde Obertraun, das zuvor lediglich ein Ortsteil von Hallstatt war, im Jahre 1920 eine eigenständige Gemeinde.

Die sakralen Sehenswürdigkeiten

Eines der ältesten Häuser in Obertraun ist das Evangelische Schul- und Bethaus. Es steht auf einer Anhöhe im alten Ortskern. Im späten 18. Jahrhundert wurde es als Volksschule eröffnet. Im Jahr 1906 wurde das Gebäude zu einem evangelischen Bethaus umgebaut.

Die katholische Pfarrkirche des Ortes wurde im Jahre 1770 von der Kaiserin Maria Theresia gestiftet. Mit dem Bau wurde 1771 begonnen. Das Gotteshaus ist der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht. In ihrem Innern befindet sich ein Hochaltar, der mit Statuen der Heiligen Petrus und Paulus versehen ist. Darüber hinaus beherbergt sie zwei Gemälde aus dem Jahr 1740. Sie stellen den Heiligen Johannes der Täufer und den Heiligen Hieronymus dar.

Die Naturdenkmäler der Region

Mit der Seilbahn von Obertraun erreichen Besucher die Schönbergalm auf einer Höhe von 1.338 Metern. Von hier aus sind die Dachsteinhöhlen gut zu Fuß zu erreichen.

Dazu gehört zum einen die Dachstein-Mammuthöhle. Sie wurde 1910 entdeckt. Bisher wurde sie auf einer Länge von mehr als 67 Kilometer vermessen. Da sie weiterhin erforscht wird, kommen nahezu jedes Jahr neue Entdeckungen dazu. In den Sommermonaten können Besucher auf einem Rundweg von rund eiuem Kilometer Länge einen kleinen Eindruck der beeindruckenden Großhöhle bekommen.

Zum anderen befindet sich etwa 15 Gehminuten von der Alm entfernt die Dachstein-Eishöhle, deren Eis rund 500 Jahre alt ist. An manchen Stellen erreichen die Eisschichten eine Stärke von bis zu 20 Metern. Mittels einer etwa einstündigen Führung kann die Höhle in den Sommermonaten besichtigt werden. Warme Kleidung und rutschsichere Schuhe sind erforderlich.

Eine dritte Höhle - die Koppenbrüllerhöhle - befindet sich im Tal. Sie ist die erste Höhle, die in dieser Region entdeckt wurde, denn bereits im Jahre 1820 wurde sie in einem Reiseführer als "berühmte Schauhöhle" benannt. Zu erreichen ist sie von der Haltestelle "Koppenbrüllerhöhle" der Salzkammergutbahn. In den Sommermonaten finden Führungen durch die Höhle statt.



Schönwetter-Tipps für Obertraun
Erlebnispark Filzmoos
Bäder & Gesundheit
Erlebnispark Filzmoos
Entspannung oder Aktivität – im Freizeitpark Filzmoos ...
Gewässer
Ödensee
Im Sommer wird der Ödensee von Touristen und vielen ...
Elektro Motocrosspark Dachstein
Freizeitparks
Elektro Motocrosspark Dachstein
Der erste Motocross-Park in der Steiermark bietet ...
Sulzkaralm
Wandern
Sulzkaralm
Almsommerhütte des Jahres 2015 Die Sulzkaralm bei ...
Schlechtwetter-Tipps für Obertraun
Salzwelten Altaussee
Museen
Salzwelten Altaussee
Das Salzbergwelt Altaussee ist das größte aktive Salzbergwerk ...
Filzmooser Kindl
Religiöse Stätten
Filzmooser Kindl
Das Filzmooser Kindl ist ein Gnadenbild des Jesuskindes, ...
Eispalast auf dem Dachstein
Bauwerke
Eispalast auf dem Dachstein
Eine einzigartige Attraktion erwartet die Besucher ...
Erlebnispark Filzmoos
Bäder & Gesundheit
Erlebnispark Filzmoos
Entspannung oder Aktivität – im Freizeitpark Filzmoos ...